Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Raising Queen Bees

Aufzucht von Bienenk├Ânigin als Hobby

Es gibt ein Mitglied Ihres Bienenstocks, auf das Sie einfach nicht verzichten k├Ânnen: die K├Ânigin. Sie ist das Zentrum des gesamten Prozesses, den der Bienenstock durchl├Ąuft. Ohne sie gibt es keine Arbeitereier mehr, die gelegt werden. Ohne weitere Arbeiter wird der Bienenstock langsam zu nichts runter kommen.

Wenn Sie sich in der Situation befinden, einen bienenlosen Bienenstock zu haben, m├╝ssen Sie so schnell wie m├Âglich eine K├Ânigin in die H├Ąnde bekommen. Leider sind K├Âniginnen nicht das billigste zu kaufen. Sie sind in der Regel $ 20 bis $ 25 pro Pop. Wenn Sie ein paar brauchen, k├Ânnen Sie schnell mehr als hundert Dollar ausgeben. Wenn Sie Ihre eigenen K├Âniginnen z├╝chten, k├Ânnen Sie sie f├╝r Notfallsituationen einfach so abbuchen.

Auf der anderen Seite der M├╝nze, wenn Sie als Imker von Zeit zu Zeit neue K├Âniginnen brauchen, tun es auch andere Imker. Sie k├Ânnen dies zu Ihrem Vorteil nutzen. Sie k├Ânnen K├Âniginnen erziehen und sie f├╝r denselben $ 25 verkaufen. Verkaufen Sie eine Handvoll dieser speziellen kleinen K├Ąfer und Sie haben jetzt ein Hobby, das sich bezahlt macht!

Queen Bee
Bienenk├Ânigin

K├Ânigin-Honig-Biene

Zentrum des Bienenstocks

Die K├Ânigin ist das Zentrum des Bienenstocklebens. Zu ihrer Zeit legt sie 1500 bis 2500 Eier pro Tag. Sie hat viele Ammenbienen, die sich um sie k├╝mmern und sie pflegen. Sie ist so damit besch├Ąftigt, Eier zu legen, sie hat wirklich keine Zeit sich zu ern├Ąhren. Je mehr Eier sie legen kann, desto mehr Arbeiter werden schl├╝pfen. Je mehr Arbeiter dort sind, desto mehr Honig werden sie produzieren. Je mehr Honig es gibt, desto gr├Â├čer ist die Chance, dass sie die Wintermonate ├╝berleben.

Wie Sie leicht sehen k├Ânnen, ist sie die Hauptkomponente. Achten Sie bei der Inspektion Ihres Bienenstocks ├Ąu├čerst darauf, sie nicht zu besch├Ądigen. Es ist nicht ungew├Âhnlich von einem Imker zu h├Âren, der sie versehentlich quetscht, was den Bienenstock in Panik versetzt. Es ist auch m├Âglich, sie auf andere Weise zu sch├Ądigen, wie beispielsweise ihre F├╝├če zu verletzen, die bestimmte Pheromone absondern. Der Bienenstock kann entscheiden, dass sie nicht gut genug ist, weil sie nicht mehr so ÔÇőÔÇőviel von diesen Pheromonen produziert oder m├Âglicherweise sogar weniger Eier legt. Der Name des Spiels ist vorsichtig.

Wie kannst du ihr nichts tun? Als verantwortungsbewusste Imkerin musst du in deine Bienenst├Âcke graben, um sicherzustellen, dass sie viele Eier legt und dass sie in einem guten Muster sind. Der Trick ist, dass du sie nicht wirklich sehen musst, um zu wissen, dass sie da ist. Wenn du einen Bienenstock ├Âffnest und Beweise siehst, dass es ihr gut geht, leg sie einfach wieder zusammen und vertraue darauf, dass sie da ist. Das gibt viel weniger Chance, dass sie verletzt wird.

Splitting Bee Hives
Aufspalten von Bienenst├Âcke

Aufspalten von Bienenst├Âcke

Lass sie die Arbeit machen

Der einfachste Weg, um eine neue Dame zu machen, besteht darin, einen Stock in zwei zu teilen und eine oberste Box neben dem Original zu platzieren. Interessanterweise wird die originale Dame in einer der Boxen sein, aber es spielt keine Rolle, welche. Solange sich in der anderen Box junge Larven oder Eier befinden, werden die Arbeiter eine der jungen Larven in eine K├Ânigin verwandeln.

Es wird bis zu 10 Stunden dauern, bis der Bienenstock wei├č, dass seine K├Ânigin weg ist, aber danach werden sie sehr schnell zur Arbeit kommen. Sie wissen, dass es nicht viel Zeit gibt, um der jungen Larve die Zusatznahrung von Royal Jelly zu verabreichen, die n├Âtig ist, um einen Arbeiter in eine K├Ânigin zu verwandeln.

Wenn du einer dieser Leute bist, die wirklich wissen m├╝ssen, in welchem ÔÇőÔÇőBienenstock deine urspr├╝ngliche K├Ânigin ist, dann geh nicht herum und versuche sie zu finden. Das gibt dir nur eine bessere Chance, sie zu verletzen. Warten Sie ein paar Stunden und Sie werden h├Âren, dass eine der Boxen sehr laut wird. Schlie├člich werden Sie bemerken, dass ein gro├čer Prozentsatz der Bienen im Bienenstock (und einige, die drau├čen herumh├Ąngen) ihren Brustkorb in die Luft stecken und ihre Fl├╝gel trommeln. Sie versuchen, Luft durch den Bienenstock zu bewegen, damit sie die Pheromone der K├Ânigin riechen k├Ânnen. Sobald sie damit beginnen, denken sie, dass etwas schief gelaufen sein k├Ânnte, aber sie sind sich nicht ganz sicher. Der Bienenstock, der das tut, hat keine K├Ânigin.

Nach ungef├Ąhr einem Monat sp├Ąhen Sie in diesen Bienenstock und pr├╝fen Sie nach Zeichen einer liegenden K├Ânigin. Bis dahin sollten Sie Eier und Larven sehen. Wenn Sie nach zwei Monaten keine Eier und Larven gesehen haben, ist etwas Schlimmes passiert. An diesem Punkt kombinieren Sie einfach diesen Bienenstock mit einem anderen mit dem Zeitungstrick und beginnen mit einem anderen Bienenstock, um zu teilen.

Queen Cells
K├Ânigin Zellen

K├Ânigin Zelle

K├Âniginzellen sind sehr leicht zu identifizieren, weil sie viel gr├Â├čer als die durchschnittliche Zelle sind, ganz zu schweigen von einer anderen Form. Die K├Âniginzellen h├Ąngen typischerweise vertikal statt horizontal. Die Arbeiter beginnen damit, die eigentliche Zelle, in der sich die Larve befindet, zu vergr├Â├čern und sie dann zu verl├Ąngern, wenn die Larve reift. Diese Zellen sind ziemlich hart, aber es ist nicht ratsam, sie herumzuschlagen, da sie die K├Ânigin im Inneren besch├Ądigen k├Ânnten.

Von Zeit zu Zeit werden die Bienen aus irgendeinem unbekannten Grund eine Zelle bauen, die gro├č genug ist, um eine K├Ânigin zu halten, aber nichts darin hineinlegen. Wenn du beginnst, K├Âniginzellen in deinem Stock zu sehen, schaue genau hin, um festzustellen, ob es sich um eine echte oder um eine k├╝nstliche Zelle handelt. Eine echte K├Âniginzelle wird eine milchige Substanz haben, Gel├ęe Royale, mit einer dar├╝ber schwimmenden Larve.

Queen Grafting
Pfropfen der K├Ânigin

Pfropfen der K├Ânigin

Queen-Transplantation ist die effektivste Methode, um Ihre eigene K├Ânigin Honigbiene aufzuziehen. Obwohl es eine fortgeschrittenere Technik ist, ist es viel zuverl├Ąssiger und kann viel mehr K├Âniginnen produzieren als die anderen.

Die Grundidee der K├Ânigin-Transplantation ist, eine k├╝nstliche Tasse zu machen, eine junge Larve darin zu legen und dann in einen Bienenstock zu legen, der f├╝r eine neue K├Ânigin bereit ist.

Um eine k├╝nstliche K├Ânigin Tasse zu machen, runden Sie das Ende einer 3/8 D├╝belstange. Schmelzen Sie zus├Ątzliches Wachs, das Sie im Laufe der Zeit aus Ihren Bienenst├Âcken gewonnen haben. Sobald das Wachs geschmolzen ist, tr├Ąnken Sie den D├╝bel und tauchen Sie dann das abgerundete Ende in das geschmolzene Wachs. Tauchen Sie den mit Wachs ├╝berzogenen D├╝bel schnell in kaltes Wasser. Wiederholen Sie dies 4 bis 6 mal. Sobald der Becher aufgebaut ist, k├Ânnen Sie ihn mit den Fingern entfernen.

W├Ąhlen Sie einen Rahmen von etwa 1 1/2 Tage alten Larven aus einem Ihrer Lieblingsk├Ânigin. Schlage vorsichtig die junge Larve mit ihrem Gel├ęe Royale und lege sie in die Tasse, die du gemacht hast. Diese Tasse kann dann in einen bienenlosen Bienenstock gelegt werden. Die Arbeiter bauen die Zelle auf und k├╝mmern sich um die junge K├Ânigin, bis es Zeit ist, die Zelle zu bedecken. Sobald Sie mit einer Kappe bedeckt sind, k├Ânnen Sie sich zu einem Paarungs-Nuk bewegen.

Video-Demo von Transplantationsk├Ânigin-Zellen

Mini Mating Nuc
Mini Paarung Nuc

Paarung Nuc

Matting Nucs gibt es in allen m├Âglichen Stilen. Einige sind normale Hive-Boxen, die getrennte F├Ącher haben und einige sind winzige Baby-Boxen gerade gro├č genug f├╝r ein paar hundert Bienen passen. Egal, was der Stil ist, der Zweck ist der gleiche, k├╝mmert sich um die K├Ânigin, bis sie gepaart ist. Die einzige Funktion dieser Kiste besteht darin, die K├Ânigin f├╝r ein paar Monate zu beherbergen, w├Ąhrend sie auftaucht und mit der Versetzung beginnt.

Eine Sache, um vorsichtig mit Nuks zu sein, ist sicherzustellen, dass Sie keine verwenden, die zu klein f├╝r Ihre Region sind. Wo ich in Virginia bin, funktionieren die Mini Nukes normalerweise nicht sehr gut wegen der Bienenstockk├Ąfer, die in diesem Bereich sind. Erkundige dich bei deiner ├Ârtlichen Imkerzunft, um zu sehen, was ihre Erfahrung ist und welche Arten von Nucs sie normalerweise verwenden.

Videos ├╝ber die Aufzucht von Bienenk├Ânigin

Hier sind einige tolle Videos von YouTube, die mehr Informationen ├╝ber die Aufzucht von Bienenk├Âniginnen geben.

Queen Mandibular Pheromones
K├Ânigin Unterkiefer Pheromone

K├Ânigin Unterkiefer Pheromon

Interessanterweise gedeiht ein Bienenstock auf Pheromonen. Das st├Ąrkste von diesen ist Queen Mandibular Pheromon. Die K├Ânigin sondert diese Substanz ab, die den anderen Bienen sagt, dass sie da ist. Wenn etwas mit der K├Ânigin passiert, wissen sie, dass sie kein K├Ânigin-Unterkiefer-Pheromon mehr erkennen k├Ânnen. Das sagt ihnen, dass sie anfangen sollen, neue K├Âniginnen zu machen.

Die Art und Weise, wie dies um den Bienenstock herum verteilt wird, geschieht haupts├Ąchlich durch Ber├╝hrung. Wenn die Arbeiter die K├Ânigin pflegen, bekommen sie alles ├╝ber sich. Sie wiederum kommen in Kontakt mit anderen Bienen im Stock und verbreiten sich durch eine Kettenreaktion von Ber├╝hrungen.

Wenn ein Bienenstock zu voll wird, kann sich das Pheromon nicht mehr durch den Bienenstock ausbreiten und einige der Bienen beginnen zu denken, dass sie nicht mehr da ist. Dies f├╝hrt dazu, dass mehr K├Âniginnen angehoben werden, was zu zwei K├Âniginnen im Bienenstock f├╝hrt. Wenn es zwei K├Âniginnen gibt, wird der Bienenstock schw├Ąrmen. Wenn Sie jemals ein B├╝schel Bienen in einem Baum oder Busch h├Ąngen gesehen haben, ist das passiert. Dies ist eigentlich die nat├╝rliche Reproduktion und Verbreitung der Bienen.

Hast du jemals deine eigene K├Ânigin gro├čgezogen? Lass uns wissen, wie es f├╝r dich gelaufen ist und wie du es gemacht hast.


Leave A Comment