Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Wie man gebrochene oder beschÀdigte Bodenfliese ersetzt

Quelle

Die Augen eines Hausinspektors oder eines potenziellen KĂ€ufers neigen oft zu Rissen in den Böden und WĂ€nden. Ein langer Riss ĂŒber mehrere Fliesen deutet auf einen Setzungsriss in einem Unterboden hin. Eine fehlerhafte Installation fĂŒhrt oft dazu, dass eine einzelne zufĂ€llige gebrochene Fliese in der Mitte eines Bodens austritt. Diese kleinen Schandflecke summieren sich spĂ€ter zu VerhandlungsmĂŒnzen.

Fliesenleger verwenden normalerweise eine Kerbkelle, um eine dĂŒnne Schicht, einen mörtelartigen Fliesenkleber, auf den Untergrund aufzubringen. Die GrĂ¶ĂŸe der Kerbe hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe der Fliese ab. GrĂ¶ĂŸere Kerben geben mehr FlexibilitĂ€t bei der Arbeit an grĂ¶ĂŸeren Fliesen. Die Kerben geben den Thinset-Platz zum Komprimieren an, wenn der Installer die Kachel ausrichtet. Wenn das Thinset trocknet, haftet es sowohl am Unterboden als auch an der Fliese. Nachdem der Mörtel getrocknet ist, fĂŒllen die Installateure die LĂŒcke zwischen jedem Fliesensatz mit Mörtel, einem farbigen zementartigen Material.

Remove all old thinset mortar before setting a new tile.
Entfernen Sie alle alten DĂŒnnbettmörtel, bevor Sie eine neue Fliese setzen.

So entfernen Sie die beschÀdigte Fliese

  1. Teppich schĂŒtzen: Manchmal stĂ¶ĂŸt die beschĂ€digte Fliese gegen eine Teppichkante. Wenn ja, Teppichkante mit Klebeband abdecken. Dieser wasserfeste Bandtyp schĂŒtzt den Teppich vor FĂ€ulnis- und Mörtelflecken.
  2. Den Mörtel abschneiden: Wenn der Mörtel trocknet, haftet er an der OberflĂ€che der Fliese. Wenn versucht wird, eine Fliese zu entfernen, ohne die Fugenmasse zu schneiden, bleibt oft die angrenzende Fliese angeschlagen oder die Ecke bricht ab. FĂŒhren Sie eine Hartmetall-FrĂ€ssĂ€ge um den Umfang der gebrochenen Fliese herum. Eine HandsĂ€ge eignet sich gut fĂŒr kleine Arbeiten, z. B. 3 oder 4 gebrochene Fliesen. Fachleute verwenden jedoch normalerweise einen Winkelschleifer, der mit einer Fliesenklinge ausgestattet ist, fĂŒr grĂ¶ĂŸere Arbeiten; Halten Sie einen nassen Schwamm gegen die Klinge, um den Staub auf ein Minimum zu reduzieren.
  3. Brechen Sie die Fliese: Legen Sie eine Meißelklinge etwa 1 Zoll von der Ecke der Fliese entfernt. Ein Handmeißel und Hammer funktioniert gut fĂŒr kleinere Projekte, aber ziehen Sie einen elektrischen Meißelhammer in Betracht, wenn die Aufgabe ein paar Fliesen ĂŒberschreitet. Halten Sie die Klinge in einem 90-Grad-Winkel. Schlagen Sie den Meißel mit einem Hammer oder drĂŒcken Sie den Auslöser des elektrischen Meißelhammers und brechen Sie die Ecke der Fliese. Entferne die kaputte Ecke.
  4. D ieplace fliese: Die Meißelklinge gegen die dĂŒnne Naht drĂŒcken, die Meißelklinge in einem Winkel von 45 ° halten und Druck ausĂŒben. Verwenden Sie den Hammer und den Meißel oder den Meißelhammer, um die Fliese vom Unterboden zu lösen.
  5. Entfernen Sie die verbleibende Kachel im Arbeitsbereich: Wiederholen Sie diesen Vorgang fĂŒr jede zusĂ€tzliche Kachel. Entsorgen Sie alle AbfĂ€lle und AbfĂ€lle.
  6. Entfernen Sie die dĂŒnne Schicht: Verwenden Sie einen Hammer und Meißel, einen elektrischen Meißelhammer oder einen Bodenschaber, um alle verbleibenden dĂŒnnen Schichten im Reparaturbereich zu entfernen. Kleine StĂŒcke von ĂŒbriggebliebenem Thinset erzeugen hohe Stellen im neuen Mörtelbett und verhindern, dass die neue Fliese bĂŒndig mit ihren Nachbarn abschließt.

Bereiten Sie den Untergrund vor

1) Reinigen Sie den Reparaturbereich: Entsorgen Sie alle Abbruchschutt. Ein Vakuum hilft dabei, den Staub in den Ecken und ĂŒber den freiliegenden Untergrund zu sammeln.

2) Deckenrisse: Tragen Sie ein Unterlagsmaterial auf den gerissenen Teil des Unterbodens auf. Diese Barriere reduziert die Auswirkungen einer zukĂŒnftigen Plattenbewegung.

A good thinset consistence resembles toothpaste.
Eine gute DĂŒnnschichtkonsistenz Ă€hnelt Zahnpasta.

Installieren der neuen Kachel

  1. Befeuchten Sie den Untergrund: Befeuchten Sie einen Schwamm und pressen Sie seine Kontinente auf einen Betonunterboden. Überfluten Sie den Bereich nicht, sondern tragen Sie gerade genug Wasser auf, um die OberflĂ€che nass zu machen. Die in den Beton eingegossenen Stellen ziehen das Wasser an, was der DĂŒnnschichtverbindung zum Beton hilft. Wischen Sie Staub von allen anderen Unterbodentypen einfach mit einem feuchten Schwamm ab.
  2. Mixen Sie das Thinset: Gießen Sie die richtige Menge Trockenmörtelpulver und Wasser in einen Eimer, wobei Sie die Anweisungen des Herstellers befolgen . Vermischen Sie den Inhalt grĂŒndlich bis zur Zahnpasta-Ă€hnlichen Konsistenz entweder mit einer Randkelle oder einem Bohrmotor, der mit einem Mischpaddel ausgestattet ist.
  3. Tragen Sie das Thinset auf: SchĂŒtteln Sie eine kleine Menge Thinset aus dem Eimer und legen Sie es auf den Untergrund. Verteilen Sie das Thinset mit einer Kerbkelle ĂŒber den gesamten Raum.
  4. Setzen Sie die Kachel: Legen Sie die Kachel auf das Thinset. FĂŒhle den Höhenunterschied zwischen der neuen Fliese und ihren Nachbarn. Wenn die Fliese zu niedrig sitzt, entferne die Fliese und fĂŒge mehr Thinset hinzu. DrĂŒcken Sie mit der HandflĂ€che auf die höchste Ecke. Gehe zur nĂ€chsthöheren Ecke und wiederhole es. Fahren Sie fort, die Fliese in das Thinset zu bearbeiten, bis seine OberflĂ€che mit den Nachbarn ĂŒbereinstimmt. Passen Sie die Position der Fliese in der Bohrung an, bis die Kanten an den Kanten der benachbarten Fliesen ausgerichtet sind.
  5. Reinigen Sie die Fliese: Entfernen Sie alle feuchten ĂŒberschĂŒssigen DĂŒnnschichten von den Fugenverbindungen mit der Ecke einer Randkelle oder eines anderen Werkzeugs mit dĂŒnnen Klingen. Entfernen Sie jeglichen nassen Mörtel mit einem nassen Schwamm von der FliesenoberflĂ€che. Lassen Sie die Fliese trocknen, bevor Sie zum nĂ€chsten Schritt ĂŒbergehen.
Hold the grout float at a 45-degree angle and apply downward pressure.
Halten Sie den Vergussmörtel in einem 45-Grad-Winkel und ĂŒben Sie einen Druck nach unten aus.

Bewerben Grout

  1. Fugenmörtel reinigen : ÜberschĂŒssigen DĂŒnnbettmörtel von den Fugen entfernen. Ein dĂŒnner Flathead-Schraubendreher funktioniert gut dafĂŒr. ÜbermĂ€ĂŸiger Mörtelaufbau gibt dem fertigen Mörtel oft ein fleckiges oder schmutziges Aussehen.
  2. Mörtel mischen: 1 bis 2 Tassen Mörtel pro Fliese in einen Eimer geben. Erstellen Sie eine SchĂŒsselform in der Mitte des Fugenpulvers mit einer Randkelle. Gib eine kleine Menge Wasser in die SchĂŒssel und vermische die Feuchtigkeit in das Pulver. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis der Mörtel die Randkelle aufrecht hĂ€lt und eine cremige Konsistenz ohne Klumpen hat.
  3. Fugenmasse in die Fuge drĂŒcken : Eine kleine Menge Fugenmasse mit einem Ende einer Fugenmasse aus dem Eimer schöpfen. Setzen Sie den Mörtel auf ein Gelenk und drĂŒcken Sie es in das Gelenk, wĂ€hrend Sie den Schwimmer in einem 45-Grad-Winkel halten. FĂŒllen Sie die Verbindung, bis der Mörtel die LĂŒcke markiert. Wiederholen Sie diesen Vorgang um den gesamten Umfang.
  4. Die Fliese reinigen : Einen Eimer zur HĂ€lfte mit Wasser fĂŒllen. Befeuchte einen Schwamm und klingle ihn aus. Reiben Sie vorsichtig den Reparaturbereich mit dem Schwamm ein, um den feuchten Mörtel mit kreisenden Bewegungen auf die OberflĂ€che der Fliese zu drĂŒcken. Reinigen Sie den Schwamm. Wischen Sie den Schwamm ĂŒber die OberflĂ€che der Fliese und verwenden Sie dabei einen 45-Grad-Winkel zum Wischen der Fugenverbindung. Reinigen Sie den Schwamm nach jedem Durchgang. Entfernen Sie alle Fugenreste mit dem Schwamm.

Fertigboden reinigen

Fettreste bilden sich, wenn das Wasser verdunstet, werden kleine Mörtelpartikel auf der OberflĂ€che der Fliese abgelagert. Dieses allgemeine Problem gibt der Fliese ein rauhes GefĂŒhl und ein mattes Aussehen.

  1. Reinigungslösung auftragen: Eine kleine Menge Reinigungslösung auf den Boden geben und ĂŒber die gesamte schmutzige FlĂ€che verteilen. Weißer Essig funktioniert oft gut auf Böden mit leichtem Dunst. ÜbermĂ€ĂŸige Ablagerungen erfordern jedoch hĂ€ufig ein Produkt, das speziell als ein Produkt entwickelt wurde Mörtel Dunstentferner.
  2. Entfernen Sie den Dunst: Schrubben Sie den Boden mit einer BĂŒrste mit steifer BĂŒrste. Der Fugennebel erzeugt zunĂ€chst eine spĂŒrbare Reibung. Jeder Pinselstrich wird einfacher, wenn die BĂŒrste die TrĂŒbung entfernt. FĂŒgen Sie nach Bedarf weitere Reinigungslösung hinzu.
  3. Polieren Sie den Boden: Reinigen Sie die schmutzige Reinigungslösung und trocknen Sie den Boden. Polieren Sie die FliesenoberflÀche mit einem trockenen Lappen.


Leave A Comment