Schwimmbäder und Whirlpools Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wenn Ihr Pool auch nach einem Schock grün und bewölkt ist

Rob ist ein lizenzierter Pool-Service-Industrie-Profi mit über 20 Jahren Erfahrung.

Ausgehend von den Fragen, die Poolbesitzer im Internet stellen, haben sie es schwer mit Wasserklarheit, auch wenn sie denken, dass alle Chemikalien ausgeglichen sind. Wir werden in diesem Artikel diskutieren, warum Chlor, pH-Wert und Alkalinität erst der Anfang sind, um klares Poolwasser zu erhalten, und dann werden wir das Problem beheben. Lesen Sie jede der folgenden fünf Fragen: Mindestens eine sollte sich auf das Problem beziehen, das Sie haben. Die meisten dieser Fragen basieren auf echten Stichwortsuchen, die einige meiner Artikel gefunden haben.

1. Ich habe meinen Pool geschockt, warum ist es immer noch bewölkt?

Filtrationsprobleme könnten das Problem sein. Den Pool allein zu schockieren wird es nicht klären. Pool-Wasser muss gefiltert werden und wird nicht sehr schnell aufräumen, wenn Sie einen Filter haben, der nicht richtig funktioniert. Es spielt keine Rolle, wie viel Schock Sie in den Pool werfen, wenn Sie einen schlechten Filter haben.

  • Wenn Sie einen Sandfilter haben, kann es eine Woche oder länger dauern, bis der Pool vollständig gelöscht ist. Das ist sogar, wenn es ein guter Arbeitssandfilter ist.
  • Ein Patronenfilter muss eine gute Patrone haben und täglich gereinigt werden, wenn Ihr Pool trüb ist, bis der Pool klar ist. Eine Patrone kann nur so viel handhaben.
  • Wenn Sie eine Kieselgur haben (und der Pool ist wolkig, dann ohne Frage, der Filter ist entweder nicht rückgespült und der DE ist nicht frisch, oder er ist defekt und funktioniert nicht richtig. Ein Pool mit einem gut funktionierenden DE-Filter nicht in der Regel trübe, wenn die Pumpe lange genug läuft, haben sie Filterraster gerissen, kaputte Krümmer, schießt DE-Pulver beim Hinzufügen in den Pool zurück, dann muss der Filter auseinander genommen werden gereinigt oder repariert, und Ihr Pool bleibt bewölkt, bis die Reparatur gemacht wird.

Erinnern Sie sich, ein bewölkter Pool kann durch einen schlechten Filter verursacht werden.

Quelle

2. Ich habe meinen Pool geschockt, warum ist es immer noch grün?

Dies ist eine der am häufigsten gesuchten Fragen. Hohe Konzentrationen der falschen Chemikalien können das Problem sein. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum Ihr Pool noch grün ist, auch nachdem Sie sich erschöpft haben, indem Sie Tonnen von Chemikalien hinzufügen.

  • Stabilisator. Die Menge an Stabilisator (Cyanursäure) kann im Laufe der Zeit erhöht werden, wodurch die Chlormoleküle unbrauchbar werden. Hoher Stabilisator kann dazu führen, dass die Chlor (Cl 2) -Moleküle 'blockieren', was das Chlor zu einem unwirksamen Desinfektionsmittel macht. Ein hoher Stabilisator wird normalerweise in Pools gefunden, die Chlortabletten verwenden. Die Tabletten, gewöhnlich 'Trichlor' -Tabletten, haben einen Stabilisator in ihnen, und nachdem Sie sie eine Zeitlang verwendet haben, können die Stabilisatoren außer Kontrolle geraten. Obwohl Sie auf Ihrem Testkit einen sehr hohen Chlorwert haben, ist das Chlor einfach nicht in der Lage zu arbeiten.
  • Phosphate. Hohe Phosphatspiegel können Algenprobleme verursachen. Die Phosphorwerte können sich erhöhen, weil Phosphor aus den Blättern oder organischen Trümmern im Pool ausgewaschen wird oder aus dem Dünger tropft, der in der Nähe oder in der Nähe Ihres Pools versprüht wird. Da Algen von Phosphaten ernähren, können Algenblüten aufgrund von Phosphor in den Sommermonaten, wenn die Wassertemperatur 78-82 ° F übersteigt, überwältigend werden. Dieser Zustand ist mit Phosphatentferner leicht behandelbar.
Natürliche Chemie 05131 Pool Perfect + Phosfree Pool Reiniger 3 Liter Natürliche Chemie 05131 Pool Perfect + Phosfree Pool Reiniger 3 Liter

Ausgezeichnet zum Entfernen von Phosphaten aus Ihrem Pool

Kaufe jetzt

Fazit

Meiner Erfahrung nach ist ein schlechter Filter die häufigste Ursache für trübes Wasser. Grünes Poolwasser wird durch ein schlechtes chemisches Gleichgewicht verursacht, normalerweise etwas anderes als nur geringes Chlor. Bitte schauen Sie sich einige meiner anderen Artikel an, um weitere Lösungen für Ihren Pool zu finden, und sehen Sie sich häufig die verschiedenen Artikel an.

3. Wie viel Schock sollte ich dem Pool hinzufügen?

'Shocking' ein Pool, der grün geworden ist, ist in der Industrie besser bekannt als 'Super-Chlorierung.' Berücksichtigen Sie beim Schocken des Pools einige Faktoren. Wie groß oder klein ist der Pool? Wie 'grün' ist es? Wenn es sich bei Ihrem Pool um einen normalen Pool in Wohnlage (13.000 - 25.000 Gallonen; der Pool im oberen Bereich des Artikels um 18.000 Gallonen) handelt, sollten Sie folgende Optionen in Betracht ziehen: flüssiges Chlor oder granularer Schock. Die Wahl hängt davon ab, welche Art von Filter es hat.

  • Wenn es ein Sand- oder Patronenfilter ist, würde ich flüssiges Chlor, etwa 10 Gallonen, oder vier der gelben 'Jerry-Krüge' verwenden. Der Grund, warum ich flüssiges Chlor verwende, ist, dass körniges Chlor einen Rückstand hinterlässt, der schwieriger herauszufiltern ist.
  • Wenn der Pool einen DE-Filter hat, dann verwende ich körniges Chlor (etwa 5 Pfund). Denken Sie daran, das Wasser vor dem Schock zu testen. Der pH-Wert sollte idealerweise niedrig sein, wenn der Pool schockiert wird (etwa 7, 2), da das Aufschrecken des Pools den pH-Wert erhöht.

Lassen Sie die Pumpe immer laufen, wenn Sie den Pool schockieren und 24 Stunden lang zirkulieren lassen. Das Wasser sollte dann eine blaue oder wolkige blaue Farbe haben.

Schock allein macht keinen grünen oder bewölkten Pool sauber. Dafür ist ein Filter zuständig. Wenn der Pool ordnungsgemäß gefiltert wird, benötigen Sie keine Klärlösung. In einigen Fällen kann ein Flockungsmittel verwendet werden, ein Produkt, das 'Drop-Out' oder 'Drop and Vac' genannt wird, das kleine Partikel miteinander verbindet und alle Algen auf den Boden des Pools absaugt, wo sie als Abfall aufgesaugt werden können.

Testen Sie das Wasser nach 24 Stunden und fangen Sie an, pH und Alkalinität einzustellen. Das Chlor wird immer noch erhöht sein, aber über ein paar Tage sollte es sich stabilisieren. Natriumthiosulfat kann verwendet werden, um den Chlorgehalt zu senken, aber ich empfehle das nicht. Wenn zu viel hinzugefügt wird, wird es ein Spiel, wie viel Chlor hinzugefügt wird, um das Level zu erhöhen.

4. Wird der Pool grün, wenn ich kein Chlor mehr zufüge?

Glauben Sie es oder nicht, ich habe gesehen, dass diese Stichwortsuche mehr als einmal auftaucht. Es gibt einen kurzen

Antwort: JA, es wird grün, wenn Sie kein Chlor hinzufügen. Poolwasser muss ein Desinfektionsmittel oder etwas haben, das Bakterien und Algen abtötet. Algizid allein ohne Chlor verhindert nicht, dass das Becken grün wird.

5. Wie lange soll ich den Pool-Timer laufen lassen?

Diese Frage gilt für normale Pools, nicht nur für grüne Pools. Eine Poolpumpe muss lange genug laufen, um eine bestimmte 'Fluktuationsrate' zu erreichen. Die Umschlagsrate ist die Zeit, die das Zirkulationssystem benötigt, um die Anzahl Gallonen gleich der Wassermenge in dem Becken durch die Filterausrüstung zu bewegen.

Dies ist auch eine saisonale Sache. In den heißen Sommermonaten sollte ein durchschnittliches Wohnbecken mindestens acht Stunden lang gefiltert werden. Aber während der kalten Jahreszeit, da Algen in kaltem Wasser schwer wachsen, kann die Filterzeit halbiert werden. Sie können die Filterzeit auch halbieren, wenn der Pool keinen Nutzen hat, aber das Poolwasser muss gefiltert werden, egal ob es benutzt wird oder nicht.


Leave A Comment