Schädlingsbekämpfung Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Tiny Booklice: Wie identifizieren und loswerden von ihnen

Booklice are tiny creatures (although they are not actually lice at all), and this article will show you how and where to look for them; and explain your best chance at getting rid of them.
Booklice sind winzige Kreaturen (obwohl sie √ľberhaupt keine L√§use sind), und dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie und wo Sie danach suchen sollten; und erkl√§re deine beste Chance, sie loszuwerden.

Booklice sind winzig und lieben Schimmel und Pilze

Booklice (Psocids) sind itsy, kleine kleine K√§fer - etwa 1/16 'lang und sie sind nicht wirklich L√§use und sind harmlos. Aber sie sind immer noch Bugs und m√ľssen entsprechend behandelt werden!

Wenn Sie ausgetrocknete oder verwesende Pflanzen haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass diese kleinen Kreaturen ein Pflanzenbuffet genießen oder sogar in der Nähe Ihrer gelagerten Lebensmittel herumlungern.

Zu Identifikationszwecken erscheinen der Kopf und der Bauch einer B√ľcherlache gro√ü und der Mittelteil ist schmaler. Riesige, zusammengesetzte Augen ragen von den Seiten des Kopfes hervor. Sie haben auch fadenf√∂rmige Antennen, die zum Bauch zur√ľckkehren. Nicht alle B√ľcher haben Fl√ľgel, aber einige tun (normalerweise die Buchklammern, die drau√üen bleiben), und wenn sie es tun, gibt es vier von ihnen - zwei kleinere vordere Fl√ľgel und zwei gr√∂√üere hintere Fl√ľgel. Die meisten von denen, die Sie drinnen jagen werden, sollten fl√ľgellose B√ľchermacher sein.

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, gibt es ein paar gute Nachrichten √ľber Booklice, da es hier nur einige hundert bekannte Arten gibt. Der Rest der Welt hat etwa weitere 1.000 Arten. Sie sind winzig, aber dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wo Sie nach ihnen suchen und wie Sie sie aus Ihrem Haus oder Gesch√§ft ausmerzen k√∂nnen.

Erinnern Sie sich daran, wenn es um nichts anderes geht: Sie ern√§hren sich nur von Pilzen oder Schimmelpilzen. Wenn Sie sie also finden, ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie eine hohe Luftfeuchtigkeit haben, die das Wachstum von Schimmelpilzen f√∂rdert. Also, vor allem, beseitigen Sie die feuchten Umweltbedingungen, die Sie m√∂glicherweise unwissentlich f√ľr diese Sch√§dlinge bereitstellen.

Hinweis: Wenn Sie nur einen dieser Sch√§dlinge haben (nicht wahrscheinlich), nennt man das eine B√ľcherlache, die wir f√ľr einen passenden Namen halten.

Eine Booklouse, aus der Nähe

Hey there! Weren't you in
Sie da! Warst du nicht in 'Alien?' Nein, nur eine winzige B√ľcherlocke aus der N√§he.

Kenne die Orte, die Booklice lieben!

Wenn Sie irgendwelche Tr√ľmmer (verstreute Abfallst√ľcke) in Ihrem Haus haben, stehen die B√ľchermacher Schlange, um Ihnen f√ľr ihr neues Zuhause zu danken! Sie k√∂nnen auch unter Rinde oder Steinen und auf der Rinde der B√§ume suchen. Die geselligeren Arten leben in seidenen Geweben an St√§mmen oder Zweigen von B√§umen. Barklice ist der gebr√§uchliche Name f√ľr die gefl√ľgelten Formen und die fl√ľgellosen Formen werden Booklice (Kartoffel, Po-Tah-To) genannt. Sie alle k√∂nnen schnell rennen! Und sie lieben es, die st√§rkehaltigen Materialien in den Bindungen der B√ľcher zu essen, daher der Name booklice.

Life cycle of female booklice.
Lebenszyklus von weiblichen Booklice.

Die Dinge, die Sie brauchen, um Booklice zu finden

Folgendes brauchst du:

* Taschenlampe
* Lupe
* Vielleicht ein Fan oder Entfeuchter. (Dies ist ein Link zu dem, den wir verwenden).

  • Booklice lieben Papier wirklich, also k√∂nnen Sie sie auf Buchb√§nden, Fotografien oder sogar Ihrem Tapeten finden. Sie k√∂nnen nach ihnen suchen, um in einem dunklen Keller oder Lagerraum zu gedeihen, wenn Sie einen haben, und wenn Sie ein zweites Haus haben, das Sie f√ľr einen Teil des Jahres schlie√üen, haben sie vermutlich dort Wohnsitz ebenso eingerichtet. Wenn Sie in einem √§lteren, locker gebauten Haus leben, leben dort wahrscheinlich mehr B√ľchermacher als Menschen. Sie m√ľssen m√∂glicherweise in eine gute Lupe investieren, um sie zu sehen, aber sie sind da.
You can find booklice (Liposcelis bostrychophila) around things other than books. They can find fungi or mold under wallpaper, in furniture, along the sides of windows or on window sills, usually around potted plants.
Sie k√∂nnen Booklice (Liposcelis bostrychophila) um andere Dinge als B√ľcher finden. Sie finden Pilze oder Schimmel unter Tapeten, in M√∂beln, an den Seiten von Fenstern oder auf Fensterb√§nken, in der Regel um Topfpflanzen.

Wie man sie los wird!

  • Nun, da du wei√üt, wie sie aussehen und wo du sie finden kannst, hier ist ein guter Weg, sie loszuwerden (obwohl du sie nie ganz loswerden wirst, also akzeptiere diese Tatsache einfach): Wenn du booklice auf findest Gegenst√§nde, die im Freien genommen werden k√∂nnen, tun genau das und reinigen sie gr√ľndlich, damit sie in der Sonne trocknen k√∂nnen. Weil Buchkl√ľmpchen Insekten mit weichem K√∂rper sind, trocknen sie schnell in der Sonne aus, also wird die Sonne wahrscheinlich diejenigen t√∂ten, die Sie vermissen.
  • An Orten wie einem Lagerraum oder einem geschlossenen Haus √∂ffnen Sie die Fenster und lassen Sie den Raum austrocknen. Schalten Sie eventuell vorhandene Befeuchter aus und verwenden Sie einen Ventilator oder Entfeuchter, falls Sie einen haben. Booklice gedeihen, wenn es Feuchtigkeit gibt, also loswerden.
  • Am wichtigsten ist es, nach dem Brutgebiet der B√ľcher zu suchen, wie zum Beispiel Polsterm√∂bel, feuchte Papiere oder B√ľcher und alte Matratzen, um nur einige zu nennen. Wenn eine einfache Reinigung ohne den Einsatz von Chemikalien die Arbeit nicht zu erledigen scheint, m√ľssen Sie m√∂glicherweise die 'gro√üen Waffen' durch den Kauf von Hausinsektiziden mit Pyrethrinen, Rotenon, Allethrin, Chlorpyrifos oder Propoxur, die f√ľr kriechende Insekten oder B√ľcherei.
  • Wenn du feststellst, dass B√ľcherklischees dein Essen kontaminiert haben, musst du zuerst die Kreaturen t√∂ten, indem du das ganze kontaminierte Chaos in deiner Mikrowelle festklebst und sie einige Minuten lang nuke. Dann wirf das Zeug weg. Sie wollen sicherlich nicht, dass Ihre Familie mit Insekten kontaminiertes Essen isst.

Ein Problem f√ľr Bibliotheken

Viele Bibliotheken haben entdeckt, dass B√ľcher, die versehentlich unter feuchten Bedingungen mit hoher Feuchtigkeit gelagert wurden, oft Pilzwucherungen entwickeln, die f√ľr B√ľcherheber attraktiv sind. Infolgedessen sind viele Bibliotheken klimatisiert.

A single booklouse - a small, soft-bodied insect, ranging in color from a translucent white to gray to light brown color.
Eine einzige B√ľcherlaus - ein kleines, weiches Insekt, dessen Farbe von einer durchscheinend wei√üen √ľber eine graue bis zu einer hellbraunen Farbe reicht.

Sei wachsam und gr√ľndlich bei deiner Suche

  • Sie werden eine Lupe ben√∂tigen, um sie sehen zu k√∂nnen und zu wissen, wo sie zu reinigen sind (sie sind fast mikroskopisch).
  • Die Eier von Booklice werden einzeln oder in Gruppen gelegt und manchmal mit einem seidigen Netz bedeckt.
  • Stellen Sie sicher, dass in den Badezimmern ein L√ľftungsventilator installiert ist, und verwenden Sie ihn IMMER w√§hrend Duschen und Baden.
  • Beauftragen Sie eine Sch√§dlingsbek√§mpfungsfirma, den Crawlspace unter Ihrem Haus zu √ľberpr√ľfen, um sicherzustellen, dass Sie √ľber ausreichende Bel√ľftung verf√ľgen. Sie m√ľssen auch sehen, ob der Crawlspace trocken ist.

Sie k√∂nnen auch die Dachlinie Ihres Hauses auf die folgenden drei Dinge √ľberpr√ľfen: Schlechte Dachbodenl√ľftung, √ľberwucherte B√§ume und Dachrinnen voller Bl√§tter. Wenn Sie eine dieser Bedingungen in Ihrer Wohnung feststellen, die Bereiche erh√∂hter Feuchtigkeit verursachen k√∂nnen, ergreifen Sie die notwendigen Ma√ünahmen, um sie zu korrigieren.

Ein weiterer Grund, Staub zu hassen

Die toten Körper des Buchklimas im Hausstaub, werden von einigen geglaubt, um einen Asthmaanfall auszulösen.

Verweise

  1. http://ento.psu.edu/extension/factsheets/booklice. Von der Website 2/16/2018 abgerufen
  2. https://www.extension.umn.edu/garden/insects/find/psocids. Von der Website 2/16/2018 abgerufen
  3. Green, PWC & Farman, DI, (2015). Können Papier und Klebstoff allein schädigende Populationen von Booklice ertragen? Journal of Conservation und Museumsstudien. 13 (1), p.Art. 3.


Leave A Comment