Haushaltsger├Ąte Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

So ersetzen Sie einen Warmwasserbereiter

The top of a water heater, showing hot and cold pipes, relief water pipe, and electrical plate.
Die Oberseite eines Warmwasserbereiters, hei├če und kalte Rohre, Entlastungswasserrohr und elektrische Platte zeigend.

Ersetzen eines Warmwasserbereiters

Das Ersetzen eines elektrischen Hei├čwasserbereiter ist eine einfache Aufgabe, die die meisten Eigenheimbesitzer leicht durchf├╝hren k├Ânnen. Die Hinzuf├╝gung von Gasleitungen und Entl├╝ftungen kann die Angelegenheit etwas komplizieren, aber selbst das ist nicht so schwierig f├╝r den Do-it-yourself-Typ von Person.

  1. Wie immer bei der Durchf├╝hrung einer solchen Aufgabe besteht der erste Schritt darin, alle Versorgungsquellen und / oder Energiequellen in den Hei├čwassertank zu entfernen. Schalten Sie das Wasser aus, entweder am Hauptventil, das das Haus speist, oder am Warmwasserbereiter. Die meisten Heizungen haben ein Ventil an dem kalten Wasser, das in die Heizung eintritt, und es ist ausreichend, das Ventil abzuschalten. Schalten Sie die Heizung an der Schalttafel aus. Schalten Sie die Gasversorgung aus. Sicherheit kann nicht genug betont werden; elektrische Warmwasserbereiter werden normalerweise mit gef├Ąhrlichen 240 Volt versorgt und Sie wollen sicher nicht, dass das Haus mit Gas geflutet wird! Stellen Sie sicher, dass alle Leistungsschalter, Sicherungen, Wasser- und Gasventile ausgeschaltet sind.
  2. Sei dir der Zeit bewusst. Wenn das Hauptwasserventil zum Haus ausgeschaltet ist, wird das Haus f├╝r ein paar Stunden oder sogar noch mehr Wasser nicht haben, wenn Klempnerarbeiten erneuert werden m├╝ssen. Treffen Sie in diesem Zeitraum angemessene Vorkehrungen f├╝r eine begrenzte Menge Wasser.
  3. Entfernen Sie den alten Warmwasserbereiter (siehe Anweisungen unten).
  4. Installieren Sie das neue Ger├Ąt (siehe Anweisungen unten).
Electrical cover plate: Note the bare ground wire fastened to the top of the plate.
Elektrische Abdeckplatte: Beachten Sie das blanke Erdungskabel, das an der Oberseite der Platte befestigt ist.
Electrical plate removed, showing the conduit connection nut.
Die elektrische Platte wurde entfernt und zeigt die Verbindungsmutter der Leitung.
Electrical plate removed for testing. These wires are still energized!
Elektrische Platte zum Testen entfernt. Diese Dr├Ąhte sind immer noch unter Strom!

Entfernung des alten Warmwasserbereiters

  1. Entfernen Sie vorsichtig die Isolierung rund um den Warmwasserbereiter. Wenn m├Âglich, speichern Sie diese Isolierung f├╝r die sp├Ątere Wiederverwendung, aber wenn sie zerrissen und ruiniert ist, m├╝ssen Sie eine neue Isolierung kaufen und installieren.
  2. Den Tank entleeren. Am Boden des Tanks sollte sich ein Ventil befinden, das einen Wasserschlauch aufnimmt. Befestigen Sie einen Gartenschlauch, f├╝hren Sie das andere Ende nach au├čen und ├Âffnen Sie das Ablassventil. Beachten Sie, dass wahrscheinlich rostiges Wasser austreten wird. Positionieren Sie den Schlauch nicht an einem Ort, an dem er eine sch├Âne Terrasse oder eine andere Oberfl├Ąche verschmutzt.
  3. ├ľffne sowohl Kalt- als auch Warmwasserventile irgendwo im Haus. (Wartungstipp, um die Lebensdauer Ihres Ger├Ąts zu verl├Ąngern: Einmal pro Jahr ist es eine gute Idee, den Warmwasserbereiter auf diese Weise teilweise abzulassen, um die unvermeidliche Sedimentablagerung im Boden des Tanks zu entfernen.)
  4. Trennen.
    F├╝r elektrische Warmwasserbereiter: Oben befindet sich eine kleine Stahlplatte, an der die Verkabelung in den Tank gelangt. Entfernen Sie die Platte und ziehen Sie die Dr├Ąhte vorsichtig heraus. Mit einem ber├╝hrungslosen Spannungspr├╝fer (wenn Sie keinen haben, ist dies ein guter Zeitpunkt, einen zu kaufen), testen Sie die Dr├Ąhte auf das Vorhandensein von Spannung. Wie bereits erw├Ąhnt, da der Kontakt wahrscheinlich zu 240 Volt f├╝hren wird, f├╝hrt der Kontakt zu Verletzungen oder zum Tod. Stellen Sie daher sicher, dass der Stromkreis ausgeschaltet ist und keine Spannung anliegt! Trennen Sie alle Kabel vom alten
    Bei Gas-Wassererhitzern: Entfernen Sie die Verbindungen zu Gasleitungen und pr├╝fen Sie, ob das Rohr durch das vorher geschlossene Ventil entweicht. Es empfiehlt sich, die freiliegende offene Gasleitung mit einem Tuch oder Klebeband abzudecken, damit kein Schmutz hineinf├Ąllt.
  5. Mit einer Rohrzange oder einem verstellbaren Schraubenschl├╝ssel (abh├Ąngig von der Art der Verbindung) die Wasserleitung von der Oberseite des Wasserbeh├Ąlters entfernen. Es kann eine kleine Menge an Wasser aus der Rohrleitung verloren gehen, wenn es entfernt wird, also bereiten Sie es mit einem Handtuch oder einem Lappen vor, um kleine Flecken zu entfernen. Wenn mehr als eine Tasse Wasser herauskommt, wird das Wasser nicht abgestellt.
  6. Biegen Sie das flexible Wasserrohr vorsichtig gerade so weit nach oben, dass der Wassertank nicht mehr entfernt werden kann. ├ťberpr├╝fen Sie dieses flexible Rohr sorgf├Ąltig: Wenn es ersetzt werden muss, ist es jetzt an der Zeit, es zu tun, und diese kurzen St├╝cke sind nicht teuer. Im Zweifelsfall ersetzen Sie sie.
  7. Bei Bedarf Hilfe gebrauchen (Wassertanks sind ziemlich schwer und ziemlich sperrig und umst├Ąndlich), entfernen Sie den Wassererhitzer und stellen Sie ihn zur Entsorgung bereit.
Drain valve on the bottom of the water heater. One side cover plate for heating elements is also shown.
Ablassventil an der Unterseite des Warmwasserbereiters. Eine seitliche Abdeckplatte f├╝r Heizelemente ist ebenfalls gezeigt.

Installation des neuen Warmwasserbereiters

  1. Setzen Sie den neuen Warmwasserspeicher in den Raum, in dem er ruht, und drehen Sie ihn in die richtige Position. Hoffentlich befinden sich die Wasser-, Elektro- und Gasleitungsausl├Ąsse zumindest in der N├Ąhe derselben Orte, aber bedenken Sie, dass die Abdeckplatten an der Seite des Tanks die Heizelemente abdecken und diese Elemente f├╝r zuk├╝nftige Wartungsarbeiten zug├Ąnglich sein m├╝ssen. Wenn es m├Âglich ist, den Tank so anordnen, dass die Abdeckplatten erreicht werden k├Ânnen.
  2. Wickeln Sie alle mit einem Gewinde versehenen (m├Ąnnlich) Rohrverschraubungen mit zwei oder drei Schichten Klebeband aus Teflon-Klempner und installieren Sie die Wasserrohre wieder. Wenn Sie das Klebeband anbringen, beginnen Sie etwa 1 'vom Ende des Fittings und wickeln Sie das Klebeband im Uhrzeigersinn um das Rohr, wobei sich bei jeder Drehung mindestens 1/2 ├╝berlappen. Der gesamte Gewindebereich des Rohrs sollte mit zwei bedeckt werden Wenn das Band in die falsche Richtung gewickelt wird, wird es durch das Eindrehen des Rohrs dazu neigen, es zu entfernen.Wenn dies geschieht, entfernen Sie einfach das Band und wickeln Sie es in der anderen Richtung wieder ein.
  3. Die Rohre sollten fest mit einem Schraubenschl├╝ssel angezogen werden, aber nicht zu stark anziehen. Lose und undichte Verbindungen k├Ânnen festgezogen werden, aber die durch zu weites Anziehen besch├Ądigten Leitungen m├╝ssen ausgetauscht werden.
  4. Schalten Sie das Wasser ein und pr├╝fen Sie alle Verbindungen auf Undichtigkeiten. Alle Verbindungen trocken wischen und nach einigen Minuten auf Undichtigkeit pr├╝fen. Sogar ein Tropfen Wasser pro Minute ist inakzeptabel.
  5. Erneut verbinden.
    Bei einer Gaseinheit: Schlie├čen Sie alle Gasleitungen wieder an, ├Âffnen Sie das Gasventil und pr├╝fen Sie die Gasleckage, indem Sie Seifenwasser ├╝ber alle Rohrverbindungen geben. Irgendwelche Blasen zeigen Lecks an, die korrigiert werden m├╝ssen; es muss absolut keine Gasleckage geben.
    F├╝r eine elektrische Einheit: Die Platte, die aus dem alten Wassererhitzer entfernt wurde, muss von dem flexiblen Rohr entfernt werden, an dem sie befestigt ist; Zu diesem Zweck befindet sich auf dem Boden eine gro├če Nuss. Das Erdungskabel muss ebenfalls entfernt werden, aber achten Sie darauf, wohin es geht und wie es angebracht wird, da der neue Wassertank eine sehr ├Ąhnliche, aber wahrscheinlich nicht identische Konfiguration haben wird. Befestigen Sie die neue Platte an der flexiblen Leitung und befestigen Sie den geerdeten (gr├╝nen oder blanken) Draht erneut. Befestigen Sie die anderen zwei ankommenden Dr├Ąhte mit den neuen Drahtmuttern an den beiden im Hei├čwassertank. Bei einer Versorgung von 240 Volt ist es egal, zu welcher Leitung (mit Ausnahme des gr├╝nen oder blanken Erdungskabels), aber kleine Wohnungstanks k├Ânnen mit 120 Volt betrieben werden, und die wei├če Zuleitung muss mit dem wei├čen Heizdraht verbunden sein zwei schwarze Dr├Ąhte, die miteinander verbunden sind.
  6. F├╝llen Sie den Tank, indem Sie einen Warmwasserhahn im Haus ├Âffnen und warten bis Wasser austritt.
  7. Schalten Sie den Schutzschalter oder die Sicherung ein oder z├╝nden Sie alle Z├╝ndflammen gem├Ą├č den Anweisungen des neuen Heizger├Ąts an.
  8. Es ist eine gute Idee, die Wasserleitung f├╝r einige Tage auf Undichtigkeiten zu ├╝berwachen. Hei├čes Wasser und hoher Druck k├Ânnten sonst dazu f├╝hren, dass dichte Fugen leicht auslaufen und sie k├Ânnten angezogen werden.
  9. Die Isolierdecke wieder anbringen. Wenn der alte Warmwasserbereiter keine Isolierung hat, wird dringend empfohlen, dass er gekauft und installiert wird. Die Isolierdecke ist eine der einfachsten und g├╝nstigsten M├Âglichkeiten, um Energie in Ihrem Zuhause zu sparen.

Herzliche Gl├╝ckw├╝nsche! Sie haben Ihren eigenen Warmwasserbereiter installiert, und es hat nicht einen Arm und ein Bein gekostet, damit ein Klempner diese einfache Aufgabe ausf├╝hren kann.


Leave A Comment