Keller Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Warum haben Häuser in Texas Keller nicht?

Höhenlagekarte von Texas

Green areas are not very high above sea level. The same low elevations that allow hurricanes to push far inland also means the water table is (ordinarily) close to the surface, making basements vulnerable to flooding.
Gr√ľnfl√§chen sind nicht sehr hoch √ľber dem Meeresspiegel. Dieselben niedrigen H√∂hen, die es Hurrikanen erm√∂glichen, weit ins Landesinnere vorzudringen, bedeuten auch, dass der Grundwasserspiegel (normalerweise) nahe der Oberfl√§che ist, was die Kellereien anf√§llig f√ľr √úberschwemmungen macht.

Ich habe mich immer gewundert

Meine Mutter ist eine Texanerin, und ich erinnere mich, dass ich mich in einem Hausflur des Hauses meiner Gro√üeltern versteckt hatte, w√§hrend Tornadosirenen losgingen. Es war mir damals klar, dass wir nicht sicher waren, wenn das Haus einen direkten Schlag bekommen w√ľrde: Die W√§nde waren zu d√ľnn und das leicht sch√§lende Dach lag direkt √ľber unseren K√∂pfen.

Ich habe mich immer gefragt, warum H√§user in Texas keine Keller als Notfallschutz gegen Tornados haben. Tornados schwirren √ľber die Oberfl√§che und bewegen sich schnell; Sie √ľberspringen Gr√§ben und L√∂cher.

Nach der Tornadosaison im April 2012, die Dallas Vororte traf - und der Flughafen von Dallas, während mein Onkel drin war - begann ich mich wieder zu fragen. Keller sind der beste Schutz vor Tornados, und viele Teile der Tornado Alley haben sie nicht.

Ich bin kein Architekt oder Bauunternehmer, aber ich bin ein zwanghafter Forscher. Also habe ich nach vertrauensw√ľrdigem gesucht

Antworten von tatsächlichen Bauherren und Architekten. Ich hoffe das

Die Antworten, die ich hier gefunden habe, sind richtig, aber da ich kein Experte bin, w√ľrde ich jeden echten Homebuilder aus Texas begr√ľ√üen, der mich √ľberpr√ľft und eine Notiz im G√§stebuch hinterlassen hat.

1) Die Frostlinie

Im Norden verlangen die Wohnbestimmungen, dass die Hausfundamente unterhalb der Frostlinie gegraben werden, die 5 bis 6 Fu√ü tief sein kann. Erbauer m√ľssen die Rohre so weit versenken, dass sie nicht einfrieren und brechen. An diesem Punkt k√∂nnte man auch einen Keller bauen. Im S√ľden neigt die Frostlinie dazu, weniger als ein Fu√ü zu sein, also ist das Graben nach unten eine unn√∂tige Ausgabe.

2) Expansive Tonböden von Texas Shrink and Swell

Texas war fr√ľher unter dem Golf von Mexiko, und ein gro√üer Teil der √∂stlichen H√§lfte des Staates hat sogenannte 'expansive B√∂den', eine Art Lehm, der sich windet und biegt und Verw√ľstungen anrichtet, selbst wenn H√§user auf Plattenfundamenten stehen. Diese Tone dehnen sich bis zu 30% aus und trocknen schnell. Texas Hausbesitzer sind bekannt, um ihre Rasen an hei√üen, trockenen Tagen zu bew√§ssern, um zu versuchen, ihre Fundamente zu verhindern, zu knacken. Der von diesen quellenden B√∂den ausge√ľbte Druck kann bis zu 15.000 Pfund Druck pro Quadratfu√ü aus√ľben ! (Quelle: ' Bodenprobleme und Wohnungsbau in Texas' von dieser Seite.)

Das macht es sehr schwierig und teuer, Keller f√ľr Texas H√§user zu bauen.

3) Hochwassertisch in der östlichen Hälfte des Staates

Historisch gesehen war der Grundwasserspiegel in der H√§lfte von Texas sehr nahe an der Oberfl√§che, weil der Staat nicht so hoch √ľber dem Meeresspiegel liegt. In Houston zum Beispiel kann man Wasser in nur wenigen Metern Tiefe treffen. Keller in der N√§he des Grundwasserspiegels sind oft √ľberflutet. J√ľngste D√ľrreperioden haben den Grundwasserspiegel gesenkt, aber der Bau von H√§usern muss f√ľr normale und nasse Jahre verantwortlich sein, nicht nur f√ľr Trockenheit.

4) Kalkstein Bedrock ist schwer zu graben

Dies mag eine Entschuldigung sein, aber kein stichhaltiger Grund, aber es gibt weit verbreitete Klagen √ľber den Kalkstein (alter Meeresboden) in den zentralen und westlichen Teilen des Staates, der es schwer macht zu graben, sogar B√§ume im Hinterhof zu pflanzen. Kalkstein ist die gleiche Art von Felsen, die die Alpen bildet! In vielen Teilen von Texas gibt es nur eine d√ľnne Schicht von Schmutz √ľber Kalkstein.

Kalkstein ist weicher als viele Arten von Felsen, aber es ist immer noch Stein. Es kostet also mehr, einen Kalksteinboden auszuheben als normaler Boden. Es kann getan werden, und einige neue gehobene Häuser in der Gegend von Austin haben Keller, aber ich vermute, sie sind außerhalb der Preisspanne der meisten Texaner.


Leave A Comment