Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Wie man Blumenerde-Boden sicher wiederbenutzt

Wie man Blumenerde recycelt

Sie mĂŒssen nicht jedes Mal, wenn Sie einen Containergarten anlegen, Blumenerde kaufen. Sie können das alte Zeug wiederverwenden!

Dieser unhandliche Karren mit Blumenerde scheint genug zu sein, wenn Sie im Gartencenter sind. (In der Tat scheint es oft mehr als genug, wenn Sie bei der Registrierung sind). Aber wenn du erst einmal angefangen hast, Töpfe zu fĂŒllen, ist das oft frustrierend unzureichend.

'Habe ich wirklich eine ganze Tasche fĂŒr einen BehĂ€lter benutzt?' Denkt man. Dann ist es wieder im Laden und an der Kasse - und zurĂŒck, um mehr Geld fĂŒr Gartenbedarf auszugeben.

In diesem Jahr muss es nicht so sein. Sie können die Kosten fĂŒr das FĂŒllen saisonaler Container senken, indem Sie die Blumenerde des letzten Jahres wiederverwenden.

Fertilizer will keep plants looking good throughout the growing season, even if they're planted in old potting mix.
DĂŒnger sorgt dafĂŒr, dass die Pflanzen wĂ€hrend der gesamten Vegetationsperiode gut aussehen, auch wenn sie in einer alten Blumenerde gepflanzt werden.

Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Blumenerde

Der einfachste Weg, alte Blumenerde wiederzuverwenden? Einfach alte Pflanzen aus ihren BehÀltern entfernen, den Boden auffliegen und neu bepflanzen.

Wenn Sie dieselbe Erde mehrere Jahre wieder verwendet haben oder eine weiße Kruste entwickelt haben, mĂŒssen Sie diese möglicherweise mit 50% neuer Blumenerde und / oder DĂŒnger dĂŒngen. (Siehe 'Risiken reduzieren' weiter unten.)

NatĂŒrlich mĂŒssen Sie Blumenerde nicht nur in Ihren Blumentöpfen wiederverwenden.

Du kannst auch

  • alte Blumenerde in Blumenbeete einarbeiten,
  • mach es in GemĂŒsegĂ€rten,
  • Benutze alte Blumenerde, um Löcher in deinem Garten zu fĂŒllen,
  • fĂŒgen Sie es zu Komposthaufen &
  • versenkte Blumenerde in Kompostlöchern.

Bevor Sie mit dem Recycling von altem Boden beginnen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Risiken kennen, damit Sie sich vor ihnen schĂŒtzen können.

Die Risiken des Bodenrecyclings

Adding old potting soil to your vegetable garden is one way to reuse it.
Das HinzufĂŒgen von alten Blumenerde zu Ihrem GemĂŒsegarten ist eine Möglichkeit, sie wiederzuverwenden.

Es gibt zwei HauptgrĂŒnde, warum die Wiederverwendung von Blumenerde Pflanzen gefĂ€hrden kann.

  1. Erstens enthĂ€lt gebrauchter Boden manchmal Krankheitserreger - Viren, Pilze, Bakterien, Nematoden und andere Organismen, die Krankheit tragen. Diese Erreger können dazu fĂŒhren, dass Containerpflanzen erkranken und absterben.
  2. Gebrauchte Erde kann auch in den Mineralien fehlen, die Pflanzen benötigen. Auch dies kann dazu fĂŒhren, dass Pflanzen erkranken und sterben.

Die Risiken reduzieren

Wie können Sie Blumenerde wiederverwenden, ohne Ihre Pflanzen zu töten? Versuche diese einfachen Strategien.

Quelle

1. Niemals Erde aus einem Topf wiederverwenden, in dem eine kranke Pflanze gewachsen ist.

Die Pflanze kann tot und weg sein, aber die Pathogene und andere Probleme im Boden bleiben bestehen, was es wahrscheinlich macht, dass der nÀchste Insasse ebenfalls erkranken und sterben wird.

2. Alte Blumenerde vor Gebrauch pasteurisieren.

Boden, der in Töpfen bleibt, die den Elementen ausgesetzt sind, beherbergt oft Unkrautsamen, Krankheitserreger und / oder Insekten, von denen keine im Wachstumsmedium wĂŒnschenswert ist.

Um diese schĂ€dlichen Elemente abzutöten, backen Sie den Boden in der Sonne. Leeren Sie zuerst die verbrauchte Erde in schwarze PlastiktĂŒten. Stellen Sie die SĂ€cke dann an einen sonnigen Ort.

Der gleiche Pasteurisierungsprozess, der wÀhrend der regulÀren Kompostierung auftritt, findet innerhalb der Beutel statt, wenn die Temperaturen innerhalb des Gemisches ansteigen, was die Pathogene, Unkrautsamen und andere unwillkommene Elemente im Boden unschÀdlich macht.

Man kann zwar auch alte Erde in MĂŒlltonnen oder versiegelbare 5-Gallonen-Eimer stellen, MĂŒllsĂ€cke lassen sich jedoch besonders leicht herumschleppen, und die schwarzen PlastikhĂŒllen halten die WĂ€rme gut.

Super-Safe-Recycling-Boden

Möchten Sie extra sicherstellen, dass Ihre verwendete Blumenerde sicher ist? Backen Sie es nicht nur in der Sonne - backen Sie es im Ofen oder in der Mikrowelle! Laura Pottorff, Colorado State UniversitĂ€t Cooperative Extension Horticulturist und Pflanzenpathologe, empfiehlt, befeuchtete Partien von gebrauchtem Boden bei 180 bis 200 Grad F fĂŒr mindestens eine halbe Stunde zu pasteurisieren.

3. DĂŒngen Sie Ihre BehĂ€lter nach dem Pflanzen.

Die Exposition gegenĂŒber den Elementen wĂ€scht den Boden, Auswaschung von NĂ€hrstoffen. Um dem entgegenzuwirken, tragen Sie DĂŒnger auf, damit Ihre Containerpflanzen die NĂ€hrstoffe erhalten, die sie benötigen.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie recycelte Blumenerde verwenden, da viele der wichtigsten Mineralien bereits im Jahr zuvor von Pflanzen aufgenommen oder ausgewaschen wurden.

Verwenden Sie einen LangzeitdĂŒnger, der die gesamte Wachstumssaison hĂ€lt. Oder wenden Sie alle zwei Wochen einen FlĂŒssigdĂŒnger (z. B. Pissetee) an.)

Reusing old soil has risks, but you can limit them by following a few basic guidelines.
Die Wiederverwendung von altem Boden birgt Risiken, aber Sie können sie begrenzen, indem Sie einige grundlegende Richtlinien befolgen.

Wirst du Bodenradfahren versuchen?

  • Wahrscheinlich.
  • Wahrscheinlich nicht.

4. Mischen Sie etwas Kompost und / oder neue Blumenerde Mischung in die alte, vor allem, wenn Sie die gleiche Erde fĂŒr mehrere Jahre verwendet haben.

Die Exposition gegenĂŒber den Elementen macht den Boden auch kompakter. Das HinzufĂŒgen neuer Potting-Mischung zu den alten wird nicht nur seine Fruchtbarkeit erhöhen, sondern es wird es auch brĂŒchiger und verbessert seine FĂ€higkeit, Feuchtigkeit zu behalten.

Wenn Sie den gleichen Boden seit mehreren Jahren verwenden, ist es wahrscheinlich ratsam, einen 50-50 Mix aus halb alten und halb neuen Blumenerde zu erstellen.

5. Wasser mit Regenwasser, um Salzablagerungen zu reduzieren.

Hat der Boden in Ihren PflanzgefĂ€ĂŸen eine weiße Kruste an der OberflĂ€che? Dann kann es an Salzablagerungen leiden, die die Pflanzenentwicklung verlangsamen können.

Um dieses Problem in Zukunft zu vermeiden, gießen Sie Ihre Containerpflanzen mit Regenwasser. Regenwasser hat normalerweise einen geringeren Salzgehalt als Wasserhahn oder Brunnenwasser. Wie fĂŒr die Wiederverwendung von Salzboden in Containern wie es ist? Nicht. FĂŒgen Sie es Ihrem Komposthaufen hinzu. Oder, wenn Sie es wirklich in BehĂ€ltern verwenden möchten, schneiden Sie es mit 50 Prozent neuer Potting-Mischung.

6. Verwenden Sie weniger Erde, indem Sie alte Baumschulen in die Mischung geben.

Another way to keep costs down? Use less potting mix by adding an overturned plastic nursery pot to your container.
Eine weitere Möglichkeit, die Kosten niedrig zu halten? Verwenden Sie weniger Topfmischung, indem Sie einen umgestĂŒrzten Plastik-Kinderzimmertopf Ihrem BehĂ€lter hinzufĂŒgen.
Quelle


Leave A Comment