Haushaltsgeräte Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

So tauschen Sie die Kondensatpumpe eines Klimaanlagensystems aus

Die Kondensatpumpe einer Klimaanlage l√§uft meist viele Jahre ohne gr√∂√üere Probleme. Wenn die Pumpe ausf√§llt, passiert es leider oft unerwartet und zu der schlimmsten Zeit, wie nach einem hei√üen Sommertag, an dem ein professioneller Servicetechniker 'Notfall' oder 'Nach-Stunden' -Raten verlangt. Ein erfahrener Techniker startet den Serviceanruf und untersucht die h√§ufigsten Problembereiche, einschlie√ülich des Kondensatableitungssystems. Wenn die Kondensatpumpe versagt, w√ľrde die Klimaanlage weiterhin Kondensat in den Speichertank abgeben, bis der Wasserpegel den Sicherheitsschalter der Pumpe aktiviert.

Quelle

Beheben Sie die vorhandene Kondensatpumpe

Bevor Sie unn√∂tiges Geld f√ľr eine neue Kondensatpumpe ausgeben, beheben Sie die alte Pumpe. Manchmal braucht es nur eine einfache Reparatur, um die Pumpe wieder betriebsbereit zu machen. Gie√üen Sie langsam Wasser in den Vorratsbeh√§lter, bis es den Schwimmerschalter des Pumpenmotors aktiviert oder der Vorratsbeh√§lter √ľberl√§uft.

1) √úberpr√ľfen Sie die elektrische Schaltung: Wenn der Pumpenmotor sich nicht einschalten l√§sst, √ľberpr√ľfen Sie die Sicherung. Die Sicherung sch√ľtzt die Niederspannungsschaltung vor einem katastrophalen Ausfall. Wenn die Sicherung kurzgeschlossen ist, √ľberpr√ľfen Sie die Verkabelung auf besch√§digte Isolierung oder einen freiliegenden Leiter und befestigen Sie sie gegebenenfalls mit Isolierband. Ersetzen Sie eine durchgebrannte Sicherung durch eine exakte √úbereinstimmung. Erh√∂hen Sie niemals die Stromst√§rke der Sicherung. Wenn die Sicherung ausl√∂st, aber die Pumpe immer noch nicht mit Spannung versorgt wird, pr√ľfen Sie den Hochspannungsanschluss auf korrekte Spannung.

2) √úberpr√ľfen Sie den Stellmotor des Pumpenmotors: Wenn der Pumpenmotor sich nicht einschalten lie√ü oder nach dem Entfernen des gesamten Kondensats aus dem Vorratsbeh√§lter erregt blieb, besteht die Gefahr von Wasserablagerungen am Stellantrieb der Pumpe. Gelegentlich wird die Pumpe vor√ľbergehend durch Wasserablagerungen von einem festsitzenden Stellantrieb gereinigt. Der Aufbau des Aktuators st√∂rt jedoch in der Regel innerhalb kurzer Zeit seinen Aktuator. √Ėffnen Sie den F√§kalientank der Pumpe und entfernen Sie Schlamm und Wasserablagerungen.

3) Untersuchen Sie die Ablassleitung: Wenn der Pumpenmotor erregt ist, aber den Speichertank nicht evakuiert hat, vermuten Sie eine verstopfte Abflussleitung. Dies passiert oft, nachdem die Klimaanlage f√ľr l√§ngere Zeit ausgeschaltet war. In dem im F√§kalientank enthaltenen Stagnationswasser bildet sich Schlamm. Wenn sich der Pumpenmotor einschaltet, zieht er den Schlamm aus dem Tank und dr√ľckt ihn in den Ablassschlauch. Gelegentlich entstehen gro√üe St√ľcke von Schlamm in einer scharfen Biegung oder wo sich zwei Rohrst√ľcke treffen. Um einen verstopften Kondensatableiter zu beseitigen, trennen Sie einfach die Ablassleitung vom Ablassanschluss der Pumpe und blasen Sie Druckluft durch den Schlauch. Wenn w√§hrend der j√§hrlichen vorbeugenden Wartung des Systems eine Kondensatablass-Reinigungslasche im Pumpengeh√§use angebracht wird, wird die Ansammlung von Schlamm verhindert, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass dieses Problem in der Zukunft auftritt.

Trennen Sie den Strom

1) Schalten Sie den Leistungsschalter mit dem Etikett 'Ofen' oder 'Lufthebeger√§t' aus: Dies unterbricht die Stromversorgung, verhindert versehentliche elektrische Kurzschl√ľsse und h√§lt den Techniker sicher. Halten Sie ihn f√ľr den gesamten Vorgang fern.

2) Trennen Sie die alte Kondensatpumpe von ihrer Hochspannungsquelle: Viele Systeme werden an eine standardm√§√üige 120-Volt-GFCI-gesch√ľtzte Wandsteckdose angeschlossen, die sich am oder in der N√§he des Ofens befindet. Wenn ja, ziehen Sie einfach den Stecker aus der Steckdose. Gelegentlich dringt der Pumpenmotor hartdrahtig direkt in die Hochspannungsklemme des Ofens ein. Wenn dies der Fall ist, notieren Sie sich die Kabelverbindungen f√ľr eine sp√§tere Bezugnahme und trennen Sie dann die Verkabelung.

3) Trennen Sie die Niederspannungsschaltkreise der Kondensatpumpe: Der Hochwassersicherheitsschalter der Kondensatpumpe wird in Reihe mit dem Thermostat des Ofens geschaltet. Die Verbindungsmethode h√§ngt vom Modell ab. Folgen Sie dem d√ľnnen zweiadrigen Kabelsatz, der aus dem Ofen in Richtung der Kondensatpumpe austritt. Einige Modelle verwenden freiliegende Drahtmuttern, w√§hrend andere das elektrische Fach der Kondensatpumpe √∂ffnen m√ľssen, um Zugang zu den Anschl√ľssen zu erhalten.

Many systems use 3/4-inch pvc pipe as a furnace or air-conditioning drain.
Viele Systeme verwenden 3/4-Zoll-PVC-Rohre als Ofen- oder Klimaanlagenablauf.

Entfernen Sie die alte Kondensatpumpe

1) Entfernen Sie die Ablassleitung: L√∂sen Sie die Klemme, mit der die Ablassleitung an der Stacheldraht-Auslassarmatur der Pumpe befestigt ist, mit dem entsprechenden Werkzeug. Einige Pumpen verwenden Schlauchklemmen, die einen Schlitzschraubendreher erfordern, w√§hrend andere eine Klemmklemme verwenden, die sich mit einer Zange zusammendr√ľckt. Greifen Sie das Pumpengeh√§use mit der einen Hand und den Ablassschlauch mit der anderen. Drehen Sie den Schlauch hin und her, w√§hrend Sie ihn vom Fitting abziehen.

2) Trennen Sie die Klimaanlage und die Ofenabl√§ufe: Wenn die Kondensatpumpe auf einer beweglichen Halterung sitzt, schieben Sie die Halterung weg und senken Sie die Pumpe ab. Die Abflussrohre von der Klimaanlage oder dem Ofen gleiten aus ihren jeweiligen Einlass√∂ffnungen des Pumpengeh√§uses heraus. Wenn die Pumpe auf dem Boden oder einer anderen unbeweglichen Oberfl√§che sitzt, schneiden Sie die Abflussrohre etwa 15 cm vom Pumpengeh√§use entfernt ab. Die Ofenablaufleitung aus dem Ansaugstutzen der Kondensatpumpe heben. Speichern Sie die kurzen Rohrst√ľcke f√ľr die Neuinstallation.

3) Entfernen Sie die alte Kondensatpumpe des Ofens: Lösen Sie alle Montagehalterungen mit einem geeigneten Schraubendreher. Verwerfen Sie die alte Einheit.

Bereiten Sie den Entladungsschlauch vor

1) √úberpr√ľfen Sie die Ablassleitung: √úberpr√ľfen Sie visuell die mit dem Pumpenmotor verbundene Vinylablassleitung, und suchen Sie nach abgenutzten Bereichen. Achten Sie besonders auf die Bereiche, in denen der Schlauch andere Objekte ber√ľhrt, z. B. Befestigungsklemmen und den Ofen selbst. Ersetzen Sie besch√§digte Schl√§uche nach Bedarf.

2) Sp√ľlen Sie die Entladungsr√∂hre: Reinigen Sie die Entladungsleitung mit Druckluft, verwenden Sie einen Luftkompressor, einen Lufttank oder als letzte M√∂glichkeit eine Fahrradpumpe. Befestigen Sie das Druckluftwerkzeug am Abflussrohr und tragen Sie Luft auf. Entfernen Sie alles Wasser und Schlamm. Dr√ľcken Sie weiter Luft durch den Abflussschlauch, bis die Luft frei flie√üt. Dies beseitigt alle Schlammansammlungen.

3) Ersetzen Sie besch√§digte Schl√§uche: Wenn Vibrationen √ľberm√§√üigen Verschlei√ü verursachen oder eine unbewegliche Blockierung den Luftstrom behindern, ersetzen Sie den Schlauch. Leider erfordert dies oft das Angeln von 1/4-Zoll-Innendurchmesser-Rohren durch einen Dachboden oder Kriechkeller in Richtung eines geeigneten Entladungsbereichs au√üerhalb oder zu einem nahe gelegenen Abfluss mit Schwerkraftzuf√ľhrung. Wenn Sie den Abfluss nach au√üen laufen lassen, erstellen Sie eine Wasserfalle im Schlauch. Einige Techniker machen eine Schleife in der R√∂hre in der N√§he der Pumpe als eine Wasserfalle, andere bilden eine gro√üe U-f√∂rmige Biegung. Offensichtlich vermeidet ein erfahrener Techniker das Abstellen einer Abflussleitung oberhalb einer T√ľr√∂ffnung oder eines Fensters und vermeidet das Versch√ľtten auf einen Gehweg. Bei Anschluss an ein vorhandenes Entw√§sserungssystem, wie z. B. ein Waschbecken oder Waschmaschinenabfluss, muss das Kondensat in das Ableitungssystem vor dem Ableiter gelangen. Beim Anschluss an einen Abfluss muss der Standard-Saitenhalter des Abflusses durch einen mit einem seitlichen Anschluss ersetzt werden. Schieben Sie das Ende der Kondensatpumpe in den seitlichen Anschluss.

Quelle

Installieren Sie die neue Kondensatpumpe

1) Bereiten Sie die neue Kondensatpumpe vor: Wenn die alte Kondensatpumpe direkt auf dem Boden lag, ziehen Sie in Betracht, die Pumpe mit einem Stein oder einer anderen St√ľtze vom Boden abzuheben. Die angehobene Position erleichtert die Wartung vorbeugender Wartungsarbeiten. Bei einer erh√∂hten Plattform schiebt ein Techniker einfach den Tr√§ger unter der Pumpe heraus und senkt dann die Pumpe ab, ohne die PVC-Abflussrohre vom Ofen oder der Klimaanlage zu schneiden.

2) Schlie√üen Sie die Klimaanlagen- und Ofenabfl√ľsse an die Kondensatpumpe an: Wenn das Pumpengeh√§use auf einer erh√∂hten Plattform sitzt, positionieren Sie das Ende der Klimaanlagen- und Ofenabflussrohre in ihren jeweiligen Ansaug√∂ffnungen am Pumpengeh√§use und stellen Sie die Pumpe ein an Ort und Stelle und ersetzen Sie die Plattformunterst√ľtzung. Wenn der Techniker das Ablassrohr abschneidet und die alte Pumpe entfernt, positionieren Sie die Abfluss√∂ffnung im Pumpengeh√§use direkt unter dem vorhandenen Abflussrohr. Schieben Sie das kleine St√ľck in den Ansaugstutzen und splei√üen Sie die beiden Teile mit einer Kupplung zusammen. Wiederholen Sie dies gegebenenfalls f√ľr den Ofenablauf.

3) Den Abflussschlauch anbringen: Das Ende des Abflussschlauchs auf den Stacheldruckanschluss der Kondensatpumpe dr√ľcken. Das Ende der Entladungsr√∂hre muss alle Widerhaken der Entladungsarmatur vollst√§ndig abdecken. Positionieren Sie die Klemme etwa 1/8 Zoll vom Ende der Entladungsr√∂hre entfernt auf dem Entladungsschlauch. Die Klammer verriegelt die Entladungsr√∂hre gegen die Entladungsarmatur des Pumpengeh√§uses.

Wire nuts protect electrical connections from accidental shorts.
Drahtmuttern sch√ľtzen elektrische Verbindungen vor zuf√§lligen Kurzschl√ľssen.

Stellen Sie die elektrischen Verbindungen her

1) Schlie√üen Sie den Niederspannungskreis an: Schlie√üen Sie den Sicherheitsschalter der Kondensatpumpe an den Niederspannungssatz des Ofens an. Der offene oder geschlossene Charakter dieses Schalters macht diese Kabelverbindungen austauschbar. Wenn das Pumpenmodell freiliegende Kabel verwendet, verdrillen Sie einfach einen der Sicherheitsschalter-Kabelstr√§nge der Kondensatpumpe um einen der Niederspannungs-Kabelstr√§nge des Ofens. Sch√ľtzen Sie die Verbindung mit einer Drahtmutter. Wiederholen Sie dies mit der zweiten Drahtgruppe. Wenn das Ger√§t ein elektrisches Fach verwendet, √∂ffnen Sie das Fach mit einem geeigneten Schraubendreher. Fangen Sie die Niederspannungsleitung des Ofens durch die Kabeldurchf√ľhrung in das Fach, stellen Sie die elektrischen Anschl√ľsse her und schlie√üen Sie das Fach.

2) Stellen Sie die Hochspannungsverbindung der Kondensatpumpe her: Viele Ger√§te stammen vom Hersteller mit einem 3-poligen 120-Volt-Stecker, der am Ende des Hochspannungskabels angebracht ist. Entweder diesen Stecker in eine Wandsteckdose dr√ľcken oder den Stecker abschneiden und das Kabel des Pumpenmotors fest in den Klemmenblock des Ofens stecken, wobei die bei der Demontage gemachten Hinweise als Anhaltspunkte dienen. Stellen Sie den Leistungsschalter des Ofens auf 'On'.

Testen Sie die neue Kondensatpumpe

Gie√üen Sie Wasser in den F√§kalientank der Pumpe. Schlie√ülich sollte das aufsteigende Wasser den Schwimmerschalter anheben und den Pumpenmotor einschalten. Eine ordnungsgem√§√ü funktionierende Kondensatpumpe entfernt vor dem Abfahren eine erhebliche Wassermenge aus dem F√§kalientank. Dieser Vorgang dauert weniger als 30 Sekunden. Wenn sich der Motor nicht einschalten l√§sst, pr√ľfen Sie jeden elektrischen Anschluss auf festen Kontakt und korrekte Spannung.

Durch die Platzierung einer Kondensatabflussreinigungs-Tablette im Auffangbeh√§lter der Pumpe wird verhindert, dass sich Schlamm ansammelt. Ich habe benutzt SimpleAir Drain Line Tabletten in meiner Klimaanlage. Ich lege jeden Fr√ľhling ein paar Tabletten in die Tropfschale der Klimaanlage. W√§hrend des ganzen Jahres l√∂sen sie sich langsam auf und begrenzen die Algenbildung in der Abflussleitung.


Leave A Comment