Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Colonial Baseboard installieren: 8 hilfreiche Tipps, die Sie wissen sollten

Quelle

Wenn Sie bauen oder renovieren, wird hĂ€ufig die Aufmerksamkeit auf die Sockelleiste, die in Ihre RĂ€ume gehen wird, vernachlĂ€ssigt. Dieses scheinbar unauffĂ€llige Detail kann jedoch viel WĂ€rme und Stil bieten und die verschiedenen Designelemente in Ihrem Raum miteinander verbinden. Baseboards bieten den Übergang zwischen Ihrer Trockenbauwand und Ihrem Boden und runden das ab, was sonst ein Treffen zwischen zwei Ecken und Kanten wĂ€re.

Es gibt viele verschiedene Stile zur Auswahl, mit unterschiedlichen Breiten und Details. Wir haben vor kurzem zwei Schlafzimmer mit einem 5-1 / 4 'breiten kolonialen Sockelleiste renoviert. Colonial-Sockelleiste variiert von Anbieter zu Anbieter, aber in der Regel hat ein eher traditionelles Aussehen. Es hat normalerweise eine flache OberflÀche, mit ausgefallenen Routing entlang einer Kante.

Wenn Sie ein Heimwerker sind, der plant, ein koloniales Baseboard zu installieren, haben wir einige Tipps und Techniken, die den Prozess ein wenig erleichtern können! (Viele dieser Tipps funktionieren auch mit anderen Baseboard-Stilen.)

Quelle

Tipp # 1 - Verwenden Sie eine Coped Joint fĂŒr Innenecken

Dieser kleine Trick muss mein Favorit sein - er verbessert wirklich das Aussehen der inneren Eckverbindungen! Anstatt beide Teile mit 45 Grad zu schneiden, versuche diese Technik:

Stoßen Sie das erste StĂŒck Basisplatte gegen die Ecke mit nur einem geraden 90 Grad Schnitt an der Kante. Das zweite StĂŒck vorzubereiten ist ein zweistufiger Prozess. Schneiden Sie zuerst einen 45-Grad-Winkel entlang der Verbindungskante. Die Richtung des Winkels ist eine Innengehrung - mit anderen Worten, der Winkel flacht von vorne nach hinten auf.

Finished 45 degree cut
Fertige 45-Grad-Schnitt

Sobald Sie den Winkel geschnitten haben, halten Sie eine LaubsÀge senkrecht zur Grundplatte und schneiden Sie das Profil an der schrÀgen Kante entlang.

Quelle
Quelle
Quelle

Dies wird ein StĂŒck schaffen, das gut in die Ecke gegen das andere Brett passt.

Quelle

Hier ist ein etwas anderer Ansatz, um das ausgearbeitete Gelenk zu schneiden.

Da es schwierig sein kann, den geraden Teil des Profils mit einer LaubsĂ€ge handzubearbeiten und eine gerade Linie beizubehalten, können Sie auf diesem Teil 'schummeln'. Schneiden Sie das gerade Teil mit einer TischsĂ€ge aus und halten Sie an, wo der gebogene Teil des Profils beginnt (siehe Bilder unten). Den gekrĂŒmmten Teil wie oben beschrieben mit einer LaubsĂ€ge fertigstellen.

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen
Quelle
Quelle

Tipp # 2 - Verwenden von Schalfugen

Wenn Sie eine Wand haben, die lang genug ist, um mehr als einmal ein StĂŒck Sockelleiste zu benötigen, verwenden Sie eine einfache SchĂ€rfverbindung, um die beiden Teile zu verbinden. In einer SchĂ€rfungsverbindung haben die zwei Teile entgegengesetzte 45-Grad-Winkel, die sich gegenseitig ĂŒberlappen und, sobald sie zusammengedrĂŒckt sind, eine nahezu unsichtbare Naht erzeugen werden.

Tipp # 3- Cut und Dry Fit alle StĂŒcke

Wir schneiden und trocknen alle Teile fĂŒr einen Raum vor dem Malen und Nageln an Ort und Stelle. So können Sie die Anpassung optimieren, und dann sind alle Teile in einem Schritt fertig zum Malen.

Tipp # 4 - Scribe Baseboard fĂŒr unebene Böden

Vermutlich wird Ihr Boden nicht perfekt eben sein. Dies fĂŒhrt zu LĂŒcken an den niedrigen Stellen zwischen Boden und Fußleiste. Es ist eine schnelle Lösung fĂŒr dieses Problem, wenn Sie einen Viertelkreis-Streifen entfernen.

Da wir jedoch das saubere Aussehen des Baseboards ohne das Vierteljahr mögen, benötigten wir eine andere Methode, um dieses Problem anzugehen.

Das Anreißen ermöglicht es uns, die Dicke der Sockelleiste anzupassen, um die hohen und niedrigen Stellen in unserem Boden unterzubringen. So beschriften wir unser Baseboard:

Zuerst stĂŒtzen wir unser Baseboard an Ort und Stelle. Dann legen wir ein dĂŒnnes StĂŒck Sperrholz auf den Boden und legen einen Bleistift darauf. Der Holzabfall ist etwas dicker als der grĂ¶ĂŸte Abstand zwischen der Fußleiste und dem Boden. Wir schieben den Bleistift, der auf dem Holzschrott ruht, ĂŒber die gesamte LĂ€nge der Sockelleiste. Wir enden mit einer Bleistiftmarkierung, die die Unebenheit unseres Bodens nachahmt.

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen
Quelle
Quelle

Wir ĂŒberprĂŒfen die Bleistiftmarkierung und sehen, wo sie am nĂ€chsten an der Kante der Basisplatte ist. Wenn die unterste Bleistiftmarkierung direkt an der Kante der Fußleiste ist, ist es gut, zum nĂ€chsten Schritt zu gehen. Wenn jedoch der unterste Stift ein wenig Abstand von der Kante hat, messen wir diese Entfernung und verschieben die gesamte Linie um diesen Betrag. Zum Beispiel, wenn die unterste Bleistiftmarkierung 1/8 'von der Kante entfernt ist, machen wir eine zweite Bleistiftlinie, die 1/8' niedriger als die erste ist.

Sobald unsere Bleistiftmarkierung angebracht ist, verwenden wir einen Bandschleifer, um die ĂŒberschĂŒssige Sockelleiste zur Bleistiftlinie zu entfernen. Wir haben jetzt ein StĂŒck Sockelleiste, wo die untere Kante der Kontur unseres Bodens folgt.

Quelle

Tipp # 5 - Beenden Sie Ihr Baseboard

FĂŒr eine einfache Verarbeitung ist der Kauf von vorgrundiertem Baseboard nichts Neues. Verwenden Sie eine Walze anstelle einer BĂŒrste zum Auftragen von Farbe. Sie erhalten eine bessere Abdeckung - das erste Baseboard, das wir installierten, erforderte zwei Anstriche, die mit einem Pinsel aufgetragen wurden, wĂ€hrend das nĂ€chste Baseboard mit einem Anstrich einer auf die Rolle aufgetragenen Farbe gut aussah. Verwenden Sie eine kleine 3 'Rolle fĂŒr die einfache Anwendung.

Malen Sie Ihr Baseboard, BEVOR Sie es an die Wand nageln, um Ihre WÀnde und Böden sauber zu halten!

Tipp # 6 - Planen Sie die Reihenfolge der NagelstĂŒcke

Sobald Ihre StĂŒcke geschnitten und bemalt sind, planen Sie die Reihenfolge, in der Sie die Teile an Ort und Stelle nageln werden - es macht einen Unterschied wegen der Gelenke! Bei Innenecken muss das Teil mit dem 90-Grad-Schnitt zuerst platziert werden - das abgedeckte Teil wird darauf gelegt.

FĂŒr Schalknoten oder Fugen in der Mitte einer Wand haben die zwei Teile entgegengesetzte 45-Grad-Schnitte. Das erste StĂŒck ist das mit dem Innengehrungsschnitt - mit anderen Worten, die RĂŒckseite ist breiter als die Vorderseite. Dies ermöglicht, dass das zweite Teil in Position gebracht wird, wobei sein 45-Grad-Winkel den ersten ĂŒberlappt.

Quelle

Tipp # 7 - Verwenden Sie einen Stud Finder, um beim Nageln zu unterstĂŒtzen

Wenn Sie Ihr Baseboard an Ort und Stelle festnageln, mĂŒssen Sie es an einem Bolzen oder Nagelstreifen festnageln. Verwenden Sie einen magnetischen oder elektronischen Stiftfinder, um zu lokalisieren, wo Sie NĂ€gel finden.

Quelle

Tipp # 8 - Anwenden der Verstopfung

Wenn Sie die Fugen zwischen der Sockelleiste und der Wand verstemmen, verlegen Sie ein StĂŒck Klebeband entlang der Wand, direkt ĂŒber der Zierleiste. Dies wird eine schöne saubere Kante erstellen, sobald Ihre Verstemmung angewendet wird.

Sie könnten die gesamte Wand auf einmal kleben oder einfach ein oder zwei Fuß Klebeband benutzen und es bewegen, wĂ€hrend Sie gehen.


Leave A Comment