Sonstiges Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Off-The-Grid-Hauswassersystem

Wir in der westlichen Welt haben die Angewohnheit, einmal Wasser zu benutzen, es dann wegzuwerfen, mehr zu nehmen, um es nur einmal zu benutzen, und es auch ohne Gedanken wegzuwerfen. Wir nehmen was f√ľr S√ľ√üwasser wir k√∂nnen und verunreinigen den Rest. Wir benutzen Trinkwasser, um Kleidung zu waschen, Toiletten zu sp√ľlen und Pflanzen (die eigentlich satteres Wasser bevorzugen) einzuweichen.

Die Praxis ist nicht funktionst√ľchtig, jetzt haben wir kein gesundes Wasser mehr. Wenn die Bev√∂lkerung w√§chst, wird das Problem schlimmer. Wir haben zu viele D√§mme. Wir werfen zu viel gutes Wasser in den Ozean. Statistiken zeigen, dass die Erde nur 1% S√ľ√üwasser hat, aber wenn wir es weiter werfen, wie wir sind, wie viel werden wir am Ende haben? M√ľssen wir so leben? Nein. Manche Leute haben es herausgefunden.

Entrance to a fully sustainable Earthship operating off the grid - located outside of Taos, New Mexico, USA.
Eingang zu einem vollständig nachhaltigen Earthship außerhalb des Stromnetzes - außerhalb von Taos, New Mexico, USA.

Wasserversorgungssystem - Wo stehen wir?

Als der Mensch das System zur automatischen Trinkwasserversorgung von Staud√§mmen zu H√§usern entwickelte, ver√§nderte er unser Leben und im Laufe der Zeit die Erde. Jetzt entwerfen wir Projekte, die verschmutztes Wasser im gro√üen Stil reinigen, um zum Grundwasserleiter zur√ľckzukehren, in der Hoffnung, wieder auff√ľllen zu k√∂nnen, was wir verbraucht haben. Diese gro√üen Projekte erfordern Millionen von Dollars, und in diesen Tagen der wirtschaftlichen Turbulenzen haben wir nicht das Geld √ľbrig. . . Doch Wasser kann den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

Um wieder zu √ľberleben und zu gedeihen, brauchen wir ein System, das nachhaltiger ist - etwas Kleineres, etwas Neues, das leicht adaptiert werden kann, ein System, das automatisiert werden kann, um Wasser vor Ort zu nutzen und wiederzuverwenden, so wenig wie m√∂glich wegzuwerfen. Wir brauchen ein neues, effizienteres Hausversorgungssystem.

Calumet Water Reclamation Plant, designed to treat wastewater from 300 square miles of Chicago and some of its suburbs. Provides primary and secondary treatment, removing 90% of its contaminants.
Calumet Water Reclamation Plant, entworfen, um Abwasser von 300 Quadratmeilen von Chicago und einigen seiner Vororte zu behandeln. Bietet Primär- und Sekundärbehandlung und entfernt 90% seiner Verunreinigungen.

New Home Supply System: Ernten und Wiederverwendung

Was wäre, wenn jeder Haushalt auf der Welt nur mit der Wassermenge gedeihen könnte, die er durch den Regen bekommen hat und nicht mehr? Was wäre, wenn Versorgung und Wiederverwendung in jede Wohnung integriert wären, um Folgendes bereitzustellen:

  • Genug Trink- und Badewasser (hei√ü und kalt)
  • Genug Wasser zum Waschen der Kleidung und zum Anbau von Lebensmitteln
  • Wasser f√ľr interne Sanit√§ranlagen und Toiletten
  • Und genug √ľbrig f√ľr h√ľbsche, dekorative Pflanzen und B√§ume rund um das Haus, ohne von irgendjemand anderem oder dem Grundwasserleiter wegzukommen?

Solch eine Versorgung w√ľrde automatisch aktualisiert, wenn es regnete. Der Hausbesitzer w√ľrde genug haben, um bis zum n√§chsten Regen zu dauern, wegen der Art, wie das System eingerichtet wurde. Die Technologie k√∂nnte sich auf der ganzen Welt verbreiten und das Leben von Millionen Menschen verbessern. Unm√∂glich, sagst du? Nicht l√§nger.

Ein Marker # 2 Earthship Way, Taos NM 87571 - 2 Earthship Way, Taos, NM 87529, USA Wegbeschreibung

Standort des Modells Earthship f√ľr die √∂ffentliche Betrachtung.

{'lat': 36.49538, 'lng': - 105.723419, 'zoom': 10, 'mapType': 'ROADMAP', 'Marker': [{'id': 35726, 'lat': '36.495380', 'lng ':' - 105.752953 ', ' name ':' # 2 Earthship Weg, Taos NM 87571 ', ' Adresse ':' 2 Earthship Weg, Taos, NM 87529, USA ', ' Beschreibung ':' Ort des Modells Earthship f√ľr die √Ėffentlichkeit Anzeige. '}]}

Earthship Homes - Wasserversorgung

In Taos, New Mexico, versammelte sich in den 1970er Jahren eine Gruppe von Pionieren um den Architekten Michael Reynolds, um vollständig nachhaltige Wohnungen mit lokalen Materialien zu entwerfen und zu bauen. Sie entwickelten dabei ein gesamtes System der Wasserversorgung und -nutzung / -wiederverwendung, das sich in den letzten 20 Jahren als autark erwiesen hat. Dieses System ermöglicht ein voll funktionsfähiges Leben in Gebieten, die nur 7 'Niederschlag pro Jahr erreichen... Ohne zusätzliche Ergänzung.

Mit anderen Worten, Earthships operieren fast vollst√§ndig getrennt vom Netz, abh√§ngig nur von sich selbst und Regen f√ľr ihre Versorgung. Die Technologie, die jetzt voll entwickelt ist, setzt sich weltweit durch. Earthships wurden in Kanada, Australien, Europa, Indien, der Karibik, Lateinamerika und Afrika gebaut.

Das Earthship-System ist ein System, das sich vollst√§ndig an die 'normalen' H√§user anpasst, in denen die meisten von uns leben. Obwohl seine Technologie als Modell f√ľr die vollst√§ndige Nachhaltigkeit f√ľr alle Arten von Geb√§uden verwendet werden kann, k√∂nnen wir in unseren eigenen H√§usern nur die Teile davon installieren, die wir ben√∂tigen, indem wir vorhandene Leitungen verwenden, bis wir so autark wie m√∂glich sind.

Earthship Demonstration Project - This is like a real estate model home, showing the window side of this fully sustainable house.
Earthship Demonstration Project - Dies ist wie ein Immobilien-Modell zu Hause, zeigt die Fensterseite dieses voll nachhaltigen Haus.
Earthship Roof - Earthships are built into small hills, with the window side facing south and the other sides insulated by earth. The insulation cuts down substantially on the need for heating and air conditioning.
Earthship Roof - Earthships sind in kleine H√ľgel gebaut, mit der Fensterseite nach S√ľden und den anderen Seiten durch die Erde isoliert. Die Isolierung verringert wesentlich den Bedarf an Heizung und Klimatisierung.

Wie funktioniert das Regenwasser-Recyclingsystem?

Die anf√§ngliche Wasserversorgung der Earthship kommt vom Regen. Sauberes Regenwasser wird zum Trinken, Kochen und Waschen verwendet. Ausrangiertes Wasser aus diesen Aktivit√§ten wird zur Ern√§hrung von essbaren Pflanzen in Innenr√§umen verwendet, die Schadstoffe herausfiltern, w√§hrend sie durch ihre B√∂den absinken. Wasser, das davon √ľbrig bleibt, sp√ľlt die Innentoilette (n). Flushwater geht nach drau√üen, um drau√üen, meist dekorative Pflanzen und B√§ume, wo es aufgebraucht ist, einzuweichen. Nichts ist mehr √ľbrig, nichts geht in den Grundwasserleiter, um das Grundwasser zu verunreinigen. Das Grundwasser wird auch nicht verbraucht, w√§hrend es auf Regen wartet.

Hier sind die Details dieses vollständig enthaltenen Versorgungs- und Anwendungssystems:

Regenwassernutzung - Earthship-D√§cher bestehen aus ungiftigen Materialien mit Rinnen, die den Regen in Zisternen fangen und leiten. Auf dem Weg nach unten wird der Regen durch einen Schlammfilter geleitet, um Staub und andere Partikel zu entfernen. Die Zisternen sind im Boden vergraben, um das Wasser k√ľhl zu halten, ihre Gr√∂√üe h√§ngt davon ab, wie oft und wie viel es normalerweise regnet.

Zur Versorgung von Hauswasserhähnen wird Regenwasser aus den Zisternen durch ein umfangreiches Reinigungssystem in einen Drucktank gepumpt, der den örtlichen Bauvorschriften entspricht. Dort wartet es, bis sich im Haus ein Wasserhahn öffnet - Waschbecken, Duschen oder die Solaranlage.

Rainwater Capture - The bowl you see here is a sieve leading to a silt filter pipe that descends to a buried cistern. All Earthship roofs are curved to direct rainwater toward the sieves and their cisterns.
Regenwasserfang - Die Sch√ľssel, die Sie hier sehen, ist ein Sieb, das zu einem Schlickfilterrohr f√ľhrt, das zu einer vergrabenen Zisterne hinabsteigt. Alle Earthship-D√§cher sind gekr√ľmmt, um Regenwasser zu den Sieben und ihren Zisternen zu leiten.
Rainwater Purification System - These filters assure that rainwater meets local drinking quality standards. Water is purified as it moves from the cistern to a holding tank.
Regenwasserreinigungssystem - Diese Filter stellen sicher, dass das Regenwasser den lokalen Qualit√§tsstandards f√ľr die Trinkwasserversorgung entspricht. Das Wasser wird gereinigt, wenn es sich von der Zisterne in einen Sammeltank bewegt.

Solare Wasserheizung - Da ein Gro√üteil des Wassers in einem Haus zum Waschen verwendet wird und Earthships so gebaut sind, dass es vollst√§ndig autark ist, sorgt dieses System daf√ľr, dass Wasser mit der Kraft der Sonne erhitzt wird. In die S√ľdseite des Hauses sind Sonnenheizer eingebaut, die fast den ganzen Tag Sonne haben. Von dort wird warmes Wasser zu den Innenh√§hnen geleitet. Eine kleine, nat√ľrliche oder elektrische Reserveheizung ist f√ľr bew√∂lkte Tage installiert.

Solar Water Heater - The pipe leading to the bottom of the solar panel supplies it with cold water. The pipe emerging from the top of it carries heated water down to a hot water tank inside the house.
Solarwarmwasserbereiter - Das Rohr, das zum Boden des Solarpanels f√ľhrt, versorgt es mit kaltem Wasser. Das von oben austretende Rohr bef√∂rdert das erw√§rmte Wasser in einen Warmwassertank im Haus.

Grauwasserfiltration - Alle Wasserh√§hne liefern Wasser zum Trinken, zur Zubereitung von Speisen oder zum Waschen von irgendeiner Art, wobei biologisch abbaubare Seifen verwendet werden. Wasser, das von dort weggeworfen wird, wird 'Grauwasser' genannt und wird in Form von Pflanzgef√§√üen, die Nahrung und Kr√§uter anbauen, zu biologischen Filteranlagen in Innenr√§umen geschickt. Wenn es durch diese B√∂den absinkt, wird das, was nicht von den Pflanzen genutzt wird, automatisch gut genug gereinigt, um durch die Rohre zur Toilettensp√ľlung geschickt zu werden.

Greywater Filtration Solarium - All plants in this solarium, mostly edible, are fed by water discarded from sinks, showers, and the washing machine. Excess water goes from here to flush toilets, after filtration through the soil.
Greywater Filtration Solarium - Alle Pflanzen in diesem Solarium, meist essbar, werden mit Wasser aus Waschbecken, Duschen und der Waschmaschine gesp√ľlt. √úbersch√ľssiges Wasser flie√üt von hier zu Toiletten sp√ľlen, nach der Filtration durch den Boden.

Blackwater Filtration - Wasser, das aus Toiletten gesp√ľlt wird, wird 'Schwarzwasser' genannt. In diesem Komplettsystem wird Schwarzwasser zu gummibeschichteten Pflanzgef√§√üen au√üerhalb des Hauses geschickt, die haupts√§chlich von Zierpflanzen und kleinen B√§umen genutzt werden.

F√ľr diejenigen Hausbesitzer, die eine Standardbehandlung bevorzugen, kann Schwarzwasser zu einer herk√∂mmlichen Kl√§rgrube geleitet werden, die solar erhitzt wird, um die anaerobe Faulung von Abwasser zu verbessern. Von dort aus werden die Felder durch unterirdische Gr√§ben ausgelaugt - perforiert, damit das Abwasser in den Boden sickert. Nematodenkolonien im Boden brechen alle verbleibenden Krankheitserreger auf, bevor Wasser den Aquifer erreicht.

Was wird verworfen? Nichts. Jedes eingefangene Regenwasser wird in irgendeiner Weise genutzt. Dies macht die Notwendigkeit von kilometerlangen Abwasserrohrleitungen und teuren Abwasserbehandlungsanlagen zunichte, um zu behandeln, was im Haus einer Person sorgsam behandelt werden k√∂nnte. Es negiert auch den Bedarf an D√ľngemitteln, um gesunde Pflanzen auf dem Hof ‚Äč‚Äčanzubauen, da der Boden nat√ľrlich mit Grauwasser (drinnen) und Schwarzwasser (drau√üen) ged√ľngt wird.

Denken Sie an die Millionen von Dollars, die Gemeinden und Einwohner von dieser Art der h√§uslichen Abwasserbehandlung einsparen k√∂nnten. Denken Sie dann an die Millionen von Dollar, die gespart werden k√∂nnten, indem Sie das gesamte Wasser, das in einem Haus ben√∂tigt wird, aus lokal verf√ľgbarem Regenwasser beziehen, anstatt es von woanders zuf√ľhren zu lassen. Es versteht sich von selbst, dass alle Hausger√§te in diesem System sowohl wassersparend als auch energieeffizient sind und dadurch noch mehr Geld von dem, was derzeit in der westlichen Welt ausgegeben wird, sparen.

Wasserversorgung und Gesundheitskosteneinsparungen

Mit diesem System k√∂nnten lokale Versorgungsunternehmen viel kleiner gebaut werden, um nur Produktionsanlagen zu versorgen. Fl√ľsse k√∂nnten nat√ľrlich flie√üen, um das Land aufzuf√ľllen, oder, wenn sie umgeleitet werden, haupts√§chlich f√ľr die Landwirtschaft genutzt werden. Mehr als die H√§lfte der bestehenden Staud√§mme k√∂nnte aufgebrochen werden, um den Aquifer aufzuf√ľllen.

Es w√§re nicht notwendig, dass Chemikalien hinzugef√ľgt werden, um das gesammelte und versandte Wasser f√ľr Meilen im Gel√§nde zu reinigen. Der Nahrungsmitteltransport von Land zu Land w√ľrde minimiert werden, da die meisten H√§user selbst wachsen k√∂nnten und die CO2-Emissionen drastisch sinken w√ľrden. Spannungen zwischen Gemeinschaften und L√§ndern, die um Wasser und Nahrung konkurrieren, w√ľrden so weit zur√ľckgehen, dass ein Krieg vermieden werden k√∂nnte.

Denke √ľber diese M√∂glichkeiten nach, w√§hrend du das Video unten anschaust.

Einf√ľhrung in Earthships

Wirtschaftliche Einsparungen der Regierung

Denken Sie jetzt dar√ľber nach, wie viel Geld Regierungen sparen k√∂nnten, wenn:

  • Versorgungsunternehmen wurden kleiner gebaut, mit weniger und k√ľrzeren Pipelines zu warten.

  • Kl√§ranlagen wurden nicht ben√∂tigt - jedes Geb√§ude h√§tte seine eigenen.

  • Nur die H√§lfte der D√§mme wurde ben√∂tigt, was die Wartungskosten reduzierte.

  • Die chemische Behandlung von Wasser wurde verringert oder eliminiert.

  • Die meisten Nahrungsmittel wurden das ganze Jahr √ľber vor Ort gez√ľchtet, wobei die Innengr√§ser aus Grauwasser vor Witterungseinfl√ľssen gesch√ľtzt waren, die wie Gew√§chsh√§user wirkten, wodurch die Notwendigkeit f√ľr Ferntransporte minimiert wurde.

  • Hausgartenpflege wurde in Schulen gelehrt und dadurch die Gesundheit aller Familien erh√∂ht.

  • Jedes Land war autark mit Wasserversorgung und Nahrungsmitteln und reduzierte kostspielige Konflikte f√ľr diese Ressourcen.

Ein solches automatisiertes Wasserversorgungssystem f√ľr alle H√§user w√ľrde in der Welt einen gro√üen Einfluss haben. Es w√ľrde nicht nur Einzelpersonen, sondern Regierungen und der Erde selbst zugute kommen, Geld und Zeit sparen und die Verschmutzung durch Abw√§sser und Regen reduzieren.

Wirtschaftliche Veränderungen durch Ernten und Recyling Wasser zu Hause

Nat√ľrlich h√§tte die Weltwirtschaft etwas zu tun. Massive wasserbezogene Bauprojekte w√ľrden abnehmen, aber der Bedarf an der Herstellung von Heimsystemkomponenten w√ľrde steigen. Versorgungsunternehmen w√ľrden kleiner werden, aber die Anzahl von Sanit√§rinstallationen und Reparaturarbeiten w√ľrde wachsen. Die Bau- und Landschaftsindustrie w√ľrde ihre Praktiken √§ndern, aber dennoch gedeihen. Die Nahrungsmittelindustrie w√ľrde abnehmen, aber die Personenbef√∂rderung w√ľrde wahrscheinlich wieder zunehmen. Kleine und mittlere Reparaturwerkst√§tten, Klempner und Elektriker w√ľrden gedeihen. Und weniger Menschen auf der Welt w√ľrden an Hunger oder Durst sterben - insgesamt ein guter Kompromiss.

F√ľr mehr Informationen:

  • Eine Einf√ľhrung in Earthships | Fox News
    Stellen Sie sich ein Haus vor, das sich ohne Ofen oder Klimaanlage heizt und k√ľhlt.
  • Aufbau eines Earthship f√ľr Off-the-Grid Living | MUTTER EARTH NEWS
    Recycelte Reifen und Stampflehmw√§nde machen diesen Passivhaus-Baustil effizient, robust und relativ g√ľnstig.


Leave A Comment