Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Installieren Sie Ihr eigenes Line Voltage Baseboard Heater Thermostat

Baseboard Heater oder Line Voltage Thermostate

Die meisten WĂ€rme- und KĂ€ltethermostate fĂŒr Zuhause sind von der Niederspannungsart, aber Baseboardheizungen und viele andere vollstĂ€ndig elektrische Heizungen verwenden einen Netzspannungsthermostaten. Das heißt, die gleiche Spannung, mit der die Heizung (oder gelegentlich die Klimaanlage) betrieben wird, wird im Thermostat verwendet.

Zu den ĂŒblichen Anwendungen gehören Wandheizungen, Deckenheizung (HeizdrĂ€hte in der Decke) und Heizplatten. Die meisten dieser Heizvorrichtungen arbeiten mit 240 Volt, einige arbeiten jedoch mit den normaleren 120 Volt, die in Haushaltssteckdosen zu finden sind.

Einige Baseboard-Heizungen verwenden einen eingebauten Thermostat; Dieser Artikel ist nicht auf diese Thermostate gerichtet, sondern eher auf die gebrĂ€uchlichere Wandmontage von Thermostaten. Wenn Ihr GerĂ€t in der AusfĂŒhrung eingebaut ist, ist es immer noch möglich, es leicht zu ersetzen, aber ein Thermostat, der sehr Ă€hnlich zu dem ist, was bereits in der Baseboard-Heizung ist, muss als Raumbegrenzungen verwendet werden und die physische Montage wird viel wichtiger. Die tatsĂ€chliche Verdrahtung ist jedoch sehr Ă€hnlich zu der in einem Wandmontage-Thermostat gefunden und wird spĂ€ter in diesem Artikel erlĂ€utert.

Mechanische Baseboard-Heizungsthermostate

Diese Thermostate sind die billigste der Netzspannungseinheiten. Sie arbeiten nach mechanischen Prinzipien und nicht digital. Sie sind nicht so genau in der Aufrechterhaltung einer Solltemperatur und erlauben normalerweise eine Abweichung von 2 bis 3 Grad in jeder Richtung von der Temperatureinstellung, auf die sie eingestellt wurden. Keine sind programmierbar.

Dennoch kann der mechanische Thermostat eine sehr praktikable Option fĂŒr viele Hausbesitzer sein; Die neue Einheit, die in der folgenden Anleitung installiert wird, ist von diesem Typ. Es wird in einem umgebauten Raum installiert, der nicht viel benutzt wird; Die Temperatur wird normalerweise auf 55 ° eingestellt, sofern der Raum nicht benutzt wird. In einem solchen Fall sind die fortschrittlicheren digitalen und insbesondere programmierbaren Netzspannungsthermostate von geringem Wert, wodurch einfach Kosten fĂŒr keine tatsĂ€chliche RĂŒckkehr hinzugefĂŒgt werden.

Ähnlich wie ihre fortgeschritteneren BrĂŒder sind mechanische Netzspannungsthermostate entweder als einpolige oder zweipolige Konfiguration erhĂ€ltlich. Ein Doppelpol ist vorzuziehen, aber vor dem Kauf muss der alte Thermostat ĂŒberprĂŒft werden. WĂ€hrend es möglich ist, einen einpoligen Thermostat durch einen Doppelpol zu ersetzen, muss die Wanddose bereits ĂŒber die erforderliche Verkabelung verfĂŒgen. Vier Kabel, normalerweise in zwei getrennten Kabeln, mĂŒssen in der Wanddose vorhanden sein. Zweipolige GerĂ€te sollten immer durch ein anderes zweipoliges Thermostat ersetzt werden.

Viele einfache mechanische Baseboard-HeizgerĂ€te enthalten ein Thermometer im Thermostat und zeigen die Temperatur an, die auf dem Zifferblatt eingestellt ist. Andere können das Thermometer haben (oder nicht) (nicht besonders genau, aber zumindest einen Hinweis darauf, auf welcher Temperatur der Raum steht) und können nur einen Hinweis darauf haben, auf welche Weise das Einstellrad fĂŒr eine höhere Temperatureinstellung gedreht werden kann. Die meisten Leute ziehen es vor, die gewĂŒnschte Temperatureinstellung auf dem Zifferblatt zu haben, anstelle von beliebigen Buchstaben oder nichts als einem Pfeil, der höhere Temperatureinstellungen anzeigt.

Digitale Baseboard-Heizungsthermostate

Diese sind ein wenig teurer als die billigere mechanische Art, aber wird normalerweise die Temperatur des Raumes nĂ€her an der eingestellten Anzahl halten. HĂ€ufige Varianzen sind plus oder minus 1 Grad anstelle von plus oder minus 2 oder 3 Grad. Erkenne, dass Plus oder Minus 3 Grad zu einem Schwanken von 6 Grad in der Temperatur des Raumes fĂŒhren können; Dies ist fĂŒr viele Menschen nicht akzeptabel und stattdessen sollte ein digitaler Thermostat verwendet werden.

Einige benötigen Batterien zum Betrieb; Wenn Sie nicht bereit sind, Batterien zur Hand zu haben, stellen Sie sicher, dass der gewÀhlte Thermostat nicht von diesem Typ ist.

Sie haben normalerweise eine Anzeige, obwohl die GrĂ¶ĂŸe dieser Anzeige stark variieren kann. Es sollte ein Thermostat mit einem Display und einer Beleuchtung dieses Displays ausgewĂ€hlt werden, der vom Besitzer verwendet werden kann. Wenn Sie eine Brille tragen, kann ein kleines Display kontraindiziert sein, da es mit einer Brille nicht lesbar ist.

Digitale Thermostate sind wieder sowohl in Einzel- (SPST-Bezeichnung) als auch Doppelpol-Konfigurationen verfĂŒgbar.

Programmierbare Baseboard-Heizungsthermostate

Programmierbare Thermostate sind der ultimative Komfort und Energieeinsparung. Elektrische Energie ist nicht besonders wichtig fĂŒr die Energieeinsparung und diese Thermostate helfen mit ihrer FĂ€higkeit, die Temperatur automatisch um die Tageszeit und den Wochentag zu erhöhen und zu senken. Obwohl sie teurer sind, können sie sich in weniger als einem Winter Kosten sparen.

Programmierbare Thermostate sind in verschiedenen Programmierstilen verfĂŒgbar. Eine 5-2-Liste zeigt an, dass eine Einstellung fĂŒr die Wochentage gilt, wĂ€hrend die andere fĂŒr Samstag und Sonntag reserviert ist. Gelegentlich ermöglicht diese Einstellung, dass die 5 Wochentage individuell programmiert werden. Stellen Sie sicher, dass an jedem Wochentag mindestens 4 Einstellungen verfĂŒgbar sind. Eine gemeinsame Einstellung könnte 70 Grad von 5.00 bis 07.00 Uhr (aufwachen und frĂŒhstĂŒcken), 65 Grad von 7.00 bis 04.00 (zur Arbeit gegangen), 70 Grad von 16.00 bis 10.00 Uhr (abends zu Hause) und 65 Grad von 10.00 bis 05.00 Uhr (Schlaf). Vier verschiedene Einstellungen, alle einstellbar sowohl fĂŒr die Tageszeit als auch fĂŒr die Temperatur. Diese Art der Programmierung könnte zu einer höheren Temperatureinstellung nur 8 Stunden am Tag fĂŒhren; Im Rest des Tages wird die Temperatur reduziert (im Beispiel um 5Âș), was zu Energieeinsparungen fĂŒhrt.

Ein programmierbarer 7-Tage-Thermostat hat normalerweise unterschiedliche Einstellungen fĂŒr jeden Tag, ideal fĂŒr Personen mit anderen ArbeitsplĂ€nen als der ĂŒblichere Wochentag / Wochenendplan.

Einige dieser hochwertigen Thermostate können entweder ein ein- oder zweipoliges System betreiben, was eine Kaufentscheidung wesentlich erleichtert.

Sind Sie von Energieeinsparungen abhÀngig?

Ist Energiesparen wichtig genug, um den Aufpreis fĂŒr einen programmierbaren Thermostat zu bezahlen?

  • Absolut!
  • Sehr unwahrscheinlich.
  • Nur im Preis ist der Unterschied gering.

Installation des neuen Thermostats

  1. Wie immer bei jeder elektrischen Arbeit, schalten Sie die Stromversorgung aus. Sie werden höchstwahrscheinlich an Schaltungen arbeiten, die 240 Volt tragen; Ein Schock von dieser Spannung kann tödlich sein und selbst ein kurzgeschlossener Draht in der NÀhe der Finger wird eine sehr unangenehme Verbrennung verursachen. Schalten Sie die Macht aus!
  2. Entfernen Sie die alte Einheit. Die meisten sind ĂŒber Drahtmuttern mit DrĂ€hten verbunden, die aus dem Inneren des neuen Thermostats kommen, aber einige können Schraubklemmen haben, an denen DrĂ€hte befestigt werden können. Wenn möglich, notieren Sie, welche DrĂ€hte 'Linie' und welche 'Last' sind. Ein einpoliger Thermostat hat zwei DrĂ€hte, wĂ€hrend ein zweipoliger Thermostat vier DrĂ€hte hat. Stellen Sie sicher, dass der neue Thermostat kompatibel ist.
  3. Wenn der alte Thermostat aus der Wanddose entfernt, aber nicht getrennt wurde, prĂŒfen Sie, ob die Stromversorgung tatsĂ€chlich ausgeschaltet ist. Eines der wertvollsten (und billigsten) Werkzeuge, die hier zum Einsatz kommen, ist ein berĂŒhrungsloser Spannungsdetektor. Diese Werkzeuge finden selbst durch die Isolierung eine Spannung, so dass der Draht nicht abisoliert werden muss. BerĂŒhren Sie das Werkzeug einfach mit dem Draht. Wenn Sie feststellen konnten, welche DrĂ€hte die 'Leitungs' -Seitenkabel sind, markieren Sie sie mit Klebeband oder einer anderen Methode.
  4. Wenn Sie nicht in der Lage waren zu bestimmen, welche Kabel die 'Leitungs' -Seite sind, muss dies durch Testen auf Spannung festgestellt werden. Wenn das Thermostat ausgeschaltet und von der Wand entfernt ist, aber immer noch mit den Kabeln verbunden ist, trennen Sie jedes Kabel vorsichtig so weit wie möglich voneinander und schalten Sie es wieder ein. Stellen Sie unbedingt sicher, dass weder Kinder noch andere Personen diese freiliegenden DrĂ€hte erreichen können! Verwenden Sie bei Bedarf einen Assistenten, um neugierige Finger fernzuhalten. Unter Verwendung des Spannungsdetektors vorsichtig jeden Draht mit dem Werkzeug berĂŒhren; Wenn nur 2 DrĂ€hte vorhanden sind, wird eine Spannung angezeigt, wĂ€hrend bei vier DrĂ€hten (zweipolig) zwei von ihnen die Spannung anzeigen. Wenn der Thermostat an dieser Stelle eingeschaltet ist, können alle DrĂ€hte Spannung anzeigen; Wenn dies geschieht, schalten Sie entweder den Thermostat aus oder auf eine sehr niedrige Einstellung und wiederholen Sie den Test.
  5. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass der Thermostat defekt und in der eingeschalteten Position festsitzt, SCHALTEN SIE DIE STROMVERSORGUNG ZURÜCK, entfernen Sie die Kabel vom Thermostat und verschließen Sie das freiliegende Ende jedes Drahtes mit einer Drahtmutter. Schalten Sie das GerĂ€t wieder ein und wiederholen Sie den Test, markieren Sie die Stromkabel und schalten Sie das GerĂ€t aus . Verwenden Sie den Detektor, um sicherzustellen, dass es ausgeschaltet ist. Vergessen Sie nie, dass Sie mit 240 Volt zu tun haben - gehen Sie kein Risiko eines Schocks ein.
  6. Die von Ihnen als aktiv gekennzeichneten Kabel sind die 'Leitungs' -Seite des Thermostats und gehen auf die Sicherungsplatte; der andere (oder zwei, wenn ein zweipoliger Thermostat) ist die 'Last' -Seite und gehen Sie zum Heizer. Mit den identifizierten Kabeln verbinden Sie sie mit dem Thermostat gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers. Eine gemeinsame Farbbezeichnung fĂŒr am Thermostat angeschlossene Kabelfabrik ist schwarz fĂŒr die 'Line' -Seite und rot fĂŒr 'load' -Seite, aber die Hersteller unterscheiden sich davon, also ĂŒberprĂŒfen Sie ihre Richtungen. Es spielt keine Rolle, welcher Draht wohin geht, außer dass die 'Leitungs' -Seitenleitungen zu der 'Leitungs' - oder vielleicht 'Leistungs' -Seite des Thermostats gehen und die 'Belastungs' -Seitenleitungen zu der 'Last' oder vielleicht 'Heizung' gehen 'Seite des Thermostats. Viele Thermostate verwenden DrĂ€hte, die mit Drahtmuttern an die vorhandenen DrĂ€hte angeschlossen werden mĂŒssen. Drehen Sie die Muttern fest und geben Sie jedem ein festes Ziehen, um zu sehen, ob es wieder aus der Drahtmutter kommt. Wenn alle AnschlĂŒsse vorgenommen sind, falten Sie die Kabel wieder in die Wanddose und befestigen Sie den neuen Thermostat an der Box. Verwenden Sie eine Stufe, falls eine vorhanden ist, um sicherzustellen, dass der Thermostat waagerecht und eben ist - wenn die Schraubenlöcher des neuen Thermostats nicht geschlitzt sind, so dass er leicht in die eine oder andere Richtung gekippt werden kann. Schalten Sie das GerĂ€t wieder ein und stellen Sie die Temperatur auf das gewĂŒnschte Niveau oder programmieren Sie (falls zutreffend) Ihr neues Thermostat.
  7. Herzliche GlĂŒckwĂŒnsche! Sie haben einen neuen Thermostat installiert, um den alten zu ersetzen, und es war nicht so schwierig, oder? Wenn Sie nur daran denken, die Stromversorgung auszuschalten, haben Sie keine Probleme mit dieser einfachen Installation. Hab keine Angst etwas Neues auszuprobieren. Das nĂ€chste, was Sie wissen, werden Sie ersetzen Ihre eigenen Leuchten, mit vielleicht einem neuen Lichtschalter und Steckdosen. Keines davon ĂŒbersteigt den durchschnittlichen Eigenheimbesitzer; Warum sollten sie jenseits von dir sein?

Installieren eines Baseboard-Heizungsthermostats

Diese Fotoserie zeigt das Entfernen eines defekten Baseboard-Thermostats und die Installation des neuen. Der alte Thermostat war eine zweiteilige Baugruppe (Vorder- und RĂŒckplatte), die allgemein, aber nicht universell ist.

Beachten Sie den verwendeten Spannungsdetektor. Die Spitze dieses speziellen Detektors leuchtet rot, wenn Spannung anliegt.

Die Kabel sollten so weit wie möglich in die Wanddose eingeklappt werden, um den Einbau des neuen Thermostats zu ermöglichen, da einige Modelle Platz in der Box benötigen.

Old thermostat to be removed.
Alter Thermostat, der entfernt werden muss.
Face removed, exposing the back plate and the screws holding it to the wall box.
Die Vorderseite wurde entfernt und die RĂŒckplatte und die Schrauben, die sie an der Wanddose hielten, wurden freigelegt.
Unit removed from wall, testing for power. This wire is hot!
Die Einheit wurde von der Wand entfernt und auf Strom getestet. Dieser Draht ist heiß!
Entire thermostat removed, with wire nuts applied to the
Der gesamte Thermostat wurde entfernt, wobei Drahtmuttern als Markierungen an den Leitungen der 'Leitung' angebracht wurden. Mit diesem Thermostat können zwei Heizleisten betrieben werden, so dass fĂŒr jede Farbe zwei DrĂ€hte vorhanden sind.
New unit wired and wires folded into the box, ready for attaching to the wall box.
Das neue GerÀt ist verdrahtet und die Kabel sind in die Box eingeklappt, fertig zum Anbringen an der Wanddose.
New unit installed and fastened to the wall box.
Neues GerÀt installiert und an der Wanddose befestigt.


Leave A Comment