Umgestaltung Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

K├╝chenumbau - Vom Grunddesign bis zum kleinen Luxus

Kitchen remodelling
Umgestaltung der K├╝che

Umgestaltung Video K├╝che

Eine K├╝che umbauen ist der Alptraum aller. Nicht nur wegen der Ablenkung, die ein solches Unternehmen mit sich bringt, sondern auch und gerade wegen des wirtschaftlichen Aufwands, der normalerweise mit der Neugestaltung der K├╝che verbunden ist.

Wenn man aber bedenkt, dass die K├╝che ein unbestreitbarer Brennpunkt ist, wo sich die Familie trifft, der gemeinsame Boden, der Marktplatz des Haushalts, w├Ąre es ein Fehler, die Notwendigkeit seines Designs nicht als vorrangig zu betrachten.

Und obwohl wir das finanzielle Engagement nicht untergraben k├Ânnen, m├╝ssen wir auch erkennen, dass eine K├╝chenumgestaltung eine sehr wichtige, wenn nicht die wichtigste Investition in unser Eigentum ist.

Die Idee, unsere K├╝che umzugestalten, ist oft mit der Wahrnehmung eines sch├Ânen, einladenden, stilvollen Zimmers verbunden, und das zu Recht. Aber w├Ąhrend das visuelle Ergebnis ohne Zweifel sehr bedeutsam ist, d├╝rfen wir nicht vergessen, wie wichtig es ist, die Funktionalit├Ąt und den Zweck zu erreichen.

Als wir vor einem Jahr unser Haus zum Verkauf anboten, konnte ich nicht umhin, meine K├╝che als veralteten, etwas sch├Ąbigen Raum anzusehen, der nach Modernisierung und Renovierung schrie. Ein Raum, in dem ich ziemlich bequem kochen konnte, aber nicht die Bed├╝rfnisse der Familie befriedigen konnte.

Nach ein paar Wochen auf dem Markt haben sich die Dinge ge├Ąndert und wir beschlossen, noch zwei weitere Jahre zu bleiben, bevor wir uns verlagern. Da entschied ich, dass ich mit meiner K├╝che nicht l├Ąnger leben konnte und begann mit der Neugestaltung meiner K├╝che.

The old kitchen
Die alte K├╝che

├ťberlegungen zur Planung

Bevor ich ├╝berhaupt dar├╝ber nachdachte, wie ich es wollte, konzentrierte ich mich darauf, was ich f├╝r meine neue K├╝che wollte und warum.

Zuallererst war die Anordnung der tats├Ąchlich verf├╝gbaren R├Ąume in der alten K├╝che sehr begrenzt.

Zwei der vier W├Ąnde wurden durch ein kleines Fenster am Ende und ein gro├čes Fenster und eine Glast├╝r an der rechten Wand begrenzt. Dies verhinderte nat├╝rlich jede M├Âglichkeit einer radikalen Umgestaltung, so dass ich keine andere Wahl hatte, als die Einheiten und die Arbeitsplatte zu wechseln und dennoch den gleichen unfreundlichen Fu├čabdruck beizubehalten.

Es zeigte sich also, dass ich, wenn ich eine au├čergew├Âhnliche Sanierung erreichen wollte, die Notwendigkeit struktureller Ver├Ąnderungen ber├╝cksichtigen musste.

Meine K├╝che misst L3.50m x W2.70m, was ich denke, dass es eine ziemlich Standardgr├Â├če f├╝r ├Ąltere H├Ąuser ist. Es ist nicht riesig, aber mit ein bisschen Vorstellungskraft wusste ich, dass ich so viel mehr erreichen konnte als das, was ich hatte.

Folglich entschied ich, dass ich zuerst einen ma├čstabsgetreuen Grundriss des Raums zeichnen musste, wobei ich die Position der Fenster und der T├╝r au├čer der T├╝r in das Esszimmer ignorierte. Dies w├╝rde es mir erm├Âglichen, den m├Âglichen Raum, den ich zur Verf├╝gung hatte, zu visualisieren und welche Art von Design ich mit solch einem Raum erreichen k├Ânnte.

Nat├╝rlich musste ich gleichzeitig auf die Notwendigkeit von Licht und Zugang zum Garten achten.

Die logischste L├Âsung innerhalb dieser Grenzen war, die vorhandenen Fenster und Glast├╝ren zu zementieren und die franz├Âsischen T├╝ren am Ende auf den hinteren Garten zu ├Âffnen. Dies gab mir nicht nur zwei volle W├Ąnde zum Spielen, sondern auch einen nat├╝rlichen Fokuspunkt.

Die ma├čst├Ąbliche Zeichnung erlaubte mir auch, die lange Liste der Bed├╝rfnisse und Funktionen, die unsere neue K├╝che uns bieten sollte, zu planen und zu erf├╝llen.

Wir entschieden uns bald, dass wir das bestehende Angebot so weit wie m├Âglich beibehalten und gestalten sollten. Daher w├╝rden Sp├╝le und Herd in der gleichen Position bleiben, wodurch die Kosten f├╝r die Installation auf das unbedingt Notwendige beschr├Ąnkt w├╝rden.

Wir wollten auch den vorhandenen amerikanischen K├╝hlschrank behalten, der nach ├ťberlegung bereits in der richtigen Position war. Was wir verbessern mussten, war mehr Schrank- und Arbeitsfl├Ąchen, was jetzt mit zwei vollen W├Ąnden eine realistische M├Âglichkeit war.

Wir wollten auch eine Fr├╝hst├╝cksbar, die nicht nur als Tisch diente, sondern auch den Arbeitsbereich vergr├Â├čerte.

Der Rohentwurf unseres Entwurfs war jetzt vorhanden.

Es war Zeit, die Arbeiten zu beginnen!

Dismantling The Kitchen
Die K├╝che zerlegen

Strukturelle arbeit

Bevor die Bauarbeiter ankamen, bauten wir die K├╝che ab, die uns in einem v├Âlligen Durcheinander lebte, in der Lounge mit unserer Campingausr├╝stung kochte und unser Esszimmer mit einem Monsterk├╝hlschrank teilte.

Ich kann nicht leugnen, dass diese Seite des Redesigns lang, beschwerlich und h├Âchst destruktiv ist, aber wenn Sie das Endergebnis im Kopf behalten, denke ich, dass es den Schmerz wert ist.

Window and glass door bricked up
Fenster und Glast├╝r zugemauert
French doors installed
Franz├Âsisch T├╝ren installiert

Mit den Bauherren vor Ort begann die eigentliche Zerst├Ârung.

Mit der Zeit schienen wir uns an den L├Ąrm und den Staub gew├Âhnt zu haben und als endlich die Fenster und die Glast├╝r zugemauert wurden und die Fenstert├╝ren angebracht wurden, begannen wir das Ende des Tunnels zu sehen und den Beginn des wirklichen Spa├čes. .Die Rekonstruktion !!!

Planung der Schr├Ąnke

W├Ąhrend der Elektriker, der Klempner und schlie├člich der Stuckateur Schulter an Schulter arbeiteten, um die fachliche Seite des Renovierungsprozesses zu vervollst├Ąndigen, konzentrierte ich mich auf die Planung, welche Schr├Ąnke wo gebraucht wurden.

Zum Gl├╝ck bin ich ausgebildeter Tischler, daher konnte ich nicht nur die eigentliche K├╝che gestalten, sondern auch selbst einbauen, was uns sicher ein paar Pfunde gerettet hat.

Wir haben die K├╝cheneinheiten von IKEA ausgew├Ąhlt und gekauft, und ich muss sagen, dass sie sehr einfach zusammen zu stellen sind und die Anweisungen ziemlich einfach sind, was es jedem mit etwas DIY-Erfahrung erm├Âglicht, zu versuchen und erfolgreich zu bauen.

Zur├╝ck zu meiner Planung, hatte ich bereits beschlossen, den Fr├╝hst├╝cksbar am Ende der Sp├╝le zu positionieren, eine L-Form zu bilden, um genug Platz f├╝r 2 St├╝hle zu geben und genug Platz f├╝r Bewegung zu lassen. Auch nachdem wir das Badezimmer ein paar Monate vor der K├╝che renoviert und die Waschmaschine dorthin verlegt hatten, konnten wir auch von dem zus├Ątzlichen Platz profitieren.

In diesem Sinne begann ich zu messen und dann zu w├Ąhlen und die besten Optionen unter den vielen angebotenen auszuw├Ąhlen.

Hauptschr├Ąnke Feste Position

Ich glaube, dass es einige Schr├Ąnke gibt, die essentiell sind und nur in festen strategischen Positionen platziert werden k├Ânnen.

Sie sind:

  • Einheiten neben dem Herd (Boden und Wand)
  • Einheit unter der Sp├╝le
  • Einheit ├╝ber der Sp├╝le
Floor unit next to the cooker
Bodeneinheit neben dem Herd

Es ist wichtig, dass wir neben der Stelle, an der wir kochen, alle notwendige Ausr├╝stung haben, um die Aufgabe so reibungslos und einfach wie m├Âglich zu machen.

Dazu geh├Âren Pfannen, Saucen, Ofengerichte.

Die Bodeneinheit, die ich auf der rechten Seite des Herds platziert habe, ist eine sehr geniale. Es hat 3 Schubladen, von denen 2 sehr tief sind. Dies kann nicht nur eine gro├če Menge an T├Âpfen und Pfannen speichern, aber es macht es f├╝r uns m├╝helos, zu finden, was wir wollen, ohne in einen Stapel gestapelten Geschirrs zu graben.

Floor unit next to the cooker storage space
Bodeneinheit neben dem Herd Stauraum

Die Wandger├Ąte neben dem Herd haben zwar eine andere Funktion, aber ich glaube trotzdem unentbehrlich.

Wall unit next to cooker
Wandger├Ąt neben Herd

Wandeinheiten sind immer weniger tief als Bodeneinheiten, deshalb ist es eine gute Idee, alle Grundzutaten, die wir in unserer K├╝che verwenden, dort zu behalten.

Zutaten wie:

  • Salz
  • Pfeffer
  • ├ľl
  • Gew├╝rze
  • Mehl
  • So├čen
Wall unit next to cooker storage space
Wandeinheit neben Herd Stauraum

Auf der anderen Seite des Kochers platzierte ich 2 Bodeneinheiten und 1 gro├če Wandeinheit.

Floor units next to the cooker
Bodeneinheiten neben dem Herd

Die 2-st├Âckigen Wohneinheiten haben beide eine wertvolle Funktion.

Floor units for cutlery, small appliances and fresh food
Bodeneinheiten f├╝r Besteck, Kleinger├Ąte und frische Lebensmittel

Die erste Einheit hat 3 Schubladen, von denen 1 eine Schublade normaler Gr├Â├če ist, in der wir das ganze Besteck aufbewahren, w├Ąhrend die anderen 2 Schubladen ziemlich tief sind, so dass wir kleine Ger├Ąte und verschiedene Werkzeuge aufbewahren k├Ânnen.

W├Ąhrend die zweite Einheit uns K├Ârbe Schubladen zur Verf├╝gung stellt, wo wir frisches Gem├╝se und Brot halten.

Large wall unit with glass doors
Gro├če Schrankwand mit Glast├╝ren

F├╝r die obere Wandeinheit w├Ąhlten wir eine gro├če Einheit mit Glast├╝ren, um das Gesamtdesign aufzuhellen.

Wall unit for jars and mugs
Wandger├Ąt f├╝r Gl├Ąser und Becher

Diese Einheit ist f├╝r alles Fr├╝hst├╝ck (Tee, Kaffee, Zucker und M├╝sli) zusammen mit verschiedenen Kr├╝gen und Tassen gewidmet.

Seine Position ist sehr praktisch, da die Kaffeemaschine und der Wasserkocher auf der Arbeitsplatte darunter liegen und die Fr├╝hst├╝ckstheke direkt gegen├╝ber ist.

Was schlie├člich das Platzieren von Schr├Ąnken in einer strategischen Position betrifft, kann ich die Sp├╝le nicht einschlie├čen.

Sink unit
Sp├╝le
Space for rubbish and recycling
Platz f├╝r M├╝ll und Recycling

Direkt unterhalb der Sp├╝le w├Ąhlen wir eine Einheit aus, die eine sehr tiefe Schublade hat, in der wir Abfall und Recycling sowie verschiedene Reinigungsprodukte lagern k├Ânnen.

├ťber der Sp├╝le haben wir eine Reihe von kleinen Wandelementen platziert.

Units above the sink
Einheiten ├╝ber der Sp├╝le
Wall unit storing crockery
Wandger├Ąt zum Aufbewahren von Geschirr

Diese Einheiten beherbergen all unser Geschirr mit viel Platz.

Die Mitteleinheit hat auch ein Abtropfbrett mit einer herausnehmbaren Schale, die jegliches Wasser, das auf die Sp├╝le f├Ąllt, sowie eine Reinigung sehr einfach stoppt.

Andere Einheiten und Fr├╝hst├╝cksbar

Nachdem wir die Haupteinheiten in strategischen Positionen platziert haben, hatten wir das Gl├╝ck, noch Platz f├╝r 2 kleine Bodeneinheiten zu haben.

Units next to the dishwasher
Einheiten neben dem Geschirrsp├╝ler

In diesen Einheiten nutzten wir den verf├╝gbaren Platz, um Konserven, Kochb├╝cher und die vielen Kleinkram zu lagern, die wir normalerweise 'f├╝r alle F├Ąlle' aufbewahren und immer wieder in dem, was ich den 'unordentlichen Schrank' nenne, verschwinden lassen.

Food and
Essen und 'unordentlicher Schrank'

Das gesamte Ensemble wird schlie├člich mit dem Zusatz der Fr├╝hst├╝ckstheke und 2 Schemel abgeschlossen.

Breakfast bar and stools
Fr├╝hst├╝cksbar und Hocker
Breakfast bar worktop space
Fr├╝hst├╝cksbar Arbeitsplatte

Die Fr├╝hst├╝cksbar ist nicht gro├č.

Es misst L1.10m x D0.60m, bietet aber viel Platz f├╝r bequemes Sitzen und bietet gleichzeitig einen sehr n├╝tzlichen zus├Ątzlichen Arbeitsplatz.

Bring die K├╝che nach drau├čen

Nachdem wir einen so komfortablen und stilvollen Raum geschaffen und uns mit franz├Âsischen T├╝ren in den Garten ge├Âffnet hatten, konnten wir nicht eine Markise in Betracht ziehen und ausf├╝hren, um die Innenr├Ąume nach drau├čen zu bringen und den Raum optisch zu vergr├Â├čern.

Awning outside the kitchen
Markise vor der K├╝che

Ich denke ├╝ber das Umgestalten meiner K├╝che nach und ich fand diesen Artikel

  • Sehr hilfreich
  • Interessant
  • Inspirierend
  • Anders
  • Nicht sehr n├╝tzlich


Leave A Comment