Decks & Terrassen Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Arten von Outdoor-Decking-Materialien

Wenn Sie darĂŒber nachdenken, Ihr Zuhause mit einer Außenterrasse auszustatten, sollten Sie einige Dinge beachten. Kosten, Haltbarkeit und Wartung sind wichtige Faktoren in Ihrem Entscheidungsprozess. Bevor Sie jedoch weiter gehen, ist es eine gute Idee, die verschiedenen Arten von Outdoor-Terrassendielen zu untersuchen, die Ihnen zur VerfĂŒgung stehen. Sobald Sie ein Terrassendielenmaterial ausgewĂ€hlt haben, das Ihren Anforderungen entspricht, werden sich die anderen Variablen einfĂŒgen.

Enhance your outdoor space by building a deck.
Steigern Sie Ihren Platz im Freien, indem Sie ein Deck bauen.

Druckbehandelte Kiefer

Von allen natĂŒrlichen Holzarten ist druckbehandelte Kiefer die kostengĂŒnstigste. Es ist leicht verfĂŒgbar und relativ stabil und einfach zu handhaben. Druckbehandelte Platten widerstehen FĂ€ulnis und Rissbildung. Ein Außendeck aus druckbehandeltem Kiefernholz wird mit der richtigen Pflege und Wartung viele Jahre lang benutzt.

Pressure treated pine lumber is a cost-effective decking material.
Druckbehandeltes Kiefernholz ist ein kosteneffektives Deckmaterial.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass selbst richtig versiegeltes druckbehandeltes Holz sich verformen und splittern kann. Wenn Sie können, wĂ€hlen Sie Bretter aus Ă€lteren Wachstumspinien - es ist stabiler und hĂ€lt NĂ€gel und verdreht sich besser als Schnitte von jĂŒngeren BĂ€umen.

Wenn Sie das natĂŒrliche Aussehen Ihrer druckbehandelten Kiefer nicht mögen, können Sie sie fĂ€rben, um anderen Holzarten zu Ă€hneln. Denken Sie nur daran, regelmĂ€ĂŸig grĂŒndlich zu reinigen, zu versiegeln und zu fĂ€rben, wenn Sie ein Budget fĂŒr druckbehandelte Kiefer haben.

Redwood

Redwood Decking ist eine beliebte Wahl, zum Teil wegen seiner schönen natĂŒrlichen Farbe, was bedeutet, dass Sie nicht zu den zusĂ€tzlichen Kosten der Anwendung eines Flecks gehen mĂŒssen. Redwood ist von Natur aus resistent gegen FĂ€ulnis und schneidet gut. Es ist ein langlebiges Holz, das dem Verschleiß und den Elementen standhĂ€lt, aber einen höheren Preis hat als druckbehandelter Kiefer.

There's no mistaking the beautiful color of a redwood deck.
Die schöne Farbe eines Redwood-Decks ist unverkennbar.

Um die satte Farbe zu erhalten, mĂŒssen Sie Ihr Redwood-Deck regelmĂ€ĂŸig reinigen und versiegeln, was den Gesamtkostenfaktor erhöht. Sie wissen, wann Sie ein natĂŒrliches Holzdeck versiegeln mĂŒssen: Einfach mit einem Gartenschlauch besprĂŒhen. Wenn das Wasser aufsteigt, ist dein Deck geschĂŒtzt.

Zypresse

Cypress Terrassendielen sind im SĂŒden und an der AtlantikkĂŒste sehr beliebt, da dort das meiste Zypressenholz angebaut und geerntet wird. Aus diesem Grund kann ein teures Terrassendielenmaterial - insbesondere fĂŒr Eigenheimbesitzer in anderen Teilen des Landes - sein.

Pressure washing your deck is a good idea to remove deep set stains and mildew
Druck waschen Ihr Deck ist eine gute Idee, tiefliegende Flecken und Schimmel zu entfernen

Zypresse, als ein exotisches Holz, hat eine natĂŒrlich vorkommende chemische Verbindung namens Cypressen, die FĂ€ulnis, Schimmel und Insektenbefall widersteht. Zypresse ist auch ein extrem trockenes Bauholz, das der Wasserabsorption widersteht, so dass es im Laufe seines Lebens eine angenehme Farbe behĂ€lt.

Cypress-Decks verwittern wunderschön und erreichen schließlich eine silbergraue Erscheinung. Er trĂ€gt ein splitterfreies Finish, hĂ€lt NĂ€gel und seine Form. Sobald es zu Ihrer Zufriedenheit verwittert ist, können Sie eine Versiegelung anwenden, um die Farbe zu erhalten. Versiegelung verlĂ€ngert auch die Lebensdauer Ihres Zypressendecks.

Zeder

Cedar ist bei weitem die beliebteste Wahl unter Holz Decking Materialien. Cedar Lumber ist ĂŒberraschend leicht und langlebig. Wie andere Holzarten verfĂ€llt die Zeder nicht dem Verfall. Das Absplittern ist minimal und im Preis vergleichbar mit Redwood. Es verzieht sich nicht und hĂ€lt NĂ€gel und Schrauben fest. Wie bei anderen Holzdeckmaterialien, wenden Sie eine jĂ€hrliche Versiegelung an, um die Schönheit des Holzes fĂŒr die kommenden Jahre zu erhalten.

Brand new cedar deck.
Brandneues Zedernholzdeck.

Teak

Sie können einen Premium-Preis fĂŒr Teakholz zahlen, aber Sie bekommen auf jeden Fall, was Sie bezahlen, wenn Sie ein Outdoor-Deck aus diesem wĂŒnschenswerten Hartholz bauen. Teakholz ist super stark und langlebig. Es ist unĂŒbertroffen fĂŒr die Benutzerfreundlichkeit. Es wird nicht verziehen, Risse oder Splitter und hat natĂŒrliche Öle, die widerstehen, verrotten, Schimmel und Insekten.

Diese Öle machen auch die Notwendigkeit von Dichtstoffen zunichte. Die einzige Wartung, die erforderlich ist, ist eine routinierte Reinigung und Reinigung. Teakholz wĂ€scht schließlich zu einer schönen Silberfarbe, wenn es unbehandelt bleibt. Wenn Sie regelmĂ€ĂŸig eine Schicht Spezial-Teaköl auftragen, bekommt Ihr Deck einen schönen goldenen Farbton.

Holz / Kunststoff-Verbundwerkstoffe

Ich erinnere mich, als ich vor Jahren auf This Old House zum ersten Mal Wood Composite Terrassendielen sah. Ich dachte, dass diese Arten von Decking-Produkten damals eine großartige Idee waren und ihre Beliebtheit seitdem gewachsen ist. Dies ist wahrscheinlich eine Antwort auf den zunehmenden Wunsch der Verbraucher nach wartungsfreien, umweltfreundlichen und nachhaltigen Terrassenmaterialien.

Wood/plastic composite materials are a great choice for decks.
Holz / Kunststoff-Verbundwerkstoffe sind eine gute Wahl fĂŒr Decks.

Diese Verbundwerkstoff-Terrassendielen sind eine Kombination aus recyceltem Holz und Kunststofffasern, die so gefĂ€rbt sind, dass sie wie echtes Holz aussehen. Composite-Decks sind stark, widerstehen den Elementen und sind pflegeleicht. Sie sehen ĂŒberraschend wie echtes Holz aus (mit einer semi-realistischen Holzstruktur) und werden den echten Deal um Jahre ĂŒberdauern. Einige kleinere Marken sind anfĂ€llig fĂŒr Flecken, Schimmel und Ausrutscher, also sollten Sie Ihre Hausaufgaben vor dem Kauf machen.

Holz / Kunststoff-Verbund-Decking-Systeme sind nicht billig, aber mindestens ein großer Hersteller hat sich ein budgetfreundliches Produkt einfallen lassen, das sparsamen Hausbesitzern eine gute Option bieten könnte. Die Farbauswahl und Optionen sind begrenzt, aber es ist ein besserer Wert als exotische Hartholz-Decks.

Composite or vinyl decking requires little maintenance other than periodic cleaning.
Verbund- oder VinylbelÀge erfordern nur eine geringe Wartung.

Vinyl

Vinyl, das PVC und PolyĂ€thylen umfasst, ist unĂŒbertroffen in der BestĂ€ndigkeit gegen die Elemente und Fleckenbildung. Diese Art von Terrassendielen sieht aus wie echtes Holz und hat sogar eine geprĂ€gte Struktur. Es ist extrem leicht und relativ einfach zu montieren fĂŒr erfahrene Heimwerker.

Es erfordert keine Wartung außer gelegentlicher Reinigung und ist in einer Vielzahl von lichtbestĂ€ndigen Farben und strukturierten Enden verfĂŒgbar. Im Gegensatz zu natĂŒrlichem Holz und Verbundwerkstoffen ist es kĂŒhl unter den FĂŒĂŸen. Beachten Sie, dass einige Vinyl-Decks billig aussehen und bei NĂ€sse rutschig werden können. Mit der Zeit sackt Vinyl-Terrassendielen mehr als natĂŒrliches Holz.

Outdoor Decking Materialien Preiskalkulation

ArtPreisklasse
HolzUngefĂ€hr $ 225 bis $ 825 oder mehr pro 100 Quadratfuß
ZusammengesetztÜber $ 425 bis $ 650 pro 100 Quadratfuß
VinylEtwa $ 525 bis $ 625 pro 100 Quadratfuß

Außerhalb der Box mit Decking denken!


Leave A Comment