Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wie zu entfernen und zu verhindern, dass Unkräuter in Ihrem Hof ​​wachsen

Quelle

Das Unkraut-Problem

Unkraut wächst in Gärten, ob es uns gefällt oder nicht. Sie konkurrieren mit Pflanzen und Rasen Gras für Wasser und Nährstoffe und sie wachsen überall, wodurch der Garten weniger attraktiv. Um dieses Problem zu lösen, müssen sie entfernt werden.

Aus verschiedenen Gründen wachsen Unkräuter jedoch oft zurück. Hier sind einige der häufigsten Gründe:

  • Sie wurden nicht vollständig entfernt und ein Teil ihrer Wurzeln blieb im Boden. Die übriggebliebenen Wurzeln lassen sie wieder wachsen.
  • Der Garten ist von Wäldern oder unbegrünten Flächen umgeben, die viel Unkraut enthalten und deren Samen von Wind oder Vögeln zu Wohnhöfen getragen werden.
  • Wenn sie nicht vollständig entfernt wurden (alle Unkräuter und alle ihre Wurzeln), erleichtert dies ihnen die Rückkehr.
  • Sie könnten wieder erscheinen, weil der Rasen nicht dicht genug ist und die leeren Stellen Unkraut einladen, sich niederzulassen und zu verbreiten.

Die Frage ist, wie entfernen wir effektiv Unkraut? Und wenn wir sie entfernen, wie verhindern wir, dass sie so weit wie möglich zurückwachsen? Im Folgenden werden die verschiedenen Methoden zum Entfernen von Unkräutern beschrieben und verhindert, dass sie für einige Zeit zurückwachsen.

Entfernen von Unkräutern

Die folgenden sind verschiedene Techniken zum Entfernen von Unkräutern:

  • Von Hand ziehen
  • Entfernen mit einer Hacke
  • Verwenden eines chemischen Produkts

Die beste Zeit zum Entfernen von Unkraut ist, wenn der Boden feucht und feucht ist. Der Tag, nachdem es geregnet hat, ist ein großartiger Tag zum Jäten. Feuchte Böden sind locker und erleichtern es, sie mit ihren Wurzeln zu entfernen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie die Wurzeln verlassen, da sie im Boden stecken bleiben. Wenn der Boden hart ist und in den nächsten Tagen kein Regen vorhergesagt wird, sollten Sie den Bereich mit Wasser abspülen und den Schmutz über Nacht einweichen lassen, bevor Sie beginnen.

Pulling a weed the hard way.
Unkraut auf die harte Tour ziehen.

Unkraut von Hand ziehen

Der beste Weg, obwohl der härteste, ist, die Unkräuter von Hand zu ziehen. Denken Sie daran, dass die ganze Pflanze mit ihren Wurzeln entfernt werden sollte, damit diese Methode effektiv ist. Bei Unkräutern mit flachen Wurzeln können Sie die Pflanze einfach am Stiel halten und sanft ziehen. Für diejenigen mit tieferen Wurzeln, wie zum Beispiel Löwenzahn, müssen Sie etwas mehr Sorgfalt walten lassen, wenn Sie sie entfernen. Sie können eine kleine Hacke verwenden, um den Boden um den Stamm zu graben, um den Boden zu lockern, dann einen festen Griff des Stammes zu erhalten und zu ziehen. Möglicherweise müssen Sie tiefer graben und versuchen, mehrmals zu ziehen, bis Sie die gesamte Wurzel erfolgreich ausgeführt haben.

Unkraut mit einem Gartenwerkzeug ziehen

Unkraut von Hand zu ziehen ist zeitraubende Arbeit. Eine Alternative ist, Gartengeräte zu benutzen, um zu helfen. Für flach verwurzeltes Unkraut können Sie eine normale Gartenhacke verwenden, aber für tief verwurzelte, empfehle ich Ihnen, ein spezielles Werkzeug zu verwenden, das geflügelte Unkrautjäter genannt wird.

Um Unkräuter mit dem Flügelrüttler zu entfernen, legen Sie die untere Spitze der Klinge direkt neben den Stamm und drücken Sie sie senkrecht nach unten, um die Klinge in den Boden zu drücken und kippen Sie den Striegel dann nach unten zum Boden, um die ganze Wurzel herauszuziehen. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach Bedarf. Beachten Sie, dass die Verwendung dieses Werkzeugs zeitraubender ist als das Verwenden einer normalen Hacke, da Sie jede unerwünschte Pflanze einzeln entfernen müssen, aber es funktioniert besser für tiefere Wurzeln.

Sie können diese Tools von jedem Baumarkt kaufen.

Verwenden eines chemischen Säuberungsprodukts

Wenn zu viele Unkräuter manuell oder mit einer Hacke entfernt werden, können Sie einen Unkrautvernichter aus Chemikalien verwenden und die Chemikalie direkt auf jedes Unkraut sprühen. Es ist nicht umweltfreundlich, also nur verwenden, wenn es absolut notwendig ist. Einige, wie Ortho Weed-B-Gon, töten viele Unkräuter einschließlich Löwenzahn, Fingergras und Klee. Dieses Produkt beschädigt den Rasen nicht. Oder Sie können das Konzentrat kaufen, mit Wasser mischen und dann sprühen, wo es nötig ist.

Nach dem Spritzen können Sie an einem Tag oder so. Nachdem sie gestorben sind, werden Sie sie mit der Hand entfernen, was schwierig, aber viel einfacher ist, als ein lebendiges Gras zu ziehen.

Ein Nachteil dieser Chemikalien ist, dass sie das Unkraut nicht vollständig töten können. Die Chemikalie tötet nur das, was sie berührt, und wenn sie nicht ausreichend besprüht wurde, stirbt das Gras möglicherweise nicht ab. Stellen Sie daher sicher, dass alle unerwünschten Pflanzen ausreichend bedeckt sind.

Vorbeugung gegen Unkraut

Um Ihre Bemühungen zur Entfernung von Unkräutern nachhaltig zu gestalten, können Sie einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um unerwünschte Pflanzen durch chemische Produkte oder durch das Ablegen von Landschaftsgewebe vom erneuten Wachstum abzuhalten. Diese beiden Methoden werden im Folgenden detailliert beschrieben.

Verwenden eines Unkrautverhinderers

Sie können Unkrautverhinderergranulate wie Preen verwenden, um zu verhindern, dass Unkräuter vorübergehend für etwa drei Monate wachsen. Einige Flaschen sind mit einem praktischen Spender ausgestattet, mit dem Sie das Granulat um Pflanzen, Büsche und Bäume herum verteilen können.

Einige Unkrautverhinderer kommen auch mit einem Dünger für Pflanzen, so dass Sie beide Vorteile erhalten.

Mit einem chemischen Rasendünger mit Unkrautbekämpfung

Ein gedüngter Rasen hat weniger Unkraut, da ein gesunder Rasen dicht ist und wenig Platz für unerwünschte Pflanzen lässt. Daher hilft sowohl die Düngung Ihres Rasens als auch die Verbreitung eines Unkrautverhinderers, Unkraut zu bekämpfen. Es gibt einige Produkte, die Rasendünger mit Unkrautbekämpfung kombinieren, wie Scotts Rasenbauer mit Unkrautbekämpfung.

Es empfiehlt sich übrigens, den Rasen zweimal im Jahr, einmal im Frühling und einmal im Herbst zu düngen.

Natürliche Unkrautverhütung - Verwendung von Landschaftsstoffen

Eine Chemikalie kann dazu beitragen, das Wachstum von Unkräutern für nur wenige Monate zu verhindern. Danach treten sie wieder auf, wenn Sie die Chemikalie nicht erneut auftragen. Für länger anhaltende Ergebnisse können Sie Landschaftsgewebe verwenden, das verhindert, dass sie für mehrere Jahre wachsen. Landschaftsgewebe blockiert die Sonne von der überdachten Fläche und verhindert, dass unerwünschte Pflanzen wachsen, obwohl es immer noch Luft, Wasser und Nährstoffe in den Boden eindringen lässt. Sie können Löcher in diesen Stoff schneiden, damit bestimmte Pflanzen glücklich leben können.

Verwenden Sie Landschaftsgewebe auf jedem Gebiet, auf dem kein Unkraut wachsen soll, groß oder klein, wie ein Blumenbeet oder eine enge Gasse, die schwer zu mähen ist. Rollen dieses Materials können in Baumärkten wie Home Depot oder Lowe's oder in der Gartenabteilung eines Lebensmittelgeschäfts gekauft werden.

Wenn Sie den Landschaftsstoff ablegen, müssen Sie mehrere Schritte befolgen. Das folgende Video zeigt, wie man Landschaftsgewebe um Pflanzen herumlegt und es folgen Schritte, die beschreiben, wie man eine Gasse vollständig bedeckt.

Video: Einfacher Gärtner Weedblock

Schritt 1- Entfernen Sie alle Unkräuter

Bevor Sie den Landschaftsstoff ablegen, müssen Sie alle unerwünschten Pflanzen entfernen. In diesem Fall wurde das Gebiet von Gras und Unkraut befreit. Für Blumenbeete sollten Sie alle Unkräuter entfernen, aber die Pflanzen, die Sie behalten möchten, lassen.

Weed-free area.
Unkrautfreie Gegend.

Schritt 2: Rollen Sie den Landschaftsstoff aus

Rollen Sie den Landschaftsstoff ab, schneiden Sie ihn passend zurecht und legen Sie die Teile ab. Vielleicht möchten Sie die Kanten mit Steinen oder Stiften befestigen. Wenn der Bereich, den Sie abdecken, breiter als die Breite des Stoffes ist, verwenden Sie mehrere überlappende Teile, um den Abschnitt vollständig abzudecken. Wenn Sie Blumen oder Büsche aufnehmen möchten, schneiden Sie eine x-förmige Öffnung über der Pflanze und ziehen Sie sie dann über die gewünschte Pflanze.

Adding the landscape fabric.
Landschaftsmaterial hinzufügen

Schritt 3-Cover mit Mulch

Der letzte Schritt ist, den Stoff mit Mulch zu bedecken. Das Gewicht des Mulchs hält den Stoff an Ort und Stelle und dient auch als Dekoration.

Covering with bark mulch.
Bedeckung mit Rindenmulch.

Fazit

Dieser Artikel behandelt die verschiedenen Lösungen für den Umgang mit Unkräutern in Ihrem Garten. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie die für Ihre Situation am besten geeignete wählen. Ich hoffe, dieser Artikel wird Ihnen helfen, Ihren Garten schön zu halten!


Leave A Comment