Innenarchitektur Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Die Wiederbelebung des traditionellen Handwerks in Custom Home Construction in Kanada

New York City In the 40s
New York City In den 40er Jahren

DIE WANDERTAGE TRADITIONELLER GEBÄUDE

Tom Wolfe hatte in seinem Buch Vom Bauhaus zu unserem Haus beschrieben, wie die modernistischen Architekten wie Gropius, Mies und Johnson das traditionelle Bauhandwerk in den 1940er Jahren dezimiert hatten. Er schrieb: ' In den milden Zeiten der Beaux-Arts-Architektur hatte Caldwell tausend Bronzeure, Marmorarbeiter, Modellbauer und Designer beschĂ€ftigt. Jetzt rutschte das Unternehmen zusammen mit vielen Ă€hnlichen Firmen in die Insolvenz . 'Offenbar war Koexistenz fĂŒr diese Architekten keine Option.

Es wurde auch berichtet, dass WagenhĂ€ndler, Dekorateure und Handwerker im Allgemeinen an den EingĂ€ngen der großen WohnhĂ€user an der Fifth Avenue herumlungerten, in der Hoffnung, Arbeit zu bekommen, jede Art von Arbeit. Die Architekten der Moderne hatten ihnen ihren Lebensunterhalt geraubt und spĂ€ter ihre wertvollen FĂ€higkeiten von den kommenden Generationen genommen.

Ich bin eine benutzerdefinierte Bauherren in Toronto. Mein Vater war ein Gipsermeister, Stuckateur und Fliesenleger, der in den 1940er Jahren in Shanghai seine GeschĂ€fte begann und Villen und Villen fĂŒr die vermögende Menge dekorierte. Venezianischer Putz, italienischer Stuck, Kalkputz, Terrazzo, Mosaikfliesen etc. waren seine SpezialitĂ€ten. Er hat mir als Kind gezeigt, wie man eine ionische SĂ€ule aus Ziegel-, Mörtel-, Kalk- und Marmorsplittern herstellt. Gegen Ende seiner Karriere hatte er seine traditionelle Ausbildung im alten Handwerk praktisch aufgegeben.

French Polish
Französisch Polnisch

KUNDENERWARTUNG VON TRADITIONELLEN GEBÄUDEN

Jeder Architekt oder Custom Builder, der seinen Kunden heute Design und Verarbeitung aus alter Zeit verspricht, ist nicht gerade wahrheitsgetreu. WĂ€hrend es noch Finisher gibt, die ein passables Faksimile von Französisch Polnisch oder Gold-Leafing zu vertretbaren Kosten tun können, hat diese Art von simulative Arbeit seinen Wert in der heutigen Welt verloren. Wir empfehlen authentische französische Polierung, Vergoldung oder auch Intarsien mit Halbedelsteinen in EinzelstĂŒcken wie KunstgegenstĂ€nden oder Möbeln, aber sicher nicht in großen Einbauteilen eines Hauses. Ganz gleich, wie sehr wir in der modernen Gesellschaft nach erstklassiger Verarbeitung streben, eine solche arbeitsintensive und zeitraubende Arbeit ist fĂŒr die arbeitenden Handwerker einfach nicht gerecht. Französische Polierer (die Arbeiter, nicht die Arbeitgeber natĂŒrlich) machten vor achtzig Jahren 25 Cent pro Stunde in Shanghai und wahrscheinlich nicht viel mehr in Europa und New York.

TRADITIONELLE HANDWERKE VON MODERNER TECHNOLOGIE ERWEITERT

Heute entwerfen wir die modernsten SchrĂ€nke und Möbel und fertigen sie mit der neuesten umweltfreundlichen wasserbasierten Mal- und Lacktechnologie. Die Holzfurniere können echt oder rekonstituiert sein (beide haben ihre VorzĂŒge). EuropĂ€ische Design- und Fertigungstechniken geben uns simulierte Marmorfliesen von 5x10 Zoll, die aussehen und sich anfĂŒhlen wie Marmor. Mit anderen Worten, unser Design könnte fĂŒnfhundert Jahre alt aussehen, aber die Konstruktion ist durch und durch modern. Das Foto unten zeigt große Bodenplatten aus Italien:

5'x10' Porcelain Tiles From Italy
5'x10 'Porzellanfliesen aus Italien
Stone Carver at Work
Steinbildhauer bei der Arbeit

Das traditionelle Schnitzen wird durch computergesteuerte Verfahren unterstĂŒtzt, so dass die sich wiederholende Grunzarbeit aus der Arbeitsroutine des Handwerkers genommen wird. Die feineren Details, die das Schnitzen unter oder hinter der vorderen OberflĂ€che erfordern, erfordern noch Handarbeit. Handwerkliches Können ist im hochwertigen Custom Home Construction sehr gefragt.

Der Tudor-Steinbogen unten wurde vollstĂ€ndig ohne Computerhilfe von Hand geschnitzt. Bei Projekten, bei denen alle Komponenten aus Stein von computergesteuerten GerĂ€ten geschnitten und geschnitzt werden, wird durch die EinfĂŒhrung handgeschnitzter Elemente die AuthentizitĂ€t und Raffinesse des Designs verstĂ€rkt.

Tudor Arch Before & After Installation
Tudor Arch vor und nach der Installation
Oval Shaped Staircase
Ovale Treppe

Die besten Handwerker, haben nicht nur die besonderen FĂ€higkeiten, um die Aufgaben zu erfĂŒllen, die sie sich verpflichtet haben, zu tun, fast alle von ihnen sind gut mit Zahlen. Sie können bei Bedarf schnelle Berechnungen im Kopf durchfĂŒhren. Zum Beispiel erfordert die Aufgabe, herauszufinden, wie viele Stufen in einer Treppe, so dass alle Stufen exakt die gleiche Höhe haben, wenn die Etagen fertig sind, nur eine einfache Arithmetik. Um die gleiche Genauigkeit beizubehalten, wenn das Design fĂŒr die Treppe elliptisch gekrĂŒmmt ist, ist das nicht so einfach eine Aufgabe. Und um eine Reihe von gebogenen schmiedeeisernen GelĂ€ndern auf der Treppe zu montieren, bedarf es neben der Verarbeitung auch einer guten Geometrie.

Stone Work with Air Space Behind
Stone Work mit Luftraum hinter

Das moderne Steinhaus folgt dem bewĂ€hrten Regenschirm-Prinzip. Zwischen der Ă€ußeren Schicht aus massivem Stein und den inneren Strukturen ist ein Zwischenraum. Jedes Wasser oder jede Feuchtigkeit, die hinter den Stein gelangt, muss weiter nach unten entweichen können. In High-End-Bauweise ist die Ă€ußere Schicht aus Stein vier bis zehn Zentimeter dick, aber in einigen Bereichen scheint es, als ob es zwei Fuß dick ist. Dies wird erreicht, indem zwei StĂŒcke von vier Zoll dickem Material mit dem Steinkleber, der stĂ€rker und haltbarer ist als der Stein, gegehrt und verbunden wird. Als VerbindungsdĂŒbel werden Edelstahlstifte verwendet. Die Ă€ußere Schicht wird Furnier genannt. Das Ergebnis ist eine Simulation von tragfĂ€higem Mauerwerk in klassischen GebĂ€uden aus vergangenen Epochen. Jedes SteinstĂŒck wird in einer mit CNC-Maschinen ausgestatteten Fabrik vorgeschnitten. Die komplexen Details werden von Hand geschnitzt. Jedes StĂŒck ist prĂ€zise dimensioniert und fĂŒgt sich mit Leichtigkeit in die Gesamtzusammensetzung vor Ort ein. Die Armatur ist eine PrĂ€zisionsarbeit, da die horizontalen Linien das gesamte GebĂ€ude durchziehen. Fenster, TĂŒren, Laibungen und SaitenlĂ€ufe mĂŒssen aufeinander ausgerichtet sein. Das Foto unten ist die Vorderseite einer fertiggestellten Steinvilla:

White Stone Mansion
Weiße Steinvilla

Eine Schatztruhe der Alten Welthandwerk

Toronto ist ein glĂŒcklicher Ort, an dem Einwanderer aus der ganzen Welt sich versammeln und ihre alten FĂ€higkeiten und ihr handwerkliches Können mitbringen. Jede der Nachbarschaften von Toronto hat seinen eigenen Geschmack und Eigenschaften, ein einladendes Zeichen fĂŒr Neuankömmlinge. HochkarĂ€tige SchmiedeeisenkĂŒnstler, Holzschnitzer, Bildhauer, Steinschnitzer, Tischler, Marmorhandwerker, GlaskĂŒnstler, Metallgießer und Schmiedeexperten, Intarsien- und IntarsienkĂŒnstler, Lederarbeiter, Maler, Wandmaler, Maschinisten, High-Tech-GlaskĂŒnstler usw. tragen zur Renaissance der schönen Kunst des Custom Home Building bei.

12' Tall True French Doors
12 'Hohe wahre französische TĂŒren

In einer kleinen Stadt etwa eine Autostunde sĂŒdwestlich von Toronto befindet sich ein Hersteller, der seit einem halben Jahrhundert Fenster und TĂŒren im europĂ€ischen Stil herstellt. Ihre Produkte werden in die Staaten zur Verwendung in großen historischen Restaurierungsprojekten geliefert. Einzelne Einheiten so groß wie fĂŒnfzehn Fuß sind nichts Ungewöhnliches. Auf der rechten Seite ist ein Foto ihrer 12 'hohen französischen TĂŒr mit sehr schmalen Holmen aus Mahagoni. Nur eine Handvoll Fensterhersteller in Nordamerika können französische TĂŒren so groß und schlank machen. Richtiges Fensterdesign ist entscheidend fĂŒr die Gestaltung der französischen Barockarchitektur.

Baroque Style Fireplace Mantel
Barock Kamin Kaminsims

Eine vierzigminĂŒtige Autofahrt nördlich von Toronto fĂŒhrt Sie zu einem Steinbildhauer, der in einer ruhigen lĂ€ndlichen Straße lebt und in den letzten fĂŒnfunddreißig Jahren Marmor und Kalkstein fĂŒr Architekten und Bauherren gegraben hat. Der griechisch-römische Schnitzstil, mit dem er ausgezeichnet ist, ist ein seltener und schwindender Handel. Bild rechts ist sein französischer barocker Kaminmantel, der von Hand ohne ComputerunterstĂŒtzung geschnitzt wurde. Sein Carving-Stil und seine Techniken sind einzigartig fĂŒr diejenigen, die in Meisterkursen bei westeuropĂ€ischen Restaurierungsprojekten gelernt haben. In der klassischen Architektur sind die Themen, Details und Schnörkel vor vielen Jahrhunderten etabliert und lassen wenig Raum fĂŒr Änderungen.

Machined Parts Making Up this Table Base
Bearbeitete Teile, die diese Tabellen-Unterseite bilden

PrĂ€zisions-Metallbearbeitung von Hand ist fast eine verlorene Kunst. Die rechte Tischplatte wurde von einem Maschinisten / KĂŒnstler hergestellt, der auf den Philippinen geboren wurde und jetzt in Toronto lebt. In diesem Design gibt es 72 separate Teile. Im Custom Home Building und im Möbelbau erfordern Unikate und Prototypen oft prĂ€zise handgefertigte Teile, die nicht aus einem Katalog bestellt werden können.

Baroque Style Window Guard
Barock FensterwÀchter

Dieser sechzehn Fuß lange Esstischtisch (siehe Foto unten), stark genug, um eine schwere Marmorplatte ohne Beine und mit freitragenden Armen zu stĂŒtzen, wurde von einem schmiedeeisernen KĂŒnstler aus Uruguay hergestellt, der jetzt in Toronto lebt. Er ist Spezialist fĂŒr großformatige Schmiedeeisen- und Schmiedearbeiten. Seine StĂ€rke ist das Biegen und Formen von StahlstĂ€ben bis zu einem Zoll Dicke, viel schwerer als das, was die meisten Schmiedeeisen Arbeiter können umgehen - eine notwendige FĂ€higkeit bei der Schaffung von barocken architektonischen Komponenten wie Balkon und Fenster Wachen, Toren und GelĂ€nder (siehe Bild zu den Recht).

16' Long Dining Table Base with Cantilevered Arms and No Legs
16 'Long Esstisch Basis mit freitragenden Armen und keine Beine

In einem Industriepark in einem Vorort von Toronto produziert eine Werkstatt, die in einem großen BacksteingebĂ€ude untergebracht ist, seit fast hundert Jahren Gips-Bauteile fĂŒr Architekten und High-End-Kunden. Sie unterscheiden sich von ihrem weltbekannten Pendant in Chicago, das nur kleinere dekorative Putzkomponenten produziert. Diese Firma in Kanada baut und installiert auch großformatige Putzkuppeln und Gewölbedecken. Die unten gezeigte Decke wurde von dieser Firma mit Gipsbauteilen aus den 1920er Jahren dekoriert.

Georgian Style Plaster-Molding Decorated Ceiling
Georgian Style Plaster-Moulding Verzierte Decke

DIE ZUKUNFT TRADITIONELLER GEBÄUDE

Kanada mit nur 36 Millionen Einwohnern auf einer FlĂ€che von 3, 85 Millionen Quadratmeilen ist ein kleiner Markt fĂŒr Talente wie diese. Wenn sie nicht auch ihre FĂ€higkeiten und Produkte sĂŒdlich der Grenze fördern, kann der Heimatmarkt sie nicht so beschĂ€ftigen, wie sie sein möchten. Die friedliche kosmopolitische Umgebung von Toronto und das kanadische universelle Gesundheitssystem sind die GrĂŒnde, warum sie bleiben wollen. FĂŒr diejenigen von uns, die das GlĂŒck haben, mit ihnen zu arbeiten, ist Toronto eine wahre Fundgrube an Talenten. Es sollte eine Datenbank eingerichtet werden, damit die besten Handwerker von Architekten, Bauherren und Endbenutzern gesucht werden können. Jetzt, da McMansions und die moderne Stacked-Box-Architektur den Großteil des Custom Home Buildings ausmachen, hat der Markt fĂŒr ihre Talente etwas abgenommen. Mit sympathischer und tatkrĂ€ftiger UnterstĂŒtzung von Gleichgesinnten sollte ihr Handwerk in den kommenden Jahren gedeihen.


Leave A Comment