Landschaftsbau Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Worauf achten Sie beim Kauf eines RasenmÀhers - Elektro, Gas, Batterie

Eugene ist ein begeisterter GĂ€rtner und beschĂ€ftigt sich seit fast 40 Jahren leidenschaftlich mit dem Anbau von Pflanzen. Er hat auch ein großes Interesse an DIY.

Quelle

Ich brauche einen neuen MÀher - Welcher RasenmÀher soll ich kaufen?

Dieser Leitfaden enthĂ€lt einige Tipps zum Kauf von RasenmĂ€hern mit Schub- oder Benzinmotor. Es ist keineswegs eine umfassende Anleitung, aber gibt Ihnen einige Ideen darĂŒber, worauf Sie achten sollten, wenn Sie zu einem HĂ€ndler oder Homestore gehen und mit den verschiedenen ausgestellten Modellen konfrontiert werden.
Zu den behandelten Themen gehören RasenmÀhertyp, PferdestÀrken, Schnittbreite und Decktyp

Was ist mit WalzenmÀhern? Könnte ich einen von ihnen benutzen?

Ein Haspel (auch bekannt als Zylinder) MĂ€her ohne Motor ist fĂŒr eine kleine FlĂ€che in Ordnung. Sie können es verwenden, um einen grĂ¶ĂŸeren Bereich auch zu schneiden und es bietet eine gute Übung und ist wahrscheinlich zusĂ€tzlich zu stĂ€rken Sie Ihre Arme und RĂŒckenmuskulatur. Es ist jedoch keineswegs einfach! Zumindest glaube ich das nicht. Ich habe seit dreißig Jahren keine davon mehr benutzt und kann mich nicht erinnern, jemanden gesehen zu haben, der in letzter Zeit einen benutzt hat. Ich habe irgendwo einen im Schuppen vergraben und ich muss ihn wieder auferstehen lassen und sehen, wie schwierig es wĂ€re, nach all den Jahren den Rasen zu fĂ€llen!

RollenmĂ€her mĂŒssen auf relativ kurzem Gras verwendet werden. Langes und / oder nasses Gras neigt dazu, sie zu verstopfen. Sie schneiden das Gras, indem sie es scheren, genau wie eine Schere. Die Klingen drehen sich und kommen in Kontakt mit einer unteren Klinge, die als die Sohlenplatte bezeichnet wird, und diese Klingen mĂŒssen scharf gehalten werden und nicht fest gegen diese Platte reiben, da sonst das Schieben der Maschine zu einer lĂ€stigen Aufgabe wird. RegelmĂ€ĂŸige Schmierung ist auch notwendig.
Sie können natĂŒrlich einen SpindelmĂ€her kaufen, der von einem Motor angetrieben wird. Dieser MĂ€hertyp wird verwendet, um auf GolfplĂ€tzen und SportplĂ€tzen das feine Finish zu erzielen. Sie sind wesentlich teurer als ein KreiselmĂ€her, und ebenso wie ihre nicht angetriebenen GegenstĂŒcke, nehmen sie kein sehr langes Gras.

Reel/Cylinder mower
Rollen / SpindelmÀher
Powered reel or cylinder mower
Angetriebener Rollen- oder ZylindermÀher

Rotierende RasenmÀher

Der am hĂ€ufigsten verwendete Typ eines Kleinmotor-RasenmĂ€hers verwendet eine Drehbewegung zum MĂ€hen von Gras. Dieser MĂ€hertyp besteht einfach aus einem Metall- oder Kunststoffdeck, auf dem ein vertikaler Kurbelwellenmotor montiert ist. Eine Metallschneideklinge ist am Ende der Welle angebracht. Wenn sich die Klinge dreht, schneidet sie das Gras, das dann in einen Beutel geworfen wird. Einige MĂ€her mĂŒssen geschoben werden, andere mĂŒssen selbst fahren und Sie mĂŒssen nur hinterher gehen.

Typical rotary lawn mower
Typischer RasenmÀher

Wie viel Pferdeleistung brauche ich?

Die Leistung eines Motors ist in PS angegeben, abgekĂŒrzt PS. Alternativ kann die KapazitĂ€t des Motors in Kubikzentimetern angegeben werden (dh das Volumen des Zylinders). Es gibt keine direkte Beziehung zwischen CC und PferdestĂ€rken, da der Umrechnungsfaktor von Modell zu Modell und Marke zu Marke und die Effizienz des Motors variiert. Je grĂ¶ĂŸer der cc, desto grĂ¶ĂŸer die PferdestĂ€rke. Leistungsbereiche liegen normalerweise zwischen 2 und 7 PS. 6 PS entsprechen in etwa 190 ccm.

FĂŒr einen sehr kleinen Rasen von etwa 1000 Quadratfuß oder weniger sollte ein 3, 5-PS-RasenmĂ€her ausreichen. Macht wird ein Problem, wenn Sie neigen, das Gras lang zu lassen, und ein MĂ€her mit 5 oder 5.5 PferdestĂ€rken hat den Vorteil, in der Lage zu sein, mit langen Flecken fertig zu werden, ohne zu verlangsamen oder abzuwĂŒrgen. Ein leistungsfĂ€higerer Motor ist auch in der Lage, den RasenmĂ€her vorwĂ€rts zu fahren, wenn der Sack voll beladen ist und die RĂ€der in die weiche OberflĂ€che eines Rasens mit viel Moos sinken.

Wie groß ist der Schnitt?

Die Breite des Schnitts, der von einem rotierenden RasenmÀher erzeugt wird, wird durch die LÀnge des sich drehenden Messers bestimmt. Dies reicht von 15 bis 25 Zoll, aber MÀher mit 18, 20 oder 21 Zoll Klingen sind wahrscheinlich die hÀufigsten. Ein 18-Zoll-RasenmÀher ist normalerweise eine relativ saubere Maschine und das macht es einfacher, wenn man sich auf Rasen um BÀume, Blumenbeete und andere Hindernisse bewegen muss oder in Ecken schneiden muss.

Wie groß sollte die Tasche sein?

So groß wie möglich. Wenn das Gras lang wird oder Sie eine große FlĂ€che zum Schneiden haben, möchten Sie nicht regelmĂ€ĂŸig anhalten, um es zu leeren. Eine gute GrĂ¶ĂŸe Tasche ist 13 Gallonen entspricht 2 Kubikmeter oder 60 Liter.

Stahl-, Aluminium- oder Kunststoff-Deck

Das MĂ€hwerk oder der MĂ€her, auf dem der Motor sitzt, kann aus verschiedenen Materialien bestehen:

  • Steel Deck - Dies ist normalerweise das billigste und stĂ€rkste Material, aus dem Decks hergestellt werden. Der Nachteil ist, dass es im Laufe der Zeit korrodiert, es sei denn, die Unterseite des Decks wird regelmĂ€ĂŸig gereinigt und darf trocknen, bevor der MĂ€her eingelagert wird.
  • Aluminium Deck - Nicht so stark wie Stahl, aber korrodiert nicht nur im Gegensatz zu Stahl. Korrosion tritt auf, wenn ein MĂ€her den Winter ĂŒber mit einer Grasschicht auf der Unterseite des MĂ€hwerks ĂŒbersteht. Dies vergĂ€rt und wird sauer und das ist es, was das Aluminium korrodiert. Manchmal denkst du am Ende der Saison, dass es noch einen Schnitt geben wird und der MĂ€her dann in der Garage gelassen wird, bis das Gras lang genug ist, damit dieser 'letzte Schnitt' passieren kann, was er nie tut. Der RasenmĂ€her wird dann vergessen und dies ist der Fall, wenn Korrosion auftritt. Daher ist es wichtig, jegliches Gras von der Unterseite des Decks wegzuwaschen und es in einer trockenen Garage oder einem Schuppen ĂŒber dem Winter zu lagern.
  • Synthetisches Deck - Hergestellt aus Polymeren unter den Markennamen Xenoy und Nexite. Diese sind teurer als Aluminium oder Stahl. Der Vorteil ist, dass Gras weniger wahrscheinlich an der Unterseite haftet und diese Materialien nicht korrodieren. Die Jury ist jedoch darauf aus, ob sie dauern. Manche Leute denken, sie sind großartig. Andere denken, dass sie nicht haltbar sind, beim Aufprall von Steinen und Zweigen reißen und aufgrund der Sonneneinstrahlung brĂŒchig werden können.
Underside of lawnmower deck and blade
Unterseite des RasenmÀherdecks und -blattes

Motormarke

Versuchen Sie, einen MĂ€her mit einem bekannten Motormodell zu bekommen. Dies ist wichtig, wenn der Motor repariert oder gewartet werden muss, um Ersatzteile zu erhalten. Briggs und Stratton, Honda und Tecumseh sind bekannte Motorenhersteller.

Einstellen der Schnitthöhe

Einige MÀher haben einen einzigen Hebel, um die Höhe des MÀhwerks einzustellen und zu schneiden. Das ist sehr praktisch. Andere erfordern, dass Sie die RÀder einzeln einstellen. Der Vorteil davon ist, dass eine Seite des MÀhers angehoben werden kann. Ich denke, der einzige Höhenversteller ist der Beste.

Gewicht des MĂ€hers

Wenn Sie den RasenmĂ€her bewegen mĂŒssen, muss das Gewicht berĂŒcksichtigt werden. Ein kleinerer RasenmĂ€her kann mit etwas MĂŒhe in den Kofferraum eines Autos gehoben werden, ein grĂ¶ĂŸerer RasenmĂ€her kann zwei Personen erfordern, um ihn anzuheben.

Elektrischer oder Pull-Start

Elektrische StartmÀher sind eine Option, wenn Sie nicht in der Lage sind, das Starterseil am MÀher zu ziehen. Offensichtlich tragen die zusÀtzlichen Teile zu den Kosten des MÀhers bei.

MulchmÀher

Diese zerkleinern das Gras und verteilen es auf dem Rasen, so dass Sie es nicht in einem Sack sammeln mĂŒssen. Wenn das Schnittgut zerfĂ€llt, geben Sie NĂ€hrstoffe an den Boden zurĂŒck.

MulchmÀher sind teurer als Nicht-Mulch-Typen und verbrauchen mehr Gas. Motoren sind in der Regel leistungsstÀrker und 5 PS ist am unteren Rand der Palette.

Schnurgebundene elektrische und kabellose Akku-RasenmÀher

Was sind die Alternativen zu Benzin? Nun, Sie könnten sich fĂŒr einen elektrischen RasenmĂ€her entscheiden. Diese haben mehrere Vorteile:

  • Geringerer GerĂ€uschpegel
  • Die Kosten fĂŒr die verbrauchte ElektrizitĂ€t betragen nur einen Bruchteil des Gases
  • Keine regelmĂ€ĂŸigen Wartungskosten im Gegensatz zu einem BenzinmĂ€her, bei dem in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Öl, ZĂŒndkerze und Luftfilter ausgetauscht werden mĂŒssen
  • Keine Abgase
  • Sie beginnen immer das erste Mal und mĂŒssen nicht gestartet werden
  • MĂ€her sind viel leichter, so leichter zu manövrieren und in ein Auto zu heben

Nachteile

  • Das Netzkabel kann lĂ€stig sein und es muss darauf geachtet werden, dass es nicht ĂŒberlĂ€uft
  • Mögliche Gefahr eines Stromschlags bei Verwendung in nassen Bedingungen
  • Die Leistung ist im Allgemeinen auf etwa 1500 Watt oder 2 PS begrenzt. Selbst ein Benzin-RasenmĂ€her mit geringer Leistung wĂŒrde bei etwa 3, 5 PS liegen. Aus diesem Grund sind sie auf das regelmĂ€ĂŸige Schneiden von Gras beschrĂ€nkt (Schneiden von 6 Zoll langem Gras ist keine Option!)

Eine weitere Option ist ein BatteriemĂ€her. Diese verwenden ein wiederaufladbares 24 oder 36 Volt Netzteil. Sie bieten alle Vorteile eines ElektromĂ€hers mit dem zusĂ€tzlichen Vorteil der Freiheit von einem Netzkabel. Sie können jedoch sehr schwer sein und eignen sich besser fĂŒr den Einsatz auf ebenem Boden ohne Steigungen, da man versucht, die Maschine bergauf zu schieben. Im Allgemeinen sind diese Arten von MĂ€hern nicht selbstfahrend.


Leave A Comment