Innenarchitektur Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Einen Schreibtisch mit echtem Furnierholz nacharbeiten

Quelle

Was ist Holzfurnier?

Holzfurnier ist eine sehr dĂŒnne Platte aus Echtholz, Ă€hnlich den einzelnen Schichten in Sperrholz. Typischerweise in der GrĂ¶ĂŸenordnung von 10 Tausendstel Zoll Dicke (0, 01 'oder etwa die Dicke der dĂŒnnen Pappe auf der RĂŒckseite eines Notizblocks), ist es in StĂŒcken von bis zu 4'X8 'BlĂ€tter erhĂ€ltlich und kann entweder mit gekauft werden oder ohne einen PapierrĂŒcken oder einen 'Peel-and-Stick' -RĂŒcken. Da es echtes Holz ist, ist es schleifbar und fĂ€rbbar oder könnte sogar gestrichen werden, obwohl das eher den Zweck ruinieren wĂŒrde. Wegen der geringen Dicke kann es gebogen werden eine ziemlich scharfe Kurve, die normalerweise in einer Schachtel aufgerollt geliefert wird.

Das in diesem Artikel beschriebene Schreibtisch-Reparatur-Projekt war die perfekte Anwendung fĂŒr Holzfurnier. Der Schreibtisch bestand aus Pressspan, und wĂ€hrend die Vorderseite in gutem Zustand war, war die Oberseite des Schreibtisches stark zerkaut. Pressboard kann natĂŒrlich nicht geschliffen werden und musste mit einer neuen OberflĂ€che versehen werden.

Vorbereiten der SchreibtischoberflĂ€che fĂŒr Furnier

Der zu reparierende Computertisch wurde aus Pressspan hergestellt und mit einer falschen Holzmaserung ĂŒberzogen - eines der billigen, weit verbreiteten Möbelsets. Es war hĂŒbsch und passte perfekt zu meinen BedĂŒrfnissen - viel besser, es zu reparieren, als ein neues zu kaufen, sowohl in Bezug auf das Aussehen als auch die Kosten, die notwendig sind.

Der Schreibtisch hatte immer noch ein gutes Aussehen, außer der Spitze. Das war ausgehöhlt, das gefĂ€lschte Holzkorn löste sich von allem ab und es war fast zu grob, um darĂŒber zu schreiben. Es brauchte dringend Hilfe.

Zu Beginn wurde der gesamte Desktop glatt geschliffen. Wo es ausgehöhlt worden war, war die Pressspanplatte hochgetrieben worden, und das musste auf Sand abgeschliffen werden, genau wie alle kleineren Bereiche, in denen sich die falsche OberflĂ€che ablöste. Sehr kleine Depressionen wurden in Ruhe gelassen, aber irgendetwas von jeder GrĂ¶ĂŸe hĂ€tte gefĂŒllt werden mĂŒssen. Furnier wird kleine Löcher abdecken, ist aber in seiner FĂ€higkeit ziemlich begrenzt.

Außerdem waren die Kanten abgerundet und der vordere war durch die jahrelange BerĂŒhrung mit einem Stuhl stark beschĂ€digt worden. Diese abgerundeten Kanten wurden alle flach verlegt, so dass sie glatt sind, aber auch das hĂ€ssliche Pressboard freilegen. Der SĂ€geleiter, der auf dem Bild gezeigt wird, war hier von unschĂ€tzbarem Wert, da er eine absolut geradlinige Linie fĂŒr den Router erzeugt.

Die RÀnder benötigten dann etwas zusÀtzliche Arbeit. Das Holzfurnier, das auf die Oberseite aufgebracht wird, könnte auch geschnitten und an die Kanten geklebt worden sein, aber die Wahl wurde getroffen, um eine dekorative Kante zu kaufen und stattdessen zu verwenden. Es wird hÀrter sein und wird besser missbrauchen als das Furnier, und es ist dekorativ und sollte zum allgemeinen Aussehen beitragen.

Das Schleifen wurde mit einem zufĂ€lligen Schwingschleifer und Schleifpapier mit Körnung 150 durchgefĂŒhrt. Feinere Sandpapiersorten waren nicht notwendig, da das Furnier angeklebt werden sollte, und eine leicht raue OberflĂ€che ist eigentlich besser als Glas glatt.

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen The desk, prior to refinishing. The included shelving above was one reason to keep it, but did need removed.The desktop was both gouged and simply wearing through the faux surface in hundreds of small spots.The edge of the desk, badly damaged over the years.Sanding the deskThe very edge of the desk has pushed up and needed sanded smooth with the rest of the surface.Routing the edges flatThe routed edge, now flat and square to the top.
The desk, prior to refinishing. The included shelving above was one reason to keep it, but did need removed.
Der Schreibtisch vor der Reparatur. Das beigefĂŒgte Regal war ein Grund, es zu behalten, aber musste entfernt werden.
The desktop was both gouged and simply wearing through the faux surface in hundreds of small spots.
Der Schreibtisch war sowohl ausgehöhlt als auch einfach an hunderten von kleinen Stellen durch die falsche OberflÀche getragen.
The edge of the desk, badly damaged over the years.
Die Kante des Schreibtisches, im Laufe der Jahre stark beschÀdigt.
Sanding the desk
Den Schreibtisch schleifen
The very edge of the desk has pushed up and needed sanded smooth with the rest of the surface.
Der Rand des Schreibtisches ist hochgeschoben und muss mit dem Rest der OberflÀche glatt geschliffen werden.
Routing the edges flat
Die Kanten flach verlegen
The routed edge, now flat and square to the top.
Die geroutete Kante, jetzt flach und quadratisch nach oben.

Anwenden des Furniers

Echtholzfurnier ist nicht in den meisten BaumĂ€rkten erhĂ€ltlich Blatt verwendet hier wurde von Amazon gekauft, wo es viele verschiedene GrĂ¶ĂŸen und Arten von Holz angeboten werden.

Es wurde ein Furnier mit PapierrĂŒcken gewĂ€hlt, da es ein wenig einfacher zu handhaben ist und nicht so leicht reißt oder reißt, wenn man damit arbeitet. WĂ€hrend 'Peel and Stick' -Furniere verfĂŒgbar sind, ist es in den meisten FĂ€llen wahrscheinlich besser, stattdessen einen Kontaktzement zu verwenden, da dies eine bessere Verbindung ergibt, die im Laufe der Zeit nicht freigesetzt wird. Auch der Zement wurde von Amazon gekauft, und ich kann das empfehlen Weldwood Marke.

Beim Umgang mit Furnier ist Vorsicht geboten, da es ziemlich zerbrechlich ist und leicht reißt. Das bedeutet nicht, dass es nicht abgeholt werden kann, nur etwas Vorsicht und stellen Sie sicher, dass Sie es nicht falten oder es zerreißen.

Da es keine Garantie gab, dass der Desktop absolut quadratisch war, wurde das Furnier auf den Schreibtisch gelegt, rechts oben, und reichte an einem Ende und einer Seite ĂŒber den Schreibtisch hinaus. Zentriert, dies ergibt einen 1/8 'Überhang den ganzen Weg um. Markieren Sie die Unterseite des Furniers auf den beiden Seiten, die viel zu groß sind, aber nicht die beiden Seiten nur ÂŒ 'groß, drehen Sie es um und verwenden Sie ein Rasiermesser und eine gerade Kante schneiden Sie es auf die Markierungen gemacht.

Die Unterseite des Furniers und den Desktop mit Kontaktzement mit einem alten Pinsel oder Farbroller bestreichen. Es wird mehr als eine extrem dĂŒnne Beschichtung erfordern, da der Zement bis zu einem gewissen Grad in die HolzoberflĂ€chen einsinken wird, aber auch keine sehr schwere Beschichtung. Lassen Sie den Kontaktzement bis zum Trocknen sitzen.

Stellen Sie das Furnier mit einem Helfer auf dem Desktop ein. Stellen Sie unbedingt sicher, dass es zentriert ist, denn sobald es berĂŒhrt wird, kann es nicht bewegt werden - mit etwas GlĂŒck können Sie es entfernen, wenn nur ein sehr kleiner Bereich berĂŒhrt wurde, aber Sie werden genauso wahrscheinlich das Furnier zerreißen und ruinieren. Du hast nur eine Chance, das richtig zu machen.

Mit dem Furnier an Ort und Stelle, arbeiten Sie Blasen aus, indem Sie in der Mitte beginnen und auf die Kanten arbeiten, ĂŒben Sie Druck aus. Eine Gummiwalze funktioniert hier sehr gut, aber auch der Handballen funktioniert. Ein Router mit einem geraden FurnierstĂŒck wurde verwendet, um den Überhang abzuschneiden. WĂ€hrend es mit einem Rasiermesser gemacht werden könnte, wird der Router eine bessere Kante produzieren.

Mit dem aufgeklebten Furnier wurde das dekorative Kantenprofil geschnitten und mit einem Nagler versehen. Die Umrandung war zu einem gewissen Grad verzogen und erforderte sowohl Klemmen als auch die NĂ€gel, da ein Teil davon seit ĂŒber einem Jahr in einem Schuppen lag. Gewöhnlicher Elmers Wood Glue wurde verwendet, um die Brads zu ergĂ€nzen.

Ein sehr leichtes Schleifen, um kleinere Unvollkommenheiten des Randformens auszugleichen und jegliche angehobene Holzmaserung in dem Furnier zu glĂ€tten und die OberflĂ€che war bereit fĂŒr Flecken.

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen The veneer is clamped to the desktop to mark for cuttingCutting the wood veneerThe veneer was painted with contact cement and set aside to dryDesktop, painted with contact cementThe veneer is in place on the deskShowing the overhang, to be cut off with the router.The overhand has been routed off
The veneer is clamped to the desktop to mark for cutting
Das Furnier wird an die Tischplatte geklemmt, um es zum Schneiden zu markieren
Cutting the wood veneer
Schneiden Sie das Holzfurnier
The veneer was painted with contact cement and set aside to dry
Das Furnier wurde mit Kontaktkleber gestrichen und zum Trocknen beiseite gelegt
Desktop, painted with contact cement
Desktop, mit Kontaktzement gemalt
The veneer is in place on the desk
Das Furnier befindet sich auf dem Schreibtisch
Showing the overhang, to be cut off with the router.
Zeigt den Überhang an, der mit dem Router abgeschnitten werden soll.
The overhand has been routed off
Die Überhand wurde entfernt

FĂ€rben von Echtholzfurnier

Mit dem neuen Desktop ist es Zeit, es zu fĂ€rben. Eine Schublade vom Schreibtisch wurde zum örtlichen Baumarkt gebracht und ein Fleck, der so gut wie möglich passte, wurde gewĂ€hlt. Der ursprĂŒngliche Plan war, es zu fĂ€rben und dann mehrere Schichten Schellack als schĂŒtzende OberflĂ€che aufzutragen.

Leider passte der Fleck nicht sehr gut zur vorhandenen Farbe des Schreibtisches. Man kann es nie wirklich wissen, da die Dicke der Beize zu unterschiedlichen Farben fĂŒhrt, ebenso wie die Art des Holzes. Ein zweiter, Polyurethan, Fleck, der zur Hand war, wurde als zweiter und dann dritter Mantel verwendet - die endgĂŒltige Farbe war sehr nah am ursprĂŒnglichen rötlichen Braun des Schreibtisches. Solange die gleiche Art von Beize verwendet wird, vorzugsweise von den gleichen Herstellern, kann die Beize auch vor der Anwendung fĂŒr kundenspezifische Farben gemischt werden und ist eine weitere mögliche Methode zur Farbabstimmung. Die wenigen Kratzer und kleinen Unvollkommenheiten auf anderen Bereichen des Schreibtisches erhielten eine leichte Schicht des ersten Flecks; Da sie alle sehr klein waren, sind sie praktisch verschwunden.

Zwei zusĂ€tzliche Schichten eines Glanzpolyurethans wurden dann aufgetragen, wobei zwischen den Schichten mit einem Sandpapier mit Körnung 200 zum zusĂ€tzlichen Schutz sehr leicht geschliffen wurde. Eine Tastatur, eine Lampe und andere GegenstĂ€nde neigen dazu, die OberflĂ€che zu zerkratzen; 4 Schichten Polyurethan sorgen fĂŒr den nötigen Schutz, um die neue OberflĂ€che fĂŒr Jahre in einem guten Zustand zu erhalten.

Am Ende kostet es weniger als 100 Dollar fĂŒr einen neuen Desktop. Der zusammengebaute Schreibtisch ist mindestens so schön wie neu und sollte lange so bleiben. Das Holzfurnier war genau das Richtige fĂŒr die Nachbearbeitung einer großen HolzoberflĂ€che.

The finished desk surface
Die fertige SchreibtischoberflÀche
The refinished desk, assembled with the shelving once more set into place.
Der nachgearbeitete Schreibtisch, der mit den Regalen zusammengebaut wurde, setzte sich wieder in Position.


Leave A Comment