Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

So verwenden Sie ein Router-Elektrowerkzeug

Throwing sawdust to the side, this router is working hard.
Wirf SĂ€gemehl zur Seite, dieser Router arbeitet hart.

Wie man einen hölzernen FrÀser benutzt

Wie man einen Router benutzt, ist ein unmöglich breites Thema fĂŒr einen Artikel; ganze BĂŒcher können nicht alles abdecken, was es zu wissen gibt. Das Problem ist, dass ein HolzfrĂ€ser ein so vielseitiges Elektrowerkzeug ist und so viele verschiedene Aufgaben erfĂŒllen kann. Der Router selbst kann von einem kleinen 3/4 HP Werkzeug zum Trimmen von Laminat bis zu einem massiven 3 1/2 HP TauchfrĂ€ser reichen, der mit den grĂ¶ĂŸten FrĂ€sern auf dem Markt umgehen kann.

Dennoch ist es möglich, die Grundlagen der Verwendung eines Holz-Router richtig und sicher zu decken und ein paar grundlegende Tipps werden einen langen Weg in Richtung all die Feinheiten von was ein Router in der Lage ist zu lernen.

Zu diesem Zweck beginnen wir mit der Schneide eines Routers; das Router- Bit, das die ganze Arbeit erledigt.

AuswÀhlen eines Router-Bits

FrĂ€ser sind in HSS (High Speed ​​Steel) und mit einer Hartmetallschneide erhĂ€ltlich. Hartmetall-Bits kosten in der Regel mehr (bis zu doppelt so viel), halten aber 10 bis 25 mal so lange. Sie behalten ihre scharfen Schneidkanten viel lĂ€nger, was zu einem saubereren Schnitt fĂŒhrt, und sind unentbehrlich beim Schneiden von Platten aus menschlichem Material wie Sperrholz oder Spanplatten. Der Leim in Sperrholz stumpf wird sogar ein neues HSS-Bit nach nur ein paar kurze Schnitte und Spanplatten ist noch schlimmer. Carbide-Router-Bits werden dringend fĂŒr alle Router-Arbeiten empfohlen.

Im Allgemeinen werden FrĂ€ser entweder verwendet, um Schnitte in der Mitte des Holzes zu machen oder um eine dekorative Kante zu erzeugen. Bits, die fĂŒr diese schönen Kantenbehandlungen entwickelt wurden, haben fast immer einen Abschnitt, der als FĂŒhrung an der Kante des Holzes entlanglĂ€uft, und ein rotierendes Lager ist einer einfachen VerlĂ€ngerung des Schaftes vorzuziehen. Wenn die schnell rotierende Welle gegen das Holz gehalten wird, ist es leicht, Brandflecken hinter sich zu lassen; Die LagerfĂŒhrung dreht sich nicht mit der Welle.

Einige der ĂŒblicheren Router-Bits umfassen Folgendes:

  • Gerade Bits. Einfache gerade Bits, die eine quadratische Nut im Holz schneiden. Gemeinsame GrĂ¶ĂŸen reichen von 1/4 'bis 3/4', aber genaue GrĂ¶ĂŸen fĂŒr Sperrholz sind ebenfalls verfĂŒgbar. Denken Sie daran, dass 3/4 'Sperrholz nicht 3/4' dick ist; es ist 1/32 'weniger als das (23/32') und FrĂ€serstĂŒcke sind in dieser genauen GrĂ¶ĂŸe sowie die korrekten GrĂ¶ĂŸen fĂŒr 5/8 'und 1/2' Sperrholz vorhanden.
  • Rabbit-Bits. Entworfen, um eine quadratische Rille an der Kante des Holzes fĂŒr das Kleben zu schneiden. Ein Falzbohrer hat immer eine FĂŒhrung, damit er nicht in das WerkstĂŒck eindringt - stellen Sie sicher, dass es sich um einen Lagertyp handelt.
  • Römische Ogee. Ein gebrĂ€uchliches und beliebtes StĂŒck, um einen 'S' -förmigen Schnitt am Rand des Holzes zu erzeugen.
  • Fase Bit. In der Regel mit einer FĂŒhrung, die Bit ist eine AbschrĂ€gung an der Kante des Werkes.
  • BĂŒndiges Trimm-Bit. Wird verwendet, um die Kante eines Materials bĂŒndig mit einer anderen zu schneiden; Die hĂ€ufigste Verwendung ist die Verkleidung von Laminat (Formica) -Beschichtungen. Dieses Gebiss kann den Rand der Formica gerade und bĂŒndig mit dem Holz, auf das es geklebt ist, oder in einem Winkel von 45 ° schneiden.
  • Erhöhte Panel Bits. Wird zur Herstellung der erhabenen Paneele auf Mobiliar verwendet. Die meisten davon sind ziemlich groß und sollten nur in Verbindung mit einem Router-Tisch und einem großen, leistungsfĂ€higen Router verwendet werden.
  • Andere Spezialgebisse. Es gibt buchstĂ€blich Hunderte von Stilen von Router-Bits fĂŒr spezielle Anwendungen. SchlĂŒssellochschneider, um einen Schlitz zum AufhĂ€ngen an einer Schraube oder einem Nagel zu machen. Verschiedene TischlereinsĂ€tze fĂŒr spezielle Holzverbindungen wie SchwalbenschwĂ€nze oder Fingergelenke. Roundover, Cove und Edge Sicke Bits. Bits, um eine 'V' oder 'U' Rille in der OberflĂ€che des Holzes zu erzeugen. Die Liste ist fast endlos.

Ein Hauptproblem bei der Auswahl eines Bit- oder Bitsatzes ist der Schaftdurchmesser. Router werden in der Regel mit Bohrfutter geliefert, die entweder ÂŒ 'oder Âœ' Schaft Bits akzeptieren. Der grĂ¶ĂŸere Âœ 'Router wird oft einen Adapter haben, der ÂŒ' Bits akzeptiert, aber das Gegenteil ist nicht wahr. Stellen Sie sicher, dass Ihr Router das von Ihnen ausgewĂ€hlte Bit verwenden kann. Die grĂ¶ĂŸere SchaftgrĂ¶ĂŸe ist vorzuziehen, da sie nicht so vibriert oder rattert, aber 1/4 'Schaft-Bits funktionieren sehr gut fĂŒr alle außer den grßten Bits, wie beispielsweise erhabene Platten oder Formgebungs-Bits.

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen A set of various router bits; closeups of some are in the following pictures.Straight bits, including some specifically for plywood thicknesses.Specialty bits for specific purposesA few of the edge bits to make decorative edging. Not the pilot bearing on the end.Some of the larger edge bits.The purpose of that pilot bearing, as seen from below the router. The bearing rides against uncut wood and keeps the router from gouging too far into the side of the workpiece.
A set of various router bits; closeups of some are in the following pictures.
Eine Reihe von verschiedenen Router-Bits; Nahaufnahmen von einigen sind in den folgenden Bildern.
Straight bits, including some specifically for plywood thicknesses.
Straight Bits, darunter einige speziell fĂŒr Sperrholz Dicken.
Specialty bits for specific purposes
Spezialbits fĂŒr spezielle Zwecke
A few of the edge bits to make decorative edging. Not the pilot bearing on the end.
Ein paar der Kanten-Bits, um dekorative Kanten zu machen. Nicht das Pilotlager am Ende.
Some of the larger edge bits.
Einige der grĂ¶ĂŸeren Kantenbits.
The purpose of that pilot bearing, as seen from below the router. The bearing rides against uncut wood and keeps the router from gouging too far into the side of the workpiece.
Der Zweck dieses Pilotlagers, von unterhalb des Routers aus gesehen. Das Lager lĂ€uft gegen ungeschnittenes Holz und verhindert, dass der FrĂ€ser zu weit in die Seite des WerkstĂŒcks eingrĂ€bt.

Router-Bit im Router einstellen

Mit dem gewĂ€hlten Bit muss es in den Router eingefĂŒgt und die richtige Tiefe eingestellt werden. Bits sollten so weit wie möglich in das Werkzeug eingefĂŒhrt und das 'Chuck' fest angezogen werden. Versuchen Sie nicht, den FrĂ€ser nur mit einer kurzen LĂ€nge des Bitschaftes zu verwenden, der sich tatsĂ€chlich im Werkzeug befindet; es kann nur allzu leicht herauskommen und ernsthafte Verletzungen verursachen.

Wenn das Bit fest im Router sitzt, ist es an der Zeit, die Schnitttiefe einzustellen, die das Bit erzeugt. Beginnen Sie mit der Änderung der Tiefeneinstellung an Ihrem Router, bis sich die Spitze des Bits an der OberflĂ€che der Grundplatte befindet. nur bis zu dem Punkt, dass das Bit nur knapp das Holz berĂŒhren wĂŒrde, wenn der Router bei dieser Einstellung verwendet wĂŒrde. Dies kann erreicht werden, indem man den FrĂ€ser entweder auf ein StĂŒck Schrott setzt und den Bohrer senkt, bis er das Holz berĂŒhrt, oder indem man den FrĂ€ser auf den Kopf stellt und den FrĂ€ser 'anhebt', bis er eben ist. In diesem Fall sollte eine Art flaches Material verwendet werden, um zu ĂŒberprĂŒfen, ob es mit der Grundplatte ĂŒbereinstimmt. einfach AugĂ€pfel es wird keine gute Anzeige geben. Die folgenden Bilder zeigen diesen Schritt.

Fixieren Sie die Einstellsperre und stellen Sie das Messrad oder GerĂ€t auf Null, um anzuzeigen, dass das Bit genau auf Null steht. Lösen Sie die Verriegelung und bewegen Sie das Bit, ohne die Nullpunkteinstellung zu Ă€ndern, um den gewĂŒnschten Betrag fĂŒr die korrekte Schnitttiefe. Ziehen Sie die Einstellsperre noch einmal fest.

Einige Bits fĂŒr die Randdekoration erfordern eine etwas andere Technik, da das Pilotlager auf der Unterseite des Bits eine echte Nulleinstellung beeintrĂ€chtigt. In diesen FĂ€llen muss die Tiefe mit dem FrĂ€ser auf den Kopf gestellt werden, von der Grundplatte bis zum Ende der SchneidflĂ€che auf dem Bit. Ein Stahllineal, wie es in BĂŒrohĂ€usern verkauft wird, ist hier von unschĂ€tzbarem Wert. Stellen Sie sicher, dass das Lineal senkrecht zur Basis des Routers sitzt und nicht geneigt ist, wenn Messungen durchgefĂŒhrt werden.

WĂ€hrend die meisten Router in der Lage sind, ein Bit auf eine Tiefe von einem Zoll oder mehr einzustellen, ist dies viel zu tief, um es zu versuchen. Die maximale Schnitttiefe hĂ€ngt von vielen Faktoren ab, einschließlich der GrĂ¶ĂŸe des Bohrmeißels (ein ÂŒ '-GrundstĂŒck kann tiefer als ein Ÿ' -Bit gesetzt werden), der Art des verwendeten Holzes sowie der GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke des HolzfrĂ€sers sowie andere Faktoren. Eine gute Faustregel zu beginnen mit, ist die Tiefe auf nicht mehr als 3/8 'fĂŒr gerade Bits. Wenn der FrĂ€sermotor niedergebremst oder nicht glatt schneiden, verringern Sie die Tiefe etwas. ZusĂ€tzliche DurchgĂ€nge können immer weiter gemacht werden Tiefen, entfernen Sie nicht mehr als 3/8 'Material auf einmal, bis die volle Tiefe erreicht ist. Kantenbits mĂŒssen natĂŒrlich auf die gesamte erforderliche Tiefe eingestellt werden, damit der gesamte Schnitt in nur einem Durchgang durchgefĂŒhrt werden kann.

Mehrere PĂ€sse mit Kantenbits

Diese Technik funktioniert selten wegen der Konstruktion des Bits. Komplizierte Designs an der Kante des Holzes erfordern, dass nur bestimmte Materialabschnitte entfernt werden, andere Bereiche unberĂŒhrt bleiben oder in eine geringere Tiefe geschnitten werden. Der allererste Durchgang kann Material herausnehmen, das ein voller Tiefenpass dort hinterlassen wĂŒrde, und kann das Endprodukt als Ergebnis zerstören. Obwohl sich die Falzbits in aufeinanderfolgenden DurchgĂ€ngen schneiden können, wird jedes dekorative Gebiss fast immer in einem Durchgang mit voller Tiefe verwendet werden mĂŒssen.

Einstellen der Schnitttiefe

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen The router is waiting for a bit. Note the cord end - ALWAYS unplug the cord when changing bits!The bit has been inserted all the way even though there is a little bit of shank still exposed.The bit has been The bit has been moved up 1/4Measuring the depth to the top of this Roman Ogee with a steel ruler. It is just 1/2The results of tipping the ruler; the distance is now only 3/8Some bits can give different looks with different depths of cut. At this depth the Roman Ogee bit will have one appearanceWhile this depth setting will give a much different result.
The router is waiting for a bit. Note the cord end - ALWAYS unplug the cord when changing bits!
Der Router wartet auf ein bisschen. Beachten Sie das Kabelende - Ziehen Sie IMMER das Kabel heraus, wenn Sie die Bits wechseln!
The bit has been inserted all the way even though there is a little bit of shank still exposed.
Das Bit wurde vollstĂ€ndig eingefĂŒhrt, obwohl ein kleines StĂŒck Schaft noch freiliegt.
The bit has been
Das Bit wurde auf der Basisplattenebene 'auf Null gesetzt'; es berĂŒhrt gerade das leichte StĂŒck Stahl, das darĂŒber gelegt wird.
The bit has been moved up 1/4
Das Bit wurde 1/4 'nach oben bewegt; das eingesetzte Foto zeigt die Entfernung. Dieser Router ist in Schritten von 1/64' einstellbar; viel fĂŒr die meisten Arbeiten.
Measuring the depth to the top of this Roman Ogee with a steel ruler. It is just 1/2
Die Tiefe der römischen Ogee mit einem Stahllineal messen. Es ist nur 1/2 'von der Grundplatte.
The results of tipping the ruler; the distance is now only 3/8
Die Ergebnisse des Kippens des Lineals; Die Entfernung betrÀgt jetzt nur 3/8 ', obwohl das Bit nicht bewegt wurde.
Some bits can give different looks with different depths of cut. At this depth the Roman Ogee bit will have one appearance
Manche Bits können unterschiedliche Looks mit unterschiedlichen Schnitttiefen ergeben. In dieser Tiefe hat das römische Ogee-Gebiss ein Aussehen
While this depth setting will give a much different result.
WĂ€hrend dieser Einstellung wird ein sehr unterschiedliches Ergebnis erzielt.

Verwenden des Holzrouters

HolzfrĂ€ser arbeiten mit einer sehr hohen Geschwindigkeit von bis zu 25.000 U / min und können das WerkstĂŒck sehr leicht erfassen und bewegen. Kleinere HolzstĂŒcke mĂŒssen fest an einen Arbeitstisch geklemmt werden. Eine ganze Platte aus Sperrholz, lĂ€ngere Bretter oder andere große Teile sind wahrscheinlich OK, aber Sie könnten ein 12 'quadratisches WerkstĂŒck finden, das plötzlich durch den Raum fliegt, wenn es nicht geklemmt wird. Stellen Sie sicher, dass die Klammern die Bewegung des Routers nicht beeintrĂ€chtigen Auf den Fotos unten wurde eine Black und Decker Workmate Bank verwendet, um das WerkstĂŒck einzuspannen und ist ideal fĂŒr genau diese Art. Die gleiche hohe Geschwindigkeit, mit der das WerkstĂŒck herumgeworfen werden kann, wird absolut SĂ€gemehl und viel davon werfen. Tragen Sie eine Schutzbrille, wenn Sie einen Router benutzen.

Ebenso muss die Bewegung des FrĂ€sers ĂŒber das WerkstĂŒck gefĂŒhrt werden. Freie Handarbeit mit einem FrĂ€ser ist mit sehr flachen Schnitten möglich, aber es ist sehr schwierig, den richtigen Pfad beizubehalten. Verwenden Sie eine FĂŒhrung fĂŒr alle Arbeiten in der Mitte des WerkstĂŒcks, wĂ€hrend die Kantenbohrer mit einer FĂŒhrung versehen sind. Der FĂŒhrer auf den Fotos unten ist ziemlich alt, und ich konnte keinen anderen finden, aber es war im Laufe der Jahre sehr nĂŒtzlich. Es ist eigentlich eine dreiteilige gerade Kante, die fĂŒr eine GesamtlĂ€nge von mehr als acht Fuß zusammengeschraubt werden kann (volle LĂ€nge einer Sperrholzplatte) und hat Klammern, die in einen T-Schlitz auf der Unterseite gleiten, um an das WerkstĂŒck zu klemmen. Ein Ă€hnliches Handbuch ist von Amazon erhĂ€ltlich, obwohl ich dieses Modell nicht verwendet habe.

Markieren Sie das WerkstĂŒck, an dem der Schnitt erfolgen soll, und zeigen Sie beide Seiten des Schnitts an. Die FĂŒhrung ist Âœ Durchmesser der Grundplatte minus Âœ des Durchmessers der Bohrkrone von der oberen Seite des zu schneidenden Bereichs zu platzieren. Als Beispiel wird das WerkstĂŒck markiert, wo ein gerades Bit fĂŒr einen Dado-Schnitt verwendet werden soll, der FrĂ€ser hat eine Grundplatte mit 6 'Durchmesser (ĂŒblich) und ein 3/4' -Bit wird verwendet. Die HĂ€lfte der Grundplatte ist 3 'und die HĂ€lfte des Bits ist 3/8'; Die FĂŒhrung wird auf 2 5/8 '(3' minus 3/8 ') von der Kante des Dado-Schnitts platziert.

Halten Sie den Router fest gegen die FĂŒhrung und bewegen Sie ihn langsam in das WerkstĂŒck. Ich mag es, gerade den Anfang eines Schnittes zu machen, den FrĂ€ser zurĂŒck zu stellen und zu ĂŒberprĂŒfen, dass es an der richtigen Stelle schneidet. Es ist leicht, einen mathematischen Fehler zu machen und die FĂŒhrung an der falschen Stelle festzuklemmen, aber ein wenig schwieriger ist es, das von der falschen Stelle herausgefĂŒhrte Holz zu ersetzen! Sobald die FĂŒhrungsposition korrekt ist, fahren Sie mit dem Schnitt fort und schneiden Sie immer von links nach rechts. Wenn Sie den Router von rechts nach links bewegen, fĂŒhrt dies fast immer zu einem schlechten Schnitt. Der Router fĂ€ngt und entfernt sich von der FĂŒhrung. Wenn Sie von links nach rechts schneiden, zieht sich der Router in die FĂŒhrung und nicht von dieser weg. Die Geschwindigkeit, mit der ein Schnitt gemacht wird, ist ebenfalls wichtig; zu langsam und das Bit wird das Holz verbrennen, zu schnell und es wird den Router versenken und die Bit-Rotation verlangsamen. Bewegen Sie den Router gerade so schnell, dass hinter ihm kein verbranntes Holz zurĂŒckbleibt, aber nicht so schnell, dass der Motor die Geschwindigkeit Ă€ndert und langsamer wird.

Wenn Sie quer ĂŒber ein Brett schneiden, verdient die Ă€ußerste Kante am Ende des Schnittes besondere Aufmerksamkeit, da sie wahrscheinlich splittern wird, wenn der Router das Brett verlĂ€sst. Die Lösung besteht darin, den Router vorsichtig zurĂŒckzusetzen (oder auszuschalten und zu warten, bis er aufhört, sich zu drehen) und das letzte kleine StĂŒck von rechts nach links abzuschneiden. Seien Sie besonders vorsichtig, da der Router versucht, sich von der FĂŒhrung wegzubiegen und den letzten Schnitt nur so lange wie unbedingt nötig durchzufĂŒhren. Wenn Kantenbits verwendet werden und der Schnitt ĂŒber das Endkorn einer Platte erfolgt, wird dasselbe getan; Das allerletzte StĂŒckchen wird in die entgegengesetzte Richtung geschnitten, um ein Splittern des Brettes zu vermeiden. Ein Kantenbohrer, der mit der Maserung schneidet und das Ende erreicht, wird nicht splittern, aber ein Schnitt ĂŒber die Maserung am Ende einer Platte wird.

Dies sollte Sie mit einem Holz Router beginnen. Elektrowerkzeuge sind eine wunderbare ErgĂ€nzung fĂŒr jeden Shop und der Router ist einer der mĂ€chtigsten und nĂŒtzlichsten - mit ein wenig Übung können Sie praktisch alles mit einem Router tun.

Einen Dado mit einem hölzernen Router schneiden

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen The workpiece is clamped (with the orange Moving from left to right (starting in the center of this piece) does not splinter the end grain, but...exiting the end grain splinters, even on this plywood. Were it a piece of lumber instead the splintering would be much worse.The workpiece is marked for cutting; the nearer line is for the guide bar.The almost inevitable result of routing from right to left; the router has jumped away from the guide periodically and the cut is not straight at all.The guide is clamped in place, with the clamps completely under the surface and out of the way.The cut has just barely been started; just enough to verify that it is in the right place.Stopping just short of the right side so as not to splinter the wood.The final half inch of cut carefully done from the right, the cut is now complete with no splintering or wandering.
The workpiece is clamped (with the orange
Das WerkstĂŒck wird (mit den orangefarbenen 'Hunden') auf eine Arbeitsbank geklemmt.
Moving from left to right (starting in the center of this piece) does not splinter the end grain, but...
Von links nach rechts (beginnend in der Mitte dieses StĂŒcks) splittert das Endkorn nicht, aber ...
exiting the end grain splinters, even on this plywood. Were it a piece of lumber instead the splintering would be much worse.
Verlassen der Endkornsplitter, auch auf diesem Sperrholz. WĂ€re es ein StĂŒck Holz, wĂ€re die Zersplitterung viel schlimmer.
The workpiece is marked for cutting; the nearer line is for the guide bar.
Das WerkstĂŒck ist zum Schneiden markiert; die nĂ€here Linie ist fĂŒr die FĂŒhrungsschiene.
The almost inevitable result of routing from right to left; the router has jumped away from the guide periodically and the cut is not straight at all.
Das fast unvermeidliche Ergebnis des Routing von rechts nach links; Der Router ist regelmĂ€ĂŸig von der FĂŒhrung weggesprungen und der Schnitt ist nicht gerade.
The guide is clamped in place, with the clamps completely under the surface and out of the way.
Die FĂŒhrung wird an Ort und Stelle geklemmt, wobei die Klammern vollstĂ€ndig unter der OberflĂ€che und nicht im Weg sind.
The cut has just barely been started; just enough to verify that it is in the right place.
Der Schnitt wurde gerade erst begonnen; gerade genug, um zu ĂŒberprĂŒfen, dass es an der richtigen Stelle ist.
Stopping just short of the right side so as not to splinter the wood.
Kurz vor der rechten Seite anhalten, um das Holz nicht zu splittern.
The final half inch of cut carefully done from the right, the cut is now complete with no splintering or wandering.
Der letzte halbe Zoll Schnitt sorgfÀltig von rechts getan, der Schnitt ist jetzt komplett ohne Splittern oder Wandern.


Leave A Comment