Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

FrĂŒhlingserwachen: Farbe deinen Garten

A busy bee on Surinam Cherry blossoms.
Eine beschĂ€ftigte Biene auf Surinam-KirschblĂŒten.

Der Tag wird lĂ€nger. Die Temperatur wird wĂ€rmer. Die Sonne scheint heller. Bienen summen fröhlich um neue BlĂŒten.

Der FrĂŒhling ist die perfekte Zeit, um Ihrem Garten einen frischen Anstrich zu geben: WintertrĂŒmmer aufrĂ€umen, abgestorbene Pflanzen entfernen, Kompost und Mulch hinzufĂŒgen und neue Blumen pflanzen.

Hier ist die Herausforderung: Wenn es um Blumen geht, kann die Auswahl der perfekten Farbe eine entmutigende Aufgabe sein. Die Blumen, die Sie in Ihrem örtlichen Kindergarten kaufen, sind in einer Vielzahl von Farbtönen und Farbtönen erhÀltlich, so dass es ziemlich schwierig ist, zu entscheiden, welche Farben in Ihrem Garten am besten aussehen.

Landschaftsdesigner arbeiten oft mit dem Farbrad, wenn sie BÀume und Blumen pflanzen. Das Farbrad zeigt die Beziehung zwischen Farben und wie Farben miteinander arbeiten. Sie können das Farbrad als Leitfaden verwenden, um Ihren eigenen Garten zu pflanzen. Es ist einfach und einfach zu bedienen.

Quelle

Farbrad-Grundlagen

Es gibt 6 Hauptfarben auf dem Farbrad.

ROT, GELB, BLAU sind PrimÀrfarben .

ORANGE, GRÜN, VIOLETT sind SekundĂ€rfarben .

In den LĂŒcken zwischen den 3 PrimĂ€r- und 3 SekundĂ€rfarben gibt es ein ganzes Spektrum unzĂ€hliger TertiĂ€rfarben in allen Schattierungen und Farbtönen, die Sie sich vorstellen können. Zum Beispiel: gelblich-grĂŒn, grĂŒn-blau, blau-lila, orange-rot, etc.

Wie verwende ich das Farbrad?

1. Warme Farben

ROT, ORANGE und GELB auf der linken Seite des Farbrads reprĂ€sentieren warme Farben . Warme farbige Blumen lenken Ihre Aufmerksamkeit auf sich und machen Ihren Garten lebhaft und aufregend. Sie erhellen magisch einen schattigen Bereich oder eine langweilige Ecke. Warm gefĂ€rbte Blumen sind am effektivsten, wenn sie in großen Mengen gepflanzt werden und am besten in formellen Blumenbeeten aussehen; an den RĂ€ndern eines großen Rasens; oder um einen Fokuspunkt (zB Statue oder Pavillon) im Garten hervorzuheben.

Red is a primary color and the most conspicuous warm color. Red flowers stand out in the garden like this Torch Ginger.
Rot ist eine PrimÀrfarbe und die auffÀlligste warme Farbe. Rote Blumen stehen im Garten wie dieser Fackel-Ingwer.
Bromeliad 'Flaming Sword' lights up a shady spot.
Bromeliad 'Flaming Sword' erleuchtet einen schattigen Platz.
Red color flowers like this dwarf Poinciana are prolific in tropical gardens.
Rote BlĂŒten wie dieser Zwerg Poinciana sind reich in tropischen GĂ€rten.
Yellow is one of the primary colors and a warm color. Clockwise from top left: Allamanda; Tree Marigold; Buttercups; Spider Orchid; Shrimp Plant.
Gelb ist eine der Grundfarben und eine warme Farbe. Im Uhrzeigersinn von oben links: Allamanda; Baum Ringelblume; Buttercups; Spinnen-Orchidee; Garnelenpflanze.
Hibiscus 'Bonaire Wind' with petals in light shade of yellow and white center.
Hibiskus 'Bonaire Wind' mit BlĂŒtenblĂ€ttern im hellen Farbton der gelben und weißen Mitte.
Orange is one of secondary colors and also a warm color. Clockwise from top left: Tulip tree; Bougainvillea; Vanda orchid; Hibicus 'Orange Sherbet'; Canna lily.
Orange ist eine der SekundÀrfarben und auch eine warme Farbe. Im Uhrzeigersinn von oben links: Tulpenbaum; Bougainvillea; Vanda Orchidee; Hibicus 'Orange Sorbet'; Canna Lilie.
Tropical Vireya Rhododendron flowers in glowing orange color.
Tropischer Vireya-Rhododendron blĂŒht in glĂŒhender orange Farbe.
Orange Angel's Trumpet tree in full bloom.
Der Trompetenbaum des Orangenen Engels in voller BlĂŒte.

2. Coole Farben

GRÜN, BLAU und VIOLETT auf der rechten Seite des Rades stehen fĂŒr coole Farben . Coole farbige Blumen wirken beruhigend. Sie fĂŒgen sich gut in das umgebende Laub ein und lassen Ihren Garten grĂ¶ĂŸer erscheinen. Sie machen auch heiße sonnige Stellen 'cooler'! KĂŒhle farbige Blumen werden am besten entlang schmaler Bahn verwendet; in kleinem Hinterhof oder Patiogarten; um Wasserzeichen (zB Teich oder Springbrunnen); oder mit warmen Blumen mischen, um ihre IntensitĂ€t zu mildern.

Blue is a primary color and a cool colors. Clockwise from top left: Plumbago; Thunbergia 'Blue Boy'; Bromeliad flower; Blue Butterfly bush.
Blau ist eine Grundfarbe und eine coole Farbe. Im Uhrzeigersinn von oben links: Plumbago; Thunbergia 'Blauer Junge'; BromelieblĂŒte; Blauer Schmetterlingsbusch.
Hibiscus 'Blue Jean Baby' with blue-gray petals and reddish maroon center.
Hibiskus 'Blue Jean Baby' mit blau-grauen BlĂŒtenblĂ€ttern und rötlich-kastanienbrauner Mitte.
Green is a secondary color but also considered as a neutral color because it's the common color of foliage. Not many flowers come in green. Here's a Dendrobium orchid with bright green blooms.
GrĂŒn ist eine SekundĂ€rfarbe, wird aber auch als neutrale Farbe angesehen, da es sich um die gemeinsame Farbe von Laub handelt. Nicht viele Blumen kommen grĂŒn. Hier ist eine Dendrobium Orchidee mit hellgrĂŒnen BlĂŒten.
Ylang Ylang flowers are green when young. As the flowers mature, they turn lemony yellow and become extremely fragrant.
Ylang Ylang Blumen sind in jungen Jahren grĂŒn. Wenn die BlĂŒten reif werden, werden sie zitronengelb und werden sehr aromatisch.
Violet is a soothing cool color and a secondary color. Clockwise from top left: Sandpaper vine; Mexican petunia; Zygopetalum orchid; Tibouchina Glory flower; Water Hyacinth.
Violett ist eine beruhigende, kĂŒhle Farbe und eine sekundĂ€re Farbe. Im Uhrzeigersinn von oben links: Schleifpapierrebe; Mexikanische Petunie; Zygopetalum Orchidee; Tibouchina Glory Blume; Wasserhyazinthe.
Yesterday-Today-and Tomorrow flowers change from purple to light lavender to white as they mature.
Yesterday-Today-and Tomorrow-BlĂŒten wechseln von Purple zu Light Lavender zu White, wenn sie reifen.
Princess Flower has brilliant royal purple flowers.
Princess Flower hat brillante royal purple BlĂŒten.

4. ANALOGE FARBEN

Farben, die auf dem Farbrad nebeneinander liegen, werden analoge Farben genannt . Blumen in analogen Farben sind am vertrÀglichsten, weil sie sich ergÀnzen, besonders wenn sie nebeneinander im Garten gepflanzt werden. Sie erzeugen einen intimen, harmonischen 'Zen' -Effekt.

Analoge Farben umfassen: GELB und GRÜN; GrĂŒn und Blau; BLAU und VIOLETT; VIOLETT und ROT; ROT und ORANGE; ORANGE und GELB.

5. Kostenlose Farben

Farben, die sich auf dem Farbrad direkt gegenĂŒberliegen, werden als KomplementĂ€rfarben bezeichnet . Sie verstĂ€rken sich gegenseitig, dh sie lassen die Farben heller erscheinen als sie sind. Blumen in KomplementĂ€rfarben lassen Ihren Garten 'knallen', weil sie so einen lebendigen, angenehmen Kontrast schaffen.

Kostenlose Farben sind: GELB und VIOLETT; GRÜN und ROT; BLAU und ORANGE.

Example of analogous colors: blue (Plumbago) and violet (Chinese Violet).
Beispiel fĂŒr analoge Farben: Blau (Plumbago) und Violett (Chinese Violet).
Example of complimentary colors: violet (Purple Passion Flower) and yellow (Tree Marigold).
Beispiel fĂŒr KomplementĂ€rfarben: Violett (Purple Passion Flower) und Gelb (Tree Marigold).

5. TRIAD FARBSCHEMA

Eine weitere unterhaltsame Art, Ihren Garten zu pflanzen, ist das Farbschema der Triade : WĂ€hlen Sie 3 benachbarte Farben aus dem Farbrad, machen Sie eine davon zur dominierenden Farbe und lassen Sie die anderen zwei 'Nebenrollen' spielen. Diese Methode funktioniert auch mit den 3 primĂ€ren oder 3 sekundĂ€ren Farben. Zum Beispiel: Ein Blumenbeet sieht mit blauen, violetten und roten Blumen besonders attraktiv aus, aber es wird weniger intensiv mit mehr BLAUEN Blumen und ein paar Akzenten von ROTEN und VIOLETTEN BlĂŒten hier und da.

6. MONOCHROMATISCHES THEMA

Die Verwendung einer Farbe (oder ihrer Variationen) fĂŒr alle Blumen in Ihrem Garten wird als monochromatisches Thema bezeichnet . WĂ€hlen Sie eine Lieblingsfarbe auf dem Farbrad, stellen Sie sich vor, wenn Sie ein KĂŒnstler sind, mischen Sie diese Farbe mit den 2 neutralen Farben WEISS oder SCHWARZ, dann erhalten Sie eine Vielzahl von Farben in helleren oder dunkleren Tönen der ursprĂŒnglichen Farbe. Zum Beispiel: Ein Garten, der ausschließlich mit Blumen in PINK, ROSE, MAGENTA, FUCHSIA und CRIMSON (alle Varianten von RED) bepflanzt ist, kann ziemlich auffĂ€llig sein.

Bougainvillea is perhaps the most common garden flower in Hawaii. This one is in hot magenta color.
Bougainvillea ist vielleicht die hÀufigste Gartenblume in Hawaii. Dieser ist in scharfer Magentafarbe.
Pink Begonia is another popular garden flower in Hawaii.
Pink Begonia ist eine weitere beliebte Gartenblume in Hawaii.
Fuchsia Lipstick plant is aptly named for the shape and color of its flower buds.
Fuchsia Lippenstift Pflanze ist passend fĂŒr die Form und Farbe seiner BlĂŒtenknospen benannt.
Starburst (also called Shooting Star) is spectacular when in full bloom with its cluster of pale rose flowers.
Starburst (auch Shooting Star genannt) ist spektakulĂ€r, wenn er in voller BlĂŒte mit seinen blass rosa BlĂŒten steht.
Hibiscus 'High Heaven' with creamy white petals and bleeding crimson center.
Hibiskus 'High Heaven' mit cremefarbenen BlĂŒtenblĂ€ttern und blutendem, karmesinrotem Kern.

Es gibt kein richtig oder falsch, wenn es um Farbe im Garten geht. Es ist einfach eine Frage des persönlichen Geschmacks. Einige GĂ€rtner lieben bunte Blumen. Andere bevorzugen zarte PastellblĂŒten. Manche mögen eine wilde Mischung aus Farben. Andere genießen einen einfarbigen Themengarten.

FĂŒr welche Farbe Sie sich auch in dieser Saison entscheiden, es ist IHR Garten und darf Ihnen ein GefĂŒhl von Stolz und Freude vermitteln.

Über diesen Artikel

Die Fotos in diesem Zentrum stammen aus dem Garten des Autors auf Big Island, Hawaii. Er versucht immer noch, die notorisch schwierige aber wunderschöne Blue Jade Rebe anzubauen.

Alle Fotos wurden vom Autor mit einer Olympus Stylus TG-630 iHS Digitalkamera und iPhone6 ​​aufgenommen.

Alle Rechte vorbehalten

Copyright © 2016 Viet Doan (PunakĂŒste)


Leave A Comment